Android 9.0: Jetzt geht es dem Mikrofon an den Kragen

Peter Hryciuk

Google wird mit Android 9.0 einige spannende neue Features einführen, die nicht nur den Funktionsumfang erweitern, sondern auch den Benutzer vor ungewolltem Zugriff schützen. Nach der Kamera folgt nun ein weiterer Einschnitt.

Android 9.0: Jetzt geht es dem Mikrofon an den Kragen
Bildquelle: GIGA.

Android 9.0 verhindert Zugriff auf Mikrofon im Hintergrund

Google möchte die Nutzer vor unberechtigten Zugriffen auf das Smartphone schützen und greift unter Android 9.0 entsprechend durch. Die nächste Version des Betriebssystems bekommt harte Auflagen, die den Zugriff auf die Privatsphäre verhindern sollen. Gestern haben wir darüber berichtet, dass Android 9.0 es Apps nicht mehr erlaubt, im Hintergrund auf die Kamera zuzugreifen. Jetzt wurde bekannt, dass zudem auch noch das Mikrofon in solchen Situationen blockiert wird. Heimliches Abhören durch Apps dürfte damit nicht mehr möglich sein. Neben der Kamera ist das Mikrofon in den Smartphones eine der ersten Anlaufstellen, was unberechtigte Zugriffe durch Dritte angeht. Nicht umsonst kleben viele Nutzer die Kamera und das Mikrofon an einem Laptop ab. An einem Smartphone ist das unüblich und deswegen reagiert Google nun mit diesen Maßnahmen.

Diese Apps werden es unter Android 9.0 schwer haben

Nun sind einige Apps darauf angewiesen, im Hintergrund auf das Mikrofon und die Kamera zuzugreifen. Es sind also nicht nur Schadprogramme von der Änderung betroffen. Besonders im Bereich der Sicherheits-Apps ist der Zugriff auf die Kamera im Standby-Modus gewollt, sodass das Display nicht aktiv sein muss. Beim Mikrofon ist es sogar noch kritischer, denn es kommt durchaus oft vor, dass man eine App in den Hintergrund schickt, während man telefoniert, und gleichzeitig eine andere App verwendet. In meinem Fall passiert das sogar sehr oft, denn ich muss auf Mails oder den Kalender zugreifen, um Informationen zu erhalten, die ich in erster Linie auf dem Smartphone verwalte. Das war auch gestern unser Thema im Tech.täglich.

TECH.täglich 20.02.2018.

Unklar ist aktuell noch, wie umfangreich die geplanten Einschränkungen unter Android 9.0 tatsächlich ausfallen werden. Google wird das neue Betriebssystem im Rahmen der Entwicklerkonferenz Google I/O 2018 Mitte Mai vorstellen. Spätestens dann erfahren wir, was das Unternehmen mit Android 9.0 plant.

Quelle: XDA via phonearena

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link