Auf nach Mittelerde: 5 der besten Herr der Ringe-Spiele

Thomas Goik
32

Mit „Mittelerde: Mordors Schatten“ erschien seit langer Zeit mal wieder ein Spiel basierend auf J.R.R. Tolkiens „Der Herr der Ringe“-Trilogie. Für Fans von Aragorn, Frodo und Co. gibt es bereits zahlreiche Hochkaräter im Videospiel-Bereich, auf die man zurückgreifen kann. Hier sind fünf großartige Spiele, die uns nach Mittelerde schicken!

Auf nach Mittelerde: 5 der besten Herr der Ringe-Spiele

Der Herr der Ringe : Die Rückkehr des Königs

Das Hack'n'Slash „Die Rückkehr des Königs“ ist einer meiner persönlichen „Herr der Ringe“-Favoriten. Kaum ein anderes Spiel erweckt Peter Jacksons Vision des Mittelerde-Universums so eindrucksvoll zum Leben wie dieses. Mit Gandalf, Legolas, Gimli oder Aragorn Orks, Geister und Uruk-hai zu vermöbeln, während im Hintergrund die antreibende Musik von Komponist Howard Shore abgeht, tja, das mag nicht ganz dem Geist der „Herr der Ringe“-Geschichte entsprechen, aber es ist verdammt episch. Es sei denn man stirbt gerade zum zwanzigsten Mal bei dieser vermaledeiten Passage am Schwarzen Tor – ARGH!

Übrigens gab es in „Die Rückkehr des Königs“ Original-Filmszenen aus dem dritten Kinofilm und das obwohl das Spiel noch vor Kinostart erschienen ist. Also Danke an dieser Stelle nochmal für die enormen Spoiler in einer Auflösung von satten 480p!

19.621
Rückkehr des Königs Trailer

Der Herr der Ringe: Das Dritte Zeitalter

Ein Mix aus den klassischen Rundenkämpfen japanischer Rollenspiele und der Tolkien-Mythologie sollte eigentlich nicht funktionieren, irgendwie haben es die Entwickler von EA Redwood Shores aber trotzdem geschafft. „Der Herr der Ringe: Das dritte Zeitalter“ ist so etwas wie der Geheimtipp unter den „Herr der Ringe“-Spielen. Die Story erzählt zwar nur von Nebenschauplätzen und geht eher in die Richtung „Oh, schau mal da, Boromir, Frodo, Aragorn und die anderen! Die erleben bestimmt gerade epische Abenteuer! Mann, muss das bei denen spannend sein! Aber egal, zurück zu meinen Fetch-Quests,“ aber dafür konnte das RPG beim Gameplay punkten.

Der Vergleich zu „Final Fantasy X“ drängt sich auf, im Wesentlichen funktionieren die Kämpfe hier nämlich genauso – und das ist awesome, weil es eben schon bei der Konkurrenz von SquareEnix wunderbar geklappt hat. Heute kennen wir die Entwickler von „Das dritte Zeitalter“ und „Die Rückkehr des Königs“ übrigens als Visceral Games – jepp, die “Dead Space-Macher” werkelten damals an „Herr der Ringe“-Spielen.

6.301
Das Dritte Zeitalter Trailer

Der Herr der Ringe : Schlacht um Mittelerde

Strategiespiele sind ja gerade dabei die Hörspielkassetten der Videospiel-Industrie zu werden, kaum einer erinnert sich noch an die Dinger, aber jeder weiß, dass die damals total toll und wichtig waren. Und meine Güte, war „Die Schlacht um Mittelerde“ ein Hit! Persönlich habe ich das RTS erst deutlich später nachholen können, also kann ich mir nur ungefähr vorstellen, wie Fans der Fantasy-Reihe dieses Spiel damals geliebt haben müssen. Die Präsentation hält selbst heutigen Vorstellungen noch stand, das Missionsdesign war wunderbar auf die Geschehnisse in den Filmen angepasst und Multiplayer gab es auch noch oben drauf.

An dieser Stelle sei auch nochmal der wunderbare zweite Teil erwähnt, dessen Add-on einen der längsten Namen in der gesamten Videospiel-Geschichte trägt: „Der Herr der Ringe: Die Schlacht um Mittelerde – Aufstieg des Hexenkönigs.“

5.968
Der Herr der Ringe - Die Schlacht um Mittelerde Trailer

Weitere Themen: Codemasters

Neue Artikel von GIGA GAMES