Das verrückte Black-Friday-Angebot von Netto ist nicht mehr aktuell, doch für den Montag kündigt der Discounter schon die nächste abgefahrene Aktion an. Netto zieht blank und GIGA verrät die süße Überraschung.

Update vom 29.11.2020: Der Black Friday ist zwar auch bei Netto aus und vorbei, doch die Rabattschlacht geht jetzt erst richtig los. Nur am Montag, dem 30.11.2020, gibt's nämlich eine richtige süße Überraschung vom Discounter. Großzügig können Kunden dann ganze 25 Prozent Rabatt auf alle Weihnachtssüßwaren und -gebäcke abgreifen.

Bild: Netto

Da kann man sich für die frohen Tage mal so richtig eindecken und „hamstern“ – schmeckt in jedem Fall besser als das sonst so stark gefragte Klopapier. Wichtig noch zu wissen: Der Rabattabzug erfolgt direkt an der Kasse.

Originalartikel:
Normalerweise werden zum Black Friday meist einzelne, ausgesuchte Produkte im Preis reduziert. Die Schnäppchenjagd wird somit nicht unbedingt einfach, sondern aufwändig und etwas unübersichtlich. Einen anderen Weg beschreitet Netto – gemeint ist hier der schwarz-gelbe Discounter mit dem Hund (Scottie), nicht der andere Netto, der sich als Marken-Discount bezeichnet. Zur Orientierung: Den „Hunde-Netto“ finden wir derzeit vorwiegend im Norden und Osten der Bundesrepublik. Und was machen die nun so Außergewöhnliches?

Netto traut sich was zum Black Friday: 25 Prozent Preisnachlass!

Die geben einfach zum „Black Weekend“ (27.11. bis 28.11.2020) pauschal 25 Prozent Rabatt auf alle Non-Food-Produkte. Non-Food? Damit beschreiben Discounter die Ware, die man nicht essen kann. Kurzum all das „Gerassel“ auf und in den Grabbeltischen, halt die wöchentlichen Aktionsprodukte abseits von Speis und Trank.

Bild: Netto

Tiernahrung etc. bleibt außen vor ...

Doch es gibt Ausnahmen. Wie schon einst ein bekannter, aber nicht mehr existierender Baumarkt schließt man nicht zuletzt Tiernahrung vom Rabatt aus. Ausgenommen sind ferner Pfand, Tabakwaren, Buch- und Presseerzeugnisse, Gutschein- und Guthabenkarten, Wasch-, Putz- und Reinigungsmittel, Sodastream-Zylinder und Kosmetikprodukte. Leider auch ausgeschlossen sind aktuelle Werbeangebote der laufenden Kalenderwoche, sprich Non-Food-Artikel aus dem aktuellen Prospekt (Kalenderwoche 48).

Witziger Discounter, hier zeigt uns Netto, für was man die Plastiktüten noch benutzen kann:

Drachen aus Netto-Plastiktüte bauen (Herstellervideo)

Bedeutet dann aber auch: Alles andere wird vom Rabatt erfasst, auch die Aktionswaren aus den Vorwochen, die hier und da sicherlich noch in den Netto-Märkten „rumliegen“. So gab es beispielsweise letzte Woche praktische Geräte für die Küche – einen Eierkocher, einen Allesschneider oder auch eine Küchenmaschine. Da lohnt sich doch das Stöbern in den Restposten, wenn am Ende der Jagd dann glatte 25 Prozent locken.