1 von 29 © Apple AirPods (Quelle: Hersteller)

Schöne Kopfhörer: Gutes Aussehen ist „Kopfsache“

Egal ob Over-Ear, On-Ear oder In-Ear – ein Kopfhörer ist stets nach außen hin sichtbar und sagt somit etwas über seinen Träger aus. Bunt und ausgeflippt oder metallischer Business-Look: Du bist, was du trägst. Für jeden Stil findet man das passende Modell und nicht selten entscheidet das Aussehen – vor allem, wenn sich mehrere Bluetooth-Kopfhörer technisch und klanglich ähnlich sind. Es soll sogar Menschen geben, denen das Datenblatt egal ist – Hauptsache, die Dinger sehen cool aus!

Wir haben in unseren GIGA-Test-Archiven nachgeschaut und zusätzlich mehrere Mode-Blogs und Fashion-Webseiten durchforstet: Welche Kopfhörer-Modelle mit Bluetooth sind besonders schick, luxuriös, stilvoll, elegant oder irgendwie abgefahren? Entdeckt haben wir dabei unter anderem die „AirPods für Android“, die Kopfhörer von Rapper will.i.am und In-Ears aus Holz.

Tendenziell landet man hierbei eher bei den etwas teureren Vertretern von Markenherstellern wie Sony, Beats, Marshall, Urbanears oder Sennheiser – aus gutem Grund, denn Preisbrecher aus dem unteren Segment sind nicht selten einfach nur (schlechte) Design-Kopien der erfolgreichen Originale. Für fast alle Einträge unserer Liste können wir dir aus eigener Erfahrung versprechen, dass bei diesen Bluetooth-Kopfhörern nicht nur das Äußere stimmt, sondern auch der Klang. Das erste Glanzstück stammt aus Dänemark …