Ihr seid auf der Suche nach einem neuen Laptop und liebäugelt dabei mit einem Apple MacBook Pro? Dann solltet ihr jetzt zuschlagen. Bei o2 bekommt ihr gerade das leistungsstarke Apple-Notebook mit hauseigenem M1-Chip inklusive unlimitiertem 5G-Datentarif mit bis zu 500 MBit/s für kurze Zeit deutlich reduziert im Angebot.

Apple MacBook Pro mit unlimitiertem 5G-Datentarif im Netz von o2

Der Apple MacBook-Deal bei o2 ist einfach zu gut, um ihn euch vorzuenthalten: Der Mobilfunkanbieter hat aktuell ein Tarif-Bundle im Angebot, bei dem ihr das Apple MacBook Pro (M1, 8 GB RAM, 256 GB SSD) inklusive unlimitiertem 5G-Datenvolumen mit bis zu 500 MBit/s derzeit für 78,99 Euro und damit rund 40 Euro günstiger im Monat als gewöhnlich bekommt. Hinzu kommen nur einmalig 5,99 Euro für Zuzahlung und Versandkosten.

Die Kosten des Tarifs im Überblick:

  • Monatliche Grundgebühr: 24 × 78,99 Euro
  • Einmalige Zuzahlung für das MacBook Pro: 1 Euro
  • Anschlusspreis: gratis
  • Versandkosten: 4,99 Euro
  • Gesamtkosten nach 24 Monaten Vertragslaufzeit: 1.901,75 Euro
Apple MacBook Pro (13 Zoll) mit Apple M1 vorgestellt

Die Details des Tarifs im Überblick:

  • Netz: o2
  • Tarif: o2 Free Unlimited Max
  • Unbegrenzt LTE/5G (max. 500 MBit/s Download, 50 MBit/s Upload)
  • EU-Roaming inklusive
  • 24 Monate Vertragslaufzeit, 3 Monate Kündigungsfrist

Apple MacBook Pro bei o2: Lohnt sich der Home-Office-Deal?

MacBooks von Apple sind nicht gerade günstig und gelten als besonders preisstabil. Umso erfreulicher ist es, wenn mal ein Angebot mit ordentlich Sparpotenzial auftaucht. Im Preisvergleich müsst ihr für das leistungsstarke Apple-Notebook aktuell ca. 1.382 Euro berappen.

Zieht man diesen Betrag von den Gesamtkosten über 24 Monate Mindestvertragslaufzeit ab, bleiben 519,75 Euro für den Tarif übrig, was 21,66 Euro im Monat entspricht. Das ist ein sehr günstiger Preis für einen Tarif mit unlimitiertem 5G/LTE-Datenvolumen mit bis zu 500 MBit/s. Der Normalpreis für den Datentarif bei o2 ohne MacBook Pro liegt bei 60 Euro im Monat.

Ihr könnt den Tarif alternativ auch mit eurem Smartphone nutzen. Vergesst jedoch nicht, den Vertrag rechtzeitig zu kündigen, denn nur dann geht die Rechnung mit dem günstigen Preis auf.