Kividoo kündigen – so geht's

Thomas Kolkmann

Wenn euch oder euren Kinder das Angebot von Kividoo nicht mehr zusagt oder der Video-on-Demand-Dienst bei euch nicht reibungslos funktioniert, könnt ihr das Kividoo-Abo jederzeit kündigen. Wie das genau funktioniert und worauf ihr sonst noch achten müsst, zeigen wir euch in folgendem Ratgeber.

Was die Kündigung angeht, ist Kividoo sehr flexibel und kundenorientiert. Was das Standard-Abo angeht, könnt ihr ohne die Einhaltung einer bestimmten Frist zum Ende des aktuellen Vertragsmonats kündigen. Das bedeutet konkret, ihr könnt jederzeit kündigen und behaltet den Video-on-Demand-Service dann noch bis zum Ende des Vertragsmonats. Dies funktioniert ebenso während des kostenfreien Probemonats. Wenn ihr mit Kividoo also nicht zufrieden seid, die App nicht funktioniert oder euer Internetanschluss nicht schnell genug ist, könnt ihr den Video-on-Demand-Dienst nach dem Abo-Abschluss sofort wieder kündigen und müsst im Endeffekt nichts zahlen.

Was können die Video on Demand-Dienste? (Video).

Kividoo kündigen – so geht’s

Wenn ihr das Kividoo-Abo über die Webseite des Video-on-Demand-Dienstes abgeschlossen habt, könnt ihr den Dienst ganz einfach mit einem Kündigungsschreiben per E-Mail, Fax oder per Post kündigen. Auch per Telefon ist eine Kündigung möglich. Wichtig ist bei allen Kündigungsarten die Kundennummer anzugeben. Falls ihr per E-Mail kündigt, solltet ihr möglichst die selbe E-Mail-Adresse verwendent, die ihr auch für die Registierung bei Kividoo verwendet habt. Die Kündigung sollte dabei an das Service-Center von Kividoo adressiert werden:

kividoo Service-Center
Postfach 10 17 28
33517 Bielefeld
Deutschland

  • Telefon: +49 (0)521 / 305 30 161
  • Fax: +49 (0)521 / 305 30 199
  • E-Mail: info@kividoo.de

Kividoo Logo

Eine Vorlage für ein geeignetes Kündigungsschreiben, haben wir euch hier vorbereitet. Ihr könnt das Schreiben wahlweise in die E-Mail kopieren oder in ein Textbearbeitungsprogramm einfügen und ausdrucken:

Vor- und Nachname
Adresse
Kundennummer

kividoo Service-Center
Postfach 10 17 28
33517 Bielefeld

Kündigung des Kividoo-VoD-Abonnements

Sehr geehrte  Kividoo-Team,

hiermit kündige Ich meinen Vertrag zum Ende des aktuellen Vertragsmonats, hilfsweise zum nächstmöglichen Termin.

Bitte bestätigen Sie mir die Kündigung schriftlich. Bitte teilen Sie mir auch mit, zu welchem Zeitpunkt der Vertrag fristgerecht beendet wird.

Mit freundlichen Grüßen,

Besonderheiten

Wenn die Kividoo-Mitgliedschaft über die Kividoo-App abgeschlossen wurde, müsst ihr sie auch über die App kündigen. Wenn ihr das Abo über einen anderen Shop (beispielsweise Amazon) abgeschlossen habt, müsst ihr auch diesem die Kündigung zuschicken.

Darüber hinaus gilt das monatliche Kündigungsrecht nur für das Standard-Abo. Wenn ihr also über das Sonderangebot eines anderen Anbieters ein Kividoo-Abo abschließt, seid ihr an die Kündigungsbedingungen und Laufzeiten des jeweiligen Anbieters gebunden.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA FILM

  • Spoiler-Roulette: 19 Voraussagen, die das Film-Vergnügen verderben

    Spoiler-Roulette: 19 Voraussagen, die das Film-Vergnügen verderben

    SPOILER-WARNUNG: Das Spoiler-Roulette besteht ausschließlich aus völlig wahllosen Spoilern zu unterschiedlichsten Filmen und Serien. Nur diejenigen unter auch, die absolut Spoiler-resistent, mutig genug oder auch einfach masochistisch sind, sollten sich dem Roulette stellen.
    Thomas Kolkmann
  • Relegation heute: VfB Stuttgart – 1. FC Union Berlin im Live-Stream und TV (Hinspiel)

    Relegation heute: VfB Stuttgart – 1. FC Union Berlin im Live-Stream und TV (Hinspiel)

    Die Saison 2018/19 der Fußball-Bundesliga ist eigentlich schon vorbei, der FC Bayern ist wieder Meister und das Warten auf die nächste Saison beginnt – wenn da nicht noch einige interessante Relegationsspiele wären. Der Erstligist VfB Stuttgart trifft am heutigen Donnerstagabend, den 23.05.2019, auf Union Berlin. Wir zeigen euch, wo ihr das Relegationsspiel „VfB Stuttgart – 1. FC Union Berlin“ im Live-Stream und TV...
    Robert Kägler
* Werbung