Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Hardware
  4. Kostenlose SIM-Karten: Hier gibt’s viel Leistung für wenig Geld

Kostenlose SIM-Karten: Hier gibt’s viel Leistung für wenig Geld

Mit der passenden kostenlosen SIM-Karte könnt ihr ordentlich sparen.
Mit der passenden kostenlosen SIM-Karte könnt ihr ordentlich sparen. (© Getty / Liudmila Chernetska)
Anzeige

Im Prepaid-Bereich gibt es mittlerweile zahlreiche Tarife mit erschwinglichen Preisen fürs Telefonieren und den SMS-Versand sowie günstigem LTE-Datenvolumen für Wenignutzer. Einige dieser SIM-Karten sind sogar komplett kostenlos, andere durch Startguthaben effektiv kostenlos. Wir haben die verfügbaren Angebote geprüft und stellen hier für euch die besten Tarife übersichtlich zusammen.

Gratis Prepaid-Karten: Die besten Angebote im Netz von Telekom, Vodafone & o2

Ihr habt bereits ein Handy und benötigt nur noch einen passenden Prepaid-Tarif? Dann gibt es zahlreiche Angebote, die zum Teil auch komplett kostenlos sind. Bei manchen Anbietern müsst ihr zwar einen Anschlusspreis bezahlen, erhaltet dafür jedoch Startguthaben in zumindest der gleichen Höhe.

Anzeige

Die Suche nach dem besten Tarif kann jedoch mühsam sein, da es viele Angebote mit unterschiedlichen Konditionen gibt. Neben dem Preis pro Minute und SMS sind der Preis für genutztes Datenvolumen und das Netz entscheidende Faktoren bei der Auswahl des besten Anbieters. Wir haben uns alle Tarife in den Netzen von Telekom, Vodafone und o2 angesehen und präsentieren euch hier eine Übersicht mit (effektiv) kostenlosen Prepaid-SIM-Karten, die aktuell das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.

o2 o2 Prepaid Freikarte blau Mobilfunk 9 Cent Tarif (Prepaid) ALDI Talk Basis-Prepaid-Tarif Ay Yildiz aystar Prepaid FYVE Basis-Tarif Netzclub Sponsored Surf Basic 2.0
Preis (monatlich¹) 0,00 Euro 0,00 Euro 0,00 Euro 0,00 Euro 0,00 Euro 0,00 Euro
Anschlusspreis (einmalig) 0,00 Euro 9,99 Euro 9,99 Euro 9,99 Euro 10,00 Euro 0,00 Euro
Startguthaben 1,00 Euro 10,00 Euro 10,00 Euro 10,00 Euro 10,00 Euro 0,00 Euro
Netz o2 o2 Telefónica Telefónica Vodafone Telefónica
Laufzeit 28 Tage 0 Tage 28 Tage 0 Tage 0 Tage 28 Tage
Datenvolumen Kein Inklusiv-Volumen Kein Inklusiv-Volumen Kein Inklusiv-Volumen Kein Inklusiv-Volumen Kein Inklusiv-Volumen 200 MByte (max. 25 MBit/s)
Inklusiv-SMS / -Minuten 0 / 0 0 / 0 0 / 0 0 / 0 0 / 0 0 / 0
Preis pro SMS / Minute 0,09 € / 0,09 € 0,09 € / 0,09 € 0,11 € / 0,11 € 0,15 € / 0,15 € 0,09 € / 0,09 € 0,09 € / 0,09 €
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
¹) Berechneter Preis für Tarife mit 28-tägiger Laufzeit

Stand der Daten: 21.06.2024, 08:37 Uhr

Komplett kostenlose SIM-Karten im Überblick

Neben den rechnerisch kostenlosen SIM-Karten gibt es auch noch eine Auswahl an komplett kostenlosen SIM-Karten. Manche enthalten einen Bonus oder Startguthaben, sodass ihr effektiv sogar einen kleinen Gewinn macht. Diese drei Anbieter bieten euch die besten Konditionen:

o2 Freikarte
o2 Freikarte
ab 0,00 €
Vodafone CallYa Freikarte
Vodafone CallYa Freikarte
ab 0,00 €
netzclub Karte
netzclub Karte
ab 0,00 €
Features
Kosten
9 Cent pro Minute / SMS
9 Cent pro Minute / SMS
9 Cent pro Minute / SMS
Startguthaben
1 Euro
Bonus bei Rufnummernmitnahme
25 Euro
10 Euro
Kostenloses Datenvolumen
200 MB
Verfügbar beio20,00 €Vodafone0,00 €netzclub0,00 €

Wie finde ich einen guten Prepaid-Tarif?

Lohnt sich heutzutage noch ein Prepaid-Tarif? Abonniere uns
auf YouTube
  • Ihr solltet bei der Wahl eures Mobilfunknetzes – Telekom, Vodafone oder o2 – vor allem darauf achten, welches Netz in eurem Wohnort die beste Abdeckung bietet. In den Städten sind die Netze fast gleichauf, aber außerhalb haben die Telekom, gefolgt von Vodafone und o2, die besten Empfangsmöglichkeiten. Um auf Nummer sicher zu gehen, könnt ihr eure Nachbarn, Freunde und Verwandte nach ihren Erfahrungen fragen.
Anzeige
  • Die Höhe des Datenvolumens spielt bei der Preisgestaltung eines Prepaid-Tarifs eine entscheidende Rolle. Braucht ihr kein Datenvolumen, könnt ihr ganz entspannt den Tarif mit dem günstigsten Preis für Telefonie und SMS buchen. Bei vielen Tarifen lassen sich jedoch auch Daten für wenige Euro dazubuchen oder werden je nach Verbrauch abgerechnet.
Anzeige
  • Die buchbaren Datentarife enthalten zumeist LTE. 5G spielt bei Prepaid-Tarifen noch keine Rolle, da der schnellere Standard nur in den teureren Tarifen von Telekom, Vodafone und o2 angeboten wird.
  • Die Geschwindigkeit der Datentarife wird in Megabit pro Sekunde angegeben. Je mehr MBit/s, desto besser, auch wenn die Maximalgeschwindigkeit selten erreicht wird. Bereits ab 21,6 MBit/s können fast alle essenziellen Anwendungen genutzt werden. Die meisten Prepaid-Tarife bieten LTE-Geschwindigkeiten von bis zu 50 MBit/s.
  • Ein klassischer Handyvertrag hat eine Mindestlaufzeit von 24 Monaten mit einer Kündigungsfrist von 1 Monat. Mit Prepaid-Tarifen bleibt ihr jedoch voll flexibel, da ihr nur für die tatsächlich genutzten Minuten und SMS sowie das gebuchte Datenvolumen zahlt.
Anzeige