Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Streaming und TV
  4. Heute im TV: Der zweite Teil einer legendären Sci-Fi-Reihe

Heute im TV: Der zweite Teil einer legendären Sci-Fi-Reihe

© IMAGO / Everett Collection

Das Ansehen und den Kultstatus hat sich der erste Teil der Filmreihe schon geholt, weiter geht es mit dem zweiten Film.

 
Matrix
Facts 

Neo ist nicht mehr bloß der Hacker Thomas Anderson (Keanu Reeves), er kämpft zusammen mit Morpheus (Laurence Fishburne) und Trinity (Carrie-Anne Moss) um die Erhaltung der Menschheit in der realen Welt sowie in der Matrix. In diesem Sequel geht es darum, viele Kämpfe auszufechten, während das Trio sich gegen die aufmarschierende Armee von Maschinen neu formieren muss. Darum heißt der Film auch „Matrix Reloaded“. Die Maschinen bohren sich unter die Erde zu der größten noch von Menschen bewohnten Stadt Zion. Die Zeit drängt, während Agent Smith sich unendlich klonen kann und dem Trio den Zugang zum Zentralcomputer versperrt, der die Geheimnisse der Matrix in sich trägt. „Matrix Reloaded“ fesselt euch garantiert für zwei Stunden vor dem Fernseher, denn am Montag, den 4. Dezember 2023 um 20:15 Uhr zeigt Kabel 1 die Sci-Fi-Fortsetzung. Netflix bietet alternativ den Film im Abonnement an. Ansonsten kann man ihn sich bei Prime Video oder Magenta TV leihen oder kaufen.

Anzeige

Ordentlich Action bietet die gesamte Trilogie. Was kommt aber danach? Der Trailer zeigt auf, was euch im vierten Teil erwartet.

Matrix 4: Was erwartet uns in der Fortsetzung?
Matrix 4: Was erwartet uns in der Fortsetzung?

Wenn Science Fiction und Action fusionieren: „Matrix Reloaded“

Fabelhafte Darstellung mit nachvollziehbaren Bewegungen und Handlungssträngen. Hier spielen die Handlungen sowohl in der realen Welt als auch in der Matrix symbiotisch, dabei finden sie zu jedem Zeitpunkt des Filmes zueinander Anschluss. Der Kampf um die Menschenstadt Zion weit unter der Erde ist in Sicht, doch taktische Angriffe sind jetzt schon unausweichlich. Parallel wird Neo umzingelt von den unendlich scheinenden Kopien des Agents Smith und Trinity mit Morpheus haben es mit zwei ernst zu nehmenden Gegnern zu tun, die nicht mit materiellen Waffen geschlagen werden können. Diese unglaubliche Regie fortzuführen hätten die wenigsten Leute den Wachowski Schwestern zugetraut, doch das Ergebnis lässt sich sehen. Auch heutzutage ist diese Filmempfehlung definitiv nicht fehl am Platz, lasst euch vom beeindruckenden Spektakel also getrost mitreißen und genießt die Show!

Anzeige

Alternativen zu „Matrix Reloaded“

Ihr wollt noch mehr futuristische Welten und interessante Konzepte erkunden? Wir zeigen euch weitere Science-Fiction-Filme, die man als „Matrix“-Fan einfach gesehen haben muss:

Anzeige
  • „Akira“: Dieser Film gilt als einer der Werke, die Animes in der westlichen Welt populär gemacht haben sollen. Wagt euch in die Cyperpunk-Welt von „Akria“ und geht bei Prime Video philosophischen Fragen auf den Grund. Den Film könnt ihr dort leihen oder kaufen, alternativ könnt ihr ihn auch im Abo des Arthouse CNMA Channels ansehen.
  • „Tron“: Dieser Kultfilm entführt euch in eine virtuelle Realität, aus der sich der Held Flynn befreien muss. Disney+ zeigt euch den kultigen Sci-Fi-Film.
  • „Dark City“: John Murdoch wird vorgeworfen, eine Serie von Frauenmorden begangen haben, an die er sich jedoch nicht erinnern kann. Doch nicht nur die Polizei verfolgt ihn, sondern auch die ominösen „Fremden“. Den Kultfilm könnt ihr bei Prime Video leihen und kaufen.
Anzeige
Anzeige