Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Tor Browser Bundle

Jonas Wekenborg 3

Das Torprojekt ist eines der ältesten Netzwerke für anonymes Surfen und bietet bis heute ein besonders hohes Anonymisierungsniveau. Mit dem Tor Browser Bundle Download bekommt ihr den Standardbrowser zum Nutzen des Tor-Netzwerks.

Hinweis: Zusätzlich zur Windows-Version (64-Bit + 32-Bit), welche ihr unter den Downloadbuttons oben oder zur Seite herunterladen könnt, ist Tor Browser Bundle auch für Mac erhältlich:

Download Tor Browser für Mac

Darüber hinaus ist Tor als App für Android verfügbar.

Das Tor Projekt startete bereits im Jahre 2000, an der Grundidee hat sich aber bis heute nichts geändert. Während normale zur Anonymisierung eingesetzte Webproxys meist nur einen Server nutzen, um die echte IP in eine Fake-IP umzuwandeln, verwendet das Tor-Netzwerk mindestens drei Server.

So kommt man ins Darknet

Funktionsweise von Tor

Beim Start des Programms verbindet sich der lokale Tor-Client, auch Onion-Proxy genannt, mit dem Tor-Netzwerk. Von dort bekommt er eine Liste mit verfügbaren Tor-Servern. Nach dem Zufallsprinzip legt der Onion-Proxy nun eine Verbindungsstrecke durch die Tor-Server fest und verbindet sich mit dem ersten. Diese Verbindung ist verschlüsselt, auch dies keineswegs selbstverständlich für Anonymisierungs-Proxys. Server 1 tauscht nun die echte IP gegen eine Fake-IP 1 aus. Dann verbindet er sich mit einem zweiten Torserver, der die Fake-IP 1 gegen eine Fake-IP 2 tauscht und sich mit einem dritten Tor-Server verbindet, wo die IP ein letztes Mal getauscht wird. Zudem werden die Daten mehrfach verschlüsselt, sodass kein einzelner Server die Daten einfach auslesen kann.

Tor-Browser-Bundle

Während bei normalen Anonymisierungs-Proxys der Proxy-Betreiber also jederzeit die echte IP zum Beispiel staatlichen Stellen herausgeben kann, ist dies beim Tor-Netzwerk nicht mehr so ohne weiteres möglich. Der Betreiber des dritten Tor-Servers könnte lediglich die ihm bekannte Fake-IP von Tor-Server 2 herausgeben, dieser wiederum nur die Fake-IP 1. Insofern ist Tor gut geeignet, ein sehr hohes Niveau von Anonymität im Netz zu gewährleisten.

In unserer Bilderstrecke zeigen wir euch, wie ihr mit dem Android-Smartphone ins Darknet kommt:

Bilderstrecke starten(14 Bilder)
Mit dem Android-Smartphone ins Darknet: So kommt ihr ins „geheime“ Internet

Weitere Anwendungsbereiche von Tor

Mit dem Tor Browser Bundle Download können nicht nur Browsersessions geschützt werden, sondern auch Instant-Messaging, IRC und weitere auf TCP/IP basierende Internet-Anwendungen. Problematisch ist jedoch die spürbar schlechtere Performance, die durch die Verlängerung des Datenweges entsteht. Tor empfiehlt sich von daher nicht als Standard-Anwendung, sondern für Ausnahme-Situationen, in denen Anonymität einen höheren Stellenwert hat als normalerweise.

Der Tor Browser Bundle Download ist eine fertige Webanwendung, die einfach entpackt und gestartet wird. Als Tor-Browser dient ein modifizierter Firefox.

Fazit: Tor war und ist die Referenz in Sachen Anonymität im Internet. Die Bedienung des Tor Browser Bundle Downloads ist inzwischen kinderleicht geworden, nur bei der Geschwindigkeit müssen immer noch - abhängig von der aktuellen Nutzeranzahl - Abstriche gemacht werden.

Vorteile

  • Ohne Konfiguration nutzbar
  • Starke Anonymisierung

Nachteile

  • Langsamere Datenübertragung

Zu den Kommentaren

Kommentare