Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA.DE
  2. Home Entertainment
  3. Live-Stream
  4. VOX-Live-Stream legal auf PC, Tablet und Smartphone schauen
  5. Höhle der Löwen 2019 – die „Flops”: Deals, die nach der S...

Höhle der Löwen 2019 – die „Flops”: Deals, die nach der Sendung platzten

Die 6. Staffel „Gründerfernsehen“ öffnet jetzt wieder ihre Tore  – die Höhle der Löwen geht in die Saison 2019. Was man im TV auf VOX aber nicht sieht: Einige der Deals kommen im Nachhinein gar nicht zustande, obwohl man sich vor der Kamera handelseinig war. Wir haben die „Dealbreaker“ herausgepickt und verraten sie euch.

1 von 17 © Bild: Pixabay (Foto), Vox (Logos)

Ralf Dümmel, Judith Williams , Frank Thelen, Carsten Maschmeyer, Dagmar Wöhrl, Dr. Georg Kofler und ganz neu Nils Glagau (Geschäftsführer bei „Orthomol“) wollen sich in diesem Jahr die besten Deals sichern. In der Vergangenheit gelang das nicht immer. Die Gründe für ein nachträgliches Scheitern sind vielfältig und meist individuell. Mal nehmen die Löwen Abstand vom Deal, mal erteilen die Gründer eine Absage. Auch 2019 wird es sicherlich bei den Löwen wieder „Pseudo-Deals“ geben – schön im Fernsehen inszeniert, in der Realität dann leider nicht mehr existent. Quasi vertragstechnische „Flops“, wenngleich die Produkte und Dienstleistungen für sich genommen dabei aber alles andere als Fehlschläge sein müssen.

Produkte aus der Sendung bei Amazon kaufen

Höhle der Löwen 2019: Welche Deals platzen im Nachhinein?

An dieser Stelle halten wir ihr euch auf dem Laufenden über die geplatzten Deals der Höhle der Löwen 2019. Doch bevor es soweit ist, werfen wir einen Blick auf die nicht zu Stande gekommenen Geschäfte der beiden zurückliegenden Jahre ...

Sven Kaulfuss
Sven Kaulfuss, GIGA-Experte für Apple, Antiquitäten und altkluge Sprüche.

Gefällt dir diese Bilderstrecke?