Schon wieder steht ein neues Apple-Produkt unmittelbar in den Startlöchern. Was hat der derzeit „heißeste“ Apple-Insider noch zu sagen? GIGA hat hingehört und berichtet.

 

Apple TV 4K

Facts 
Apple TV 4K

Der Name Jon Prosser – Macher von Front Page Tech – sorgt derzeit für Ärger bei Apple. Der Insider verrät nämlich am laufenden Band Geheimnisse, kürzlich erst die korrekten Vorstellungstermine fürs neue iPhone SE und fürs erst diese Woche vorgestellte neue MacBook Pro. Jetzt haut der gesprächige YouTuber noch eine Heimlichkeit raus: Ein neues Apple TV ist fertig und könnte nun jederzeit den Handel erreichen.

Disney+ mit kostenloser Probewoche auch auf Apple TV

Neues Apple TV 4K: Verbesserte Ausstattung der Set-Top-Box

Es handelt sich dabei um den Nachfolger des aktuellen Apple TV 4K. Auch das neue Modell – Codename „Neptune T1125“ – wird natürlich wieder eine 4K-Auflösung unterstützen, soll aber massiv aufgewertet werden. So viel verrät Prosser schon mal:

  • Es wird schneller: Statt dem derzeit verbauten Apple A10X soll ein Apple A12X zum Einsatz kommen. Den kennen wir schon vom sauschnellen iPad Pro des Jahrgangs 2018. Doch wozu benötigt der Appe TV so viel Leistung? Ganz einfach: Spiele! Dazu passen dann auch wieder die Gerüchte hinsichtlich eines eigenen Gamecontrollers.
  • Es wird größer: Gemeint sind damit aber nicht die Abmessungen oder das Design, sondern die Speicherausstattung. Die verdoppelt sich nämlich mit einem Schlag auf 64 GB und 128 GB.
  • Es wird günstiger: Prosser prognostizieret einen günstigeren Einstiegspreis von 149 US-Dollar statt derzeit 179 US-Dollar – 30 US-Dollar weniger. Auch hierzulande dürfte sich der Preis dann wohl entsprechend reduzieren. Statt 199 Euro dann vielleicht nur noch 169 Euro? Möglich.

Schon das aktuelle Apple TV war für Spiele geeignet – wie Sebastian im GIGA-Studio unter Beweis stellt:

Spiele für Apple TV

Einen konkreten Vorstellungstermin hat Prosser aktuell noch nicht für uns, will diesen aber alsbald nachreichen, sobald er mehr in Erfahrung gebracht hat.

Rückblick: Bisherige Gerüchte

Zur Erinnerung: Schon im Februar entdeckte man im Code von iOS 13.4 Hinweise auf ein neues Apple TV. Im März konkretisierten sich damals die Gerüchte und wir erfuhren Details zur Ausstattung – mehr Speicher und einen schnelleren Prozessor soll es geben. Darüber hinaus arbeitet Apple an einer neuen Fernbedienung fürs Apple TV. Verständlich, die aktuelle Version wurde oftmals von Kunden kritisiert.

Gut zu wissen für Besitzer eines Apple TV:

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Apple TV: Diese Tipps & Tricks solltet ihr kennen

Sollte Apple die neue Set-Top-Box nicht unmittelbar in den nächsten Tagen vorstellen, würde sich dazu auch die Gelegenheit auf der WWDC 2020 ergeben. Die erstmals virtuell stattfindende Entwicklermesse beschert uns nämlich am 22. Juni endlich auch wieder eine Apple-Keynote.

Sven Kaulfuss
Sven Kaulfuss, GIGA-Experte für Apple, Antiquitäten und altkluge Sprüche.

Ist der Artikel hilfreich?