Survival-MMO Last Oasis ist wie ARK, nur noch verrückter (da sind Holz-Mechs)

Marina Hänsel 3

Was ist das? Nun, es sind hölzerne Mortal-Engins-ähnliche Holz-Mechs, die wie Schiffe den Wind nutzen, um über die Graslandschaften in Last Oasis zu rollen. Ein klein wenig erinnern sie mich an jene niedlich-gefährlichen Horizon Zero Dawn-Pferdchen, nur eben aus naturbelassenem Holz. Wie das funktioniert? Ach, wen interessiert es denn, wenn es so gut aussieht.

Jede Menge Filme und Spiele ploppten in meinem Kopf auf, als ich den Trailer zu Los Oasis gesehen habe – Mad Max, Mortal Engins, ARK, Horizon Zero Dawn. Und doch hat Donkey Crews neues Survival-MMO einen ganz eigenen, verrückten Touch. Sieh es dir selbst im Trailer an:

Last Oasis - Steam Announcement Trailer.

Hast du gesehen, wie sie von diesem riesigen Holz-Ding hingen, als sie es gebaut haben? Während die Animationen doch stark an ARK: Survival Evolved erinnern, sind allein schon die Dimensionen der Roll-Schiffe von einem ganz anderen Kaliber. Ob es so komplex ist, diese Holzdrachen zu bauen, wie es aussieht? Wie es sich für ein Survival-MMO gehört, wirst du im Spiel Ressourcen abbauen, kämpfen und Mechs entwerfen müssen, wobei es vielerlei Upgrades für die Drachen geben soll.

Last Oasis: Darum geht’s

Last Oasis spielt auf einer alternativen Erde, die aufgehört hat, sich zu drehen: Die brennende Sonne krabbelt sengend heiß über die Oberfläche und die nomadischen Menschen müssen stets in Bewegung bleiben, um ihr zu entfliehen. Irgendwie klingt das beinahe Battle Royal-ig, wenn eine heiße Feuerwand dich immer weiter über die Map zwingt. Ob du jedoch durch die Sonnenwand mit feindlichen Spielern zusammengetrieben wirst, erwähnen die Entwickler auf der offiziellen Steam-Seite zu Last Oasis nicht.

Krass, krasser, ARKrass:

Bilderstrecke starten
11 Bilder
ARK - Survival Evolved: Die krassesten Häuser und Basen von Spielern.

Geben wir es zu: Es krabbeln momentan viele Survival-MMOs durch die Gänge der Spielebibliothek Steam, allen voran Atlas und auch Conan Exiles oder ARK, das noch lange nicht seinen letzten Atemzug getan hat. Die Frage bleibt also, ob Last Oasis‘ Holz-Mechs seine Konkurrenten mit originellen Gameplay- und Spielkonzepten niedertrampeln kann, oder ob es in der MMO-Flut doch untergeht.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung