Spotify: Karaoke / Songtexte anzeigen – so geht’s

Spotify bietet nicht nur Zugriff auf Millionen von Songs, sondern kann auch durch kostenlose Apps erweitert werden. Mit der TuneWiki-App macht man den Musikdienst zur Karaoke-Maschine, und auch wer einfach nur die Songtexte mitlesen will, kann die Funktion mit einem Klick einschalten. Und so geht’s.

Spotify: Karaoke / Songtexte anzeigen – so geht’s

Die Apps verbergen sich in der Spotify-Desktop-Version (kostenlos für Windows 7/XP/Vista und Mac OS X) in der linken Spalte. Dort einfach auf “App Finder” klicken:

Spotify App-finder

Unter den rund 40 in Deutschland verfügbaren Apps befindet sich auch “TuneWiki”, das sich über den “Hinzufügen”-Button aktivieren lässt:

Spotify Tunewiki

Anschließend wird das TuneWiki-Symbol in der linken Spalte unter “Apps” angezeigt. Hört man nun ein Lied im Stream, reicht ein Klick auf das Symbol, und der Songtext wird angezeigt:

Spotify Songtexte anzeigen

 

Dabei greift die App auf die Datenbank der TuneWiki-Community zurück, wo Lyrics von Usern beigesteuert und diskutiert werden können. Die ist zwar nicht vollständig, aber sehr umfangreich. In unserem Test waren die meisten Songtexte verfügbar.

Während der Song abgespielt wird, läuft der Text passend zeilenweise durch, so dass Spotify auch passabel als Karaoke-Maschine eingesetzt werden kann. Nachteil ist, dass natürlich der echte Gesang auch noch drunter liegt. Vorteil ist, dass man somit auf einen Schlag Hunderttausende von Songs für die Karaoke-Party nutzen kann. Zwar gibt es bei Spotify auch haufenweise Karaoke-Songs ohne Gesangsspur, für diese funktioniert allerdings TuneWiki nicht.

Die Songtexte-Funktion steht natürlich auch schon in der kostenlosen Spotify-Version zur Verfügung. Dafür muss man sich und anschließend das Desktop-Programm für Mac oder PC installieren. Die Anwendungen für iOS und Android sind nur für Premium-Kunden nutzbar und verfügen leider nicht über den App-Finder. Die Apps kommen sozusagen ohne Apps aus.

Ein weiterer Kurztipp zu Spotify: So schaltet man die Facebook-Verbindung aus.

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz