Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. „Prominent getrennt“ Staffel 3: Wer muss die Villa verlassen?

„Prominent getrennt“ Staffel 3: Wer muss die Villa verlassen?

In der ersten Folge der neuen Staffel geht es bereits rund.
In der ersten Folge der neuen Staffel geht es bereits rund. (© RTL)
Anzeige

Das Warten hat ein Ende: Seit dem 3. April läuft die brandneue Staffel von „Prominent getrennt“! Wir verraten dir, welche Paare aus der Villa der Verflossenen fliegen.

In dieser Reality-Show dreht sich alles um Beziehungen! Genauer gesagt um ehemalige Paare, die in einer luxuriösen Villa in Kapstadt ihre Vergangenheit aufarbeiten und in verschiedenen Wettkämpfen mit anderen Ex-Pärchen bis zu 100.000 Euro gewinnen können. Schon in der ersten Folge geht es hoch her, mit einer Mischung aus großen Emotionen, Dramen und herzzerreißenden Momenten – ein absolutes Muss für Trash-TV-Enthusiasten!

Anzeige

Video-Tipp: Hier erfahrt ihr, wie die deutschen Trash-TV-Stars heute aussehen!

Désirée Nick und Co.: So sehen deutsche Trash-Stars heute aus
Désirée Nick und Co.: So sehen deutsche Trash-Stars heute aus

Nico Legat rastet aus

Er verliert erneut die Kontrolle: Im Gespräch mit seiner Ex-Freundin Sarah Liebich gerät der Legat-Spross komplett außer sich. Zuerst schreit er seine Ex-Freundin an („dazu habe ich mich doch geäußert“), bevor er das Gespräch wütend abbricht und sogar gewalttätig wird. Zwar bleibt es bei Schäden am Türrahmen, aber dennoch tobt der Reality-Star vor der laufenden Kamera. „Ich werde hier dargestellt wie der letzte Idiot, Mann!“, schimpft der 26-Jährige weiter, bevor er wutentbrannt davonstürmt und von Mike beruhigt werden muss.

Anzeige
Nico Legat und Sarah Liebich, „Prominent getrennt“
Im Gespräch mit seiner Ex-Freundin Sarah verliert Nico die Nerven. (© RTL)

Bei der Aussprache zwischen Mike und Michelle fließen Tränen

Auch über Mike Cees, der bereits als toxisch gilt, kommen neue Details ans Licht. Diesmal während eines Gesprächs zwischen ihm und seiner Ex Michelle Monballijn, in dem sie erneut ihre vergangenen Beziehungsprobleme diskutieren. Michelle möchte wissen, warum er sie mit Arielle Rippegather betrogen hat. Zwar zeigt ihr Ex-Freund Reue – „Ich habe mich schlecht gefühlt, ich habe mich geschämt, es war nicht richtig“ – dennoch bezeichnet er Michelle als „Diktator“ mit zwei Gesichtern. Nach dieser Aussage verlässt sie den Platz und bricht das Gespräch ab. Auch der Eventmanager zieht sich vorerst in der Villa zurück – was die anderen Bewohner überrascht, da sie den Realitystar nicht als besonders emotional einschätzen. „Ich habe Mike noch nie weinen sehen, ich wusste gar nicht, dass dieser Mensch Tränen vergießen kann“, bemerkt Nico erstaunt.

Anzeige
Mike und Michelle bei ihrer „Prominent getrennt“-Aussprache
Bei der Aussprache zwischen Mike und Michelle wird es emotional. (© RTL)

+++Dieser Beitrag wurde mit Hilfe von KI-Tools erstellt und von der Redaktion geprüft.+++

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige