Point and Click-Adventures von LucasArts, die man kennen sollte

Der Nostalgie-Flashback der erinnerungswürdigsten GameBoy-Spiele hat schwer eingeschlagen und sofern ihr zwischen Pokémon, Tetris und Super Mario Land nun noch Zeit findet, könnt ihr euch hier gleich die nächste Prise schöner Erinnerungen abholen: Die 10 Point and Click-Adventures von LucasArts, die ihr gleich noch einmal auskramt und spielen müsst!

Point and Click-Adventures von LucasArts, die man kennen sollte

Diese Point and Click-Adventures von LucasArts müsst ihr einfach kennen

Vielleicht mag euch unsere Platzierung nicht sonderlich zusagen, abstreiten, dass es sich um die wohl besten Adventures der großen LucasArts-Ära handelt, könnt ihr hingegen nicht. Da es mehr als nur 10 potentielle Kandidaten gab, könnt ihr vergessene und unvergessliche LucasArts-Titel gern in den Kommentaren hinterlassen.

10. Zak McKraken and the Alien Mindbenders

zak mckracken

Lucasfilm Games’ zweiter Streich. Das verdammt schwere Zak McKracken war eines jener wenigen Point and Click-Adventures, in denen man sterben konnte... und stundenlang im Gefängnis sitzen konnte, weil man ein zweiköpfiges Eichhörnchen mit einem Stück Brot erschlagen hat... und auf dem Mars um Luft ringen musste – und das alles zu Beginn komplett ohne Maus-Unterstützung (Denn ohne Maus ist ja bekanntlich schwer Klicken)!

Der Humor war krude, bisweilen blöde, die Farben minimalistisch und die Objekte so gut versteckt, dass man sie trotz Komplettlösung nur schwer finden konnte. Wer diesen Klotz durchgespielt hat, ist ein wahrer Meister der Point'n'Click-Adventures. Danach wurden alle Spiele einfacher (unter anderem weil die Regel eingeführt wurde: In Adventures kann man nicht sterben).

9. Indiana Jones and the Last Crusade

indiana jones 3

An diese Regel hielt sich Indiana Jones mit dem Spiel zum dritten Kinofilm keineswegs. Neben etlichen Schlägereien mit Nazis und den todbringenden Prüfungen im Gralstempel konnte man hier einige Stellen finden, die Indy den Tod brachten. Allerdings konnte man das Spiel auch komplett ohne Schlagabtausch durchspielen, nur hat es kaum einer  vollbracht, den blöden Doppeldecker auf dem Flughafen Tempelhof zu starten.

Mit intelligentem Witz, der Indiana Jones-Titelmelodie und natürlich Schlapphut und Bullenpeitsche hatten Fans hier ein Adventure-Leckerbissen der etwas ernsteren Art.

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Weitere Themen: Monkey Island, Monkey Island 2, The Secret of Monkey Island Special Edition iOS, Star Wars 1313, Star Wars Battlefront 3 , Lego Star Wars 3: The Clone Wars Demo, Lucas Arts

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz