Nvidia GeForce RTX 2080 im Preisverfall: Top-Grafikkarte zum Black Friday stark reduziert

Robert Kohlick

PC-Hardware zum Sparpreis. Zum Black Friday werden auch zahlreiche Rechner-Komponenten knallhart reduziert, darunter auch gerade eine Spitzen-Grafikkarte für WQHD- und 4K-Gaming: die Nvidia GeForce RTX 2080. GIGA verrät, wo ihr die GPU gerade zum Bestpreis kaufen könnt, und für wen sich das Angebot lohnt. 

Nvidia GeForce RTX 2080: Top-Grafikkarte zum Top-Preis

Seit der Veröffentlichung der RTX 2070 SUPER ist die Nachfrage an der Nvidia GeForce RTX 2080 zurückgegangen. Kein Wunder: Bietet die neue SUPER-Variante der RTX 2070 doch fast die gleiche Leistung wie der große Bruder – und das in der Regel zu einem deutlich günstigeren Preis.

Doch dieser Umstand sorgt nun für einen rapiden Preisverfall der RTX 2080 – von dem Kunden nun profitieren können. So bietet der Online-Shop Notebooksbilliger die Spitzen-Grafikkarte . Um euch die Karte zum Angebotspreis zu sichern, müsst ihr an der Kasse lediglich den Rabattcode ASUSBLACK eingeben.

zum Angebot bei NBB*

Wer sich die Karte in eine Notebooksbilliger-Filiale liefern lässt und dort abholt, spart sich die Versandkosten von 7,99 Euro. Doch selbst wer sich die Karte nach Hause schicken lässt, macht immer noch einen fantastischen Deal, wie ein Blick auf den Preisverlauf zeigt:

Hier findet ihr die technischen Daten der ASUS Dual GeForce RTX 2080 Advanced Evo im Überblick:

Modellname: ASUS Dual GeForce RTX 2080 Advanced Evo
Chiptakt 1.515 MHz / 1.755 MHz Boost
Shader 2.944
TDP 215 Watt
VRAM 8 GB GDDR6
Speichertakt 14 GHz
Speicherinterface 256 Bit
Speicherbandbreite 448 GB/s
Stromversorgung 1x 8-pin PCIe + 1x 6-pin PCIe
Anschlüsse
  • 1x HDMI 2.0b
  • 3x DisplayPort 1.4a
  • 1x USB-C mit DP 1.4
Bauhöhe drei Slots

zum Angebot bei NBB*

Nvidia GeForce RTX 2080 SUPER: Für wen lohnt sich der Kauf?

Wer gerade darüber nachdenkt, sich einen Gaming-Rechner zum Spielen in WQHD- oder 4K-Auflösung zusammenzubauen, der ist mit der RTX 2080 gut beraten. In diesen Spielen erreicht die Grafikkarte bei WQHD selbst in sehr hohen Einstellungen konstant Bildraten von über 60 FPS. In 4K-Auflösung muss man bei manchen Spielen wie Metro Exodus zwar einige grafische Abstriche in Kauf nehmen, kann dann aber auch gut und gerne 60 FPS erreichen. Nur auf Raytracing sollte man dann verzichten, oder zusätzlich noch DLSS aktivieren.

Die RTX 2070 SUPER bietet zwar aktuell aufgrund des günstigeren Preises immer noch das bessere Preis-Leistungs-Verhältnis, doch wer nicht auf die zusätzlichen 5-10 Prozent Leistung verzichten will, macht gerade mit der RTX 2080 .

zum Angebot bei NBB*

Wer einen Eindruck davon haben will, was für einen Unterschied Raytracing in Spielen macht, der wirft am besten einen Blick auf dieses Video: 

Battlefield V: Official GeForce RTX Real-Time Ray Tracing Demo.

In Sachen Leistung liegt das Custom-Modell von Asus in etwa auf einer Höhe mit Nvidias eigener Founder’s Edition, bietet dafür aber eine deutlich leisere Kühlung, welche zudem semipassiv arbeitet – mit anderen Worten: die Lüfter schalten sich im Idle-Betrieb vollständig ab. Viel Übertaktungspotenzial kann man der Karte zwar aufgrund des Power-Limits nicht zumuten, den meisten Nutzern sollte die Leistung der Grafikkarte aber mehr als ausreichen. Kurzum: Mit der ASUS Dual GeForce RTX 2080 Advanced Evo bekommt man gerade ein solides Custom-Modell .

Die besten Schnäppchen zu Black Friday & Cyberweek in der Übersicht:

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung