Samsung Galaxy S6 (edge): Reset durchführen – so geht's

Robert Schanze
1

Wenn euer Galaxy S6 (edge) abgestürzt ist, könnt ihr einen Reset durchführen, um das Gerät neu zu starten. In schwerwiegenden Fällen hilft auch ein Hard Reset, um das S6 (edge) auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Wir zeigen, wie beides funktioniert.

Wenn euer Samsung Galaxy s6 (edge) nicht mehr auf Eingaben reagiert, sich aufgehängt hat oder abgestürzt ist, könnt ihr es resetten. Beim Galaxy S5 konnte man dazu noch den Akku entfernen; das geht beim S6 leider nicht mehr, da er fest verbaut ist.

177.009
Android zurücksetzen

Samsung Galaxy S6 Reset durchführen und neustarten

Bei einem normalen Reset wird das Galaxy S6 bloß neugestartet. Eure Dateien bleiben also erhalten:

  1. Haltet folgende Tasten gleichzeitig für etwa 5 Sekunden oder länger gedrückt bis das Display dunkel wird: Leiser + Power (Ein/Aus)
  2. Wenn ihr von vorne auf das Smartphone schaut, befindet sich die Power-Taste rechts am Rand. Die Leiser-Taste findet ihr links.

Samsung Galaxy S6 mit Hard Reset zurücksetzen

Achtung: Bei dem Vorgang gehen alle eure gespeicherten Dateien verloren. Ihr solltet diese vorher per Cloud oder eine PC-Verbindung übertragen.

Wenn euer Galaxy S6 gravierende Probleme hat, es zugemüllt ist oder ihr es verkaufen wollt, solltet ihr es auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Das Ganze nennt sich dann „Hard Reset“. Am einfachsten geht das, indem ihr die folgende Nummer anruft: *2767*3855#

Alternativ geht ihr so vor:

  1. Ihr müsst euer S6 ausschalten.
  2. Haltet gleichzeitig folgende Tasten gedrückt: Lauter + Power (Ein/Aus) + Home-Button
  3. Wenn ein Logo erscheint, lasst ihr die Tasten wieder los.
  4. Im angezeigten Menü wählt ihr mit der Lauter- und Leiser-Taste den Punkt „wipe data/factory reset“ aus. Bestätigt mit der Power-Taste.
  5. Wechselt zum Punkt „Yes — delete all user data“. Bestätigt erneut mit der Power-Taste.
  6. Das Handy wird jetzt neu gestartet und in den Werkszustand zurückgesetzt. Danach erscheint die Meldung „Data wipe complete“.
  7. Startet das S6 neu und wählt mit der Lauter-/Leiser-Taste den Punkt „reboot system now“ aus. Bestätigt mit der Power-Taste.

Wenn ihr bei eurem Gerät noch die Einstellungen öffnen könnt, lässt sich das S6 auch über diese im Menü zurücksetzen.

Tipp: Das beste S6-Zubehör (Ladestationen, Schutzfolien, Akkus, Speicher...)

Samsung Galaxy S6: Werkseinstellungen in den Einstellungen wiederherstellen

Ihr könnt das Galaxy S6 auch in den Einstellungen auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, sofern euer Gerät nicht eingefroren oder abgestürzt ist. Auch bei dieser Methode gehen alle Daten verloren.

  1. Öffnet die Einstellungen.
  2. Tippt auf Sichern und Zurücksetzen und wählt unten den Punkt Auf Werkseinstellungen zurücksetzen aus.
  3. Bestätigt mit dem Buttons Gerät zurücksetzen und Alles löschen.

Abstimmung wird geladen
Abstimmung: Welches Gerät ist euer Favorit?
Welches Gerät ist euer Favorit?
Hat dir "Samsung Galaxy S6 (edge): Reset durchführen – so geht's" von Robert Schanze gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Samsung Galaxy S6 Edge, Samsung Galaxy, Samsung Pay, MWC 2015: Der Mobile World Congress in Barcelona, Samsung Electronics

Neue Artikel von GIGA ANDROID