Screenshot am iPad erstellen

Thomas Konrad

Ein Screenshot am iPad ist schnell gemacht. Dabei erstellt das System ein Abbild des kompletten Bildschirminhaltes. Wie ein normales Foto lässt sich der Screenshot dann versenden und verarbeiten.

Screenshot am iPad erstellen

Screenshots am iPad erstellen: So geht’s

Ein Screenshot am iPad erstellt der Anwender, indem er die Standby-Taste an der Oberseite des Geräts und den Home-Button zeitgleich kurz gedrückt hält.

Der Display leuchtet für kurze Zeit weiß auf, lichtet den Bildschirminhalt digital ab.

Der Screenshot landet in der Folge im Aufnahmen-Album der Foto-Applikation. Von dort aus lässt er sich beispielsweise per E-Mail versenden, mithilfe von iPhoto oder dem Tool Digitale Bilder auf den Mac übertragen, nach Anschluss an einen PC einfach übers USB-Kabel exportieren.

Mithilfe von Screenshots lassen sich beispielsweise Support-Fragen in vielen Fällen schnell klären, schließlich kann der Besitzer des Geräts Einstellungen oder Software-Fehler direkt zeigen und muss sie nicht reproduzieren.

Auf gleiche Weise lassen sich Screenshots auch an Apples iPad mini, iPhone und iPod touch erstellen.

Weitere Themen: Apple iPad mini , Apple