iPhone-Codes: Geheime Funktionen freischalten - so geht's

Selim Baykara

Das iPhone kann schon eine ganze Menge, es geht aber immer noch besser. Was viele nicht wissen: Mit geheimen Codes bekommt ihr Zugriff auf verborgene Funktionen eures Apple-Smartphones. Wir zeigen euch die besten Geheim-Codes für euer iPhone – viele davon funktionieren übrigens auch mit Android.

Video: So kannst du dein iPhone schützen

128.446
So kannst du dein iPhone schützen

Ihr glaubt ihr kennt euer iPhone in- und auswendig und habt schon alle Tricks drauf, die man wissen muss? Dann solltet ihr euch mal die folgenden iPhone-Codes anschauen, die ihr einfach mit dem Tastenfeld eures Smartphones eingeben könnt. Dabei handelt es sich um sogenannte GSM-Codes, mit denen ihr Zugriff auf zahlreiche nützliche (und eigentlich verborgene) Funktionen bekommt. Die Codes bestehen üblicherweise aus einer Kombination aus Raute, Sternchen und einer Zahlenfolge und werden auf der Telefontastatur eures iPhones eingegeben. Teilweise müsst ihr danach noch das Hörer-Symbol betätigen.

Tipp: Die folgenden GSM-Codes sind eigentlich für Service-Techniker und euren Mobilfunkanbieter gedacht. Daher sind auch nicht alle iPhone-Codes bekannt oder öffentlich dokumentiert. Einige dieser Codes ermöglichen euch sogar kritische Eingriffe vorzunehmen, z.B. das Aufspielen neuer Firmware. Die Benutzung erfolgt daher auf eigene Gefahr.

Technik-Geschenke unter 10 Euro: Darüber freuen sich alle

iPhone-Code: Tastenkombination für geheime Funktionen

Code Funktion
*#06# Seriennummer vom iPhone abrufen (IMEI)
*135# Eigene Rufnummer anzeigen lassen
*3001#12345#* Infos zum aktuell verwendeten Netz abrufen
*646# Die letzten ein- und ausgegangenen Gespräche und die Dauer der Gespräche anzeigen

iPhone: GSM-Codes für Anrufe, Mailbox und Co.

Code Funktion
#31# Handynummer unterdrücken
**04***# PIN des Smartphones ändern
*Later 2# Am Beginn einer SMS eingeben und die Nachricht wird erst 2 Stunden später abgeschickt. Statt der 2 könnt ihr auch eine 4 eingeben.
**004**# Wartezeit einstellen bis die Mailbox anspringt.

iPhone-Codes: Hardware-Diagnose und mehr

Code Funktion
*#2222# Mit diesem Code zeigt ihr die Hardware-Revision eures Geräts an. Besonders interessant ist diese Info für Techniker, wenn diese das Gerät einschicken.
*#1111# Damit zeigt ihr den vollständigen Namen eures iPhones an.
*#7594# Gebt diese Kombination ein und das Handy fährt umgehend herunter.

Noch mehr iPhone-Codes

Code Funktion
*3370# EFR-Modus (Enhanced Full Rate) aktivieren. Dieser Modus sorgt für eine bessere Sprachqualität bei Anrufen. Allerdings ist dann auch der Akkuverbrauch etwas höher. Mit #3370# deaktiviert ihr den Modus wieder.
*4720# Half-Rate-Modus (HFR-Modus) aktivieren und die Sprachqualität bei Anrufen senken und damit die Akkulaufzeit verlängern. Deaktiviert diesen Modus mit #4720#.
*#*#4636#*# Geheime Statistiken zum Smartphone anzeigen, z. B. zum Akku-Verbrauch und der Nutzung einzelner Apps
*#34971539# Details zur Kamera und der Firmware anzeigen
1 Drückt die Taste 1 und verbindet das iPhone automatisch mit der Mailbox.

Funktionieren die Codes auf jedem iPhone?

Je nachdem von welchem Anbieter eure SIM-Karte ist, kann es zu Einschränkungen bei der Eingabe der iPhone-Codes kommen. Manche Features sind zudem auf Prepaid-Karten nicht zugänglich. Außerdem kann es sein, dass die Firmware-Version auf eurem iPhone verhindert, dass eine bestimmte Aktion ausgeführt oder eine Information angezeigt werden kann. In diesem Fall erhaltet ihr dann eine Fehlermeldung, die ungefähr wie folgt aussieht:

Foto 12.01.17, 14 47 27
Wir zeigen euch auch, wie ihr das iPhone 4, 5, 6 und 7 schneller machen könnt.

Hat dir "iPhone-Codes: Geheime Funktionen freischalten - so geht's" von Selim Baykara gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.