Viele der Prozesse in der Anzeige des Windows-Taskmanagers stellen uns vor Rätsel. Solange alles funktioniert, fragt man sich in der Regel z.B. nicht, was denn eigentlich javaw.exe tut. Doch wenn sie plötzlich Probleme macht und deswegen die Systemauslastung bei 100% liegt, sollte man doch einen Blick darauf werfen.

Generell ist dieses Programm eigentlich harmlos und durchaus nützlich. Als Teil der Programmiersprache Java nutzen es Programmierer, um ihre Programme Standardaufgaben ausführen zu lassen, ohne diese extra programmieren zu müssen. Befindet sich javaw.exe also unter den Prozessen, so haben wir irgendwann ein Programm gestartet, welches diese Standardbibliothek nachlädt. Das ist auch der Grund, aus dem javaw.exe in den seltensten Fällen Schuld an solchen Problemen ist. Die liegen meist ganz woanders und um das herauszufinden, muss man etwas suchen.

Die Aufgaben von javaw.exe

javaw.exe ist von den Funktionen her identisch mit java.exe. beide kann man im Ausführungsfenster aufrufen, allerdings gibt es nur bei java.exe eine Ausgabe der möglichen Parameter. Javaw.exe ist nicht dazu gedacht, vom Anwender gezielt und mit Parametern aufgerufen zu werden. Es handelt sich hier um die konsolenlose Version von Java, auf die andere Programme steuernd zugreifen. Das können die unterschiedlichsten Anwendungen sind. Wie etwa der jAnrufmonitor, der an einer ISDN-Anlage lauert, um Anrufer anzuzeigen, zu speichern oder sogar abzuweisen.

So gesehen ist javaw.exe Teil des Programmpaketes von Java. Eine Runtime-Bibliothek, die unabhängig von weiteren Java-Ausführungen laufen kann und z.B. auch nicht davon abhängig ist, dass es z.B. im Browser eingebunden ist.

Manchmal hilft es bereits, wenn man sich die aktuellste Version von Java holt und installiert. So hat z.B. der Firefox-Hersteller Mozilla eine Testseite ins Netz gestellt, auf der man die Aktualitätvon Plugins wie Java prüfen kann. Diese erreichen wir unter http://www.mozilla.org/de/plugincheck/

Kleiner Tipp: Wenn man aufgrund der Testseite beginnt, Java zu aktualisieren, um etwaige javaw.exe-Probleme loszuwerden, dann sollten wir Rines bedenken. Auch wenn wir Windows 7 oder Windows 8 nutzen, also ein 64-Bit-Betriebssystem, läuft Firefox nach wie vor als 32-Bit-Anwendung. Es wird also ein 32-Bit-Plugin getestet.

Nächste Seite: Mögliche Probleme mit javaw.exe

* gesponsorter Link