Surface Laptop 3 im Preisverfall: Premium-Notebook jetzt so günstig wie noch nie

Robert Kohlick

Der Preis des Surface Laptop 3 geht noch weiter in den Keller. Zuletzt war Microsofts neues Premium-Notebook, Ende Januar günstiger zu haben, nun ist das Gerät so preiswert wie noch nie. GIGA verrät, für wen sich der Kauf lohnt.

Update vom 12. Februar 2020: Der Preis des Surface Laptop 3 ist erneut gefallen. Amazon bietet den neuen Laptop von Microsoft nochmal günstiger an – mit 128 GB internem Speicher im Moment aufgerufen.

zum Angebot bei Amazon*

Wer sich eines der Notebooks sichern will, sollte schnell sein. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass Amazon das Surface Laptop 3 oftmals nur für kurze Zeit reduziert anbietet. Wer also schon länger mit dem Gedanken spielt, sich das Modell zuzulegen, sollte jetzt lieber zuschlagen.

Originalartikel:

Surface Laptop 3: Leichter Business-Laptop erneut zum Bestpreis erhältlich

Das Surface Laptop 3 startete zwar erst Anfang Oktober offiziell in den Verkauf, hat aber bereits jetzt seinen ersten Preissturz hinter sich. Dank einer Last-Minute-Rabattaktion kurz vor Weihnachten gibt es bei Amazon das Premium-Notebook gerade zum Preis .

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 19.2.2020 18:11 Uhr

 

Das ist ein echter Spitzenpreis für das brandneue Notebook. Zum Start kostete der Laptop noch satte 1.150 Euro. Im direkten Vergleich spart man also ganze 200 Euro. Der Laptop war bereits kurz vor dem Black Friday zum gleichen Preis erhältlich, wie ein Blick auf den Preisverlauf verrät. Wer diesen Deal verpasst hat, bekommt jetzt noch einmal die Chance zum Zuschlagen.

Die wichtigsten technischen Eckdaten des Surface Laptop 3 in der Übersicht:

Display 13,5 Zoll Touchscreen, 2.256 x 1.504 Pixel @ 60 Hz, Multi-Touch, spiegelnd
Prozessor Intel Core i5-1035G7 (4 Kerne @ max 3,7 GHz)
Grafikkarte integrierte Grafikeinheit (Intel Iris Plus Graphics)
Speicher 128 GB PCIe SSD
Arbeitsspeicher 8 GB DDR4 RAM
Konnektivität
  • 1x USB-C 3.1
  • 1x USB-A 3.0
  • 1x Klinke
  • WLAN
  • Bluetooth 5.0
Akkulaufzeit etwa 11,5 Stunden (Herstellerangabe)
Betriebssystem Windows 10 Home 64-bit
Gewicht 1,25 Kilogramm

zum Angebot bei Amazon*

Surface Laptop 3: Für wen lohnt sich der Kauf?

Aktueller Intel-Prozessor mit Ice-Lake-Architektur, 8 GB Arbeitsspeicher, 128 GB PCIe-SSD und ein extrem hochauflösende Display mit Touch-Unterstützung – das alles in einem Gerät, welches gerade einmal 1,25 Kilogramm auf die Waage bringt. Microsoft weiß genau, worauf man bei einem Business-Notebook im Premium-Segment Wert legen muss.

Zwar fällt die Kapazität der eingebauten SSD recht klein aus, die Platte kann jedoch jederzeit gegen ein größeres Modell ausgetauscht werden. Doch Achtung: Hierbei verliert ihr euren Garantieanspruch. Den Austausch sollte ihr also am besten erst nach dem Ablauf dieser angehen.

Weiteres Manko ist der etwas knapp bemessene Arbeitsspeicher, der nicht nachgerüstet werden kann. Doch zum Glück reichen 8 GB für Office-Arbeiten vollkommen aus. Dafür bietet das Surface Laptop ein farbenfohes und hochauflösendes Display, sowie eine der besten Tastaturen für leichte Windows-Laptops. Auch die Akkulaufzeit soll recht üppig ausfallen. Microsoft selbst gibt rund 11,5 Stunden an – das sollte selbst für einen längeren Arbeitstag vollkommen ausreichen. Wer noch mehr USB-Ports braucht, sollte sich .

zum Angebot bei Amazon*

Wer genau jetzt auf der Suche nach einem besonders hochwertigen, kompakten und leichten Notebook mit langer Akkulaufzeit für die Uni oder fürs Büro ist, . Allen anderen empfehlen wir einen Blick in unsere Laptop-Kaufberatung.

Auch wir konnten uns das Surface Laptop 3 bereits aus der Nähe ansehen: 

Surface Pro 7, Pro X und Laptop 3 im Hands-On: Alles, was du willst musst.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung