Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Streaming und TV
  4. Im TV verpasst? Dystopisches Sci-Fi-Action-Drama mit Bruce Willis

Im TV verpasst? Dystopisches Sci-Fi-Action-Drama mit Bruce Willis

© IMAGO / ZUMA Wire
Anzeige

Auftragsmörder aus der Zukunft klingt nach einer vermeintlich flachen Handlung. Doch lohnt sich das Einschalten vielleicht dennoch?

Viele Film- und Serienprojekte haben sich bereits am Thema Zeitreisen versucht. So auch „Looper“, der am Mittwoch, dem 24. Mai 2023 um 22:45 Uhr auf Kabel 1 lief. Der Sci-Fi-Film handelt von Auftragsmördern, genannt Looper, die in die Vergangenheit reisen, um ihre Zielpersonen auszuschalten. Ob die Handlung noch tiefer geht und sich das Einschalten überhaupt lohnt, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Anzeige
  • Für euch steht bereits fest, dass ihr euch den Film „Looper“ ansehen wollt, doch ihr hattet am Mittwoch keine Zeit? Kein Problem, ihr könnt den Film auf Prime Video entweder kaufen oder leihen. Auch über den Filmtastic-Channel könnt ihr auf diesen und weitere Action-Filme zugreifen. Wenn ihr über ein WOWTV-Abo verfügt, dann ist der Film auch dort in euer Flatrate enthalten.  

Schaut euch das Video an und erfahrt, welche sehenswerten Filme sich noch mit dem Zeitreisen beschäftigen.

Top 5: Die besten Zeitreise-Filme
Top 5: Die besten Zeitreise-Filme

Was passiert in „Looper“?

Um den Strafen in der Gegenwart des Jahres 2074 zu entgehen, werden die Verbrechen einfach in der Vergangenheit begangen. So auch das Beseitigen von Menschen, die einer Verbrecherorganisation ein Dorn im Auge sind. Diese Menschen werden in der Zeit zurückgeschickt und von sogenannten Loopern erwartet, die diese eliminieren. So verdient auch der junge Joe sein Geld. Doch was passiert, wenn man seinem älteren Ich gegenübersteht und sich selbst töten soll?

Anzeige

Lohnt sich das Einschalten des Sci-Fi-Films „Looper“?

In zahlreichen Filmen und Serien wird das Zeitreisen thematisiert. Der Film „Lopper“ ist da keine Ausnahme. Doch was diesen Film so sehenswert macht, ist, neben einer Top-Besetzung mit Bruce Willis („Stirb langsam“), Joseph Gordon-Levitt („Snowden“) und Emily Blunt („A Quiet Place“), die intelligente Umsetzung von Zeitschleifen und die Verflochtenheit zwischen den Taten in der Vergangenheit und deren Auswirkungen für die Zukunft. Und bei all dem gelingt es dem Regisseur Rian Johnson noch eine spannende Atmosphäre zu erzeugen. Wir von GIGA können euch den Film daher sehr empfehlen –  genießt mit „Looper“ einen gelungenen und intelligent inszenierten Science-Fiction-Film, der für gute Unterhaltung sorgt. Auch die Kritiker von Rotten Tomatoes finden lobende Worte für den Film und bewerten diesen mit 93 % sehr positiv. Unter anderem auch dafür, dass nahezu keine Logiklöcher durch das Zeitreisen entstanden sind. Ihr habt Lust auf noch mehr Genre-Filme? Unsere Kollegen und Kolleginnen von Kino.de zeigen euch die besten Zeitreise-Filme auf Netflix.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige