Kundinnen und Kunden von Amazon haben derzeit einen wahren Liebling, was Kopfhörer angeht – kein Modell wird im Moment mehr verkauft. Doch weshalb ist dies so und welches Klangwunder beschallt die Ohren der Kundschaft so vortrefflich?

 

Amazon

Facts 

Gegenwärtig gibt's einen eindeutigen Besteller unter den Kopfhörern bei Amazon: Auf Platz 1 finden sich die AirPods Pro von Apple. Wirklich neu sind die ja nicht, fast schon zwei Jahre alt. Also warum werden die derzeit bei Amazon wie verrückt verkauft?

Erster Platz bei Amazon: Apple AirPods Pro – weshalb?

Der Blick zum Preis verrät schon mehr: Nur 194,99 Euro (bei Amazon ansehen). Damit liefert sich Amazon im Moment eine wahre Preisschlacht mit anderen Händlern, beispielsweise auch mit MediaMarkt. Die haben die Ohrhörer ebenso auf Lager und verlangen denselben Betrag (bei MediaMarkt ansehen). Und da Amazon dank Prime und Co. für eine schnelle, unkomplizierte Lieferung steht, greifen die Kundinnen und Kunden wohl gerne direkt dort zu.

Spitzenpreis: Apple AirPods Pro

Spitzenpreis: Apple AirPods Pro

Nur mal zur Erinnerung: Bei Apple selbst kosten die Kopfhörer noch immer knapp 280 Euro, nur da kauft die Teile wahrscheinlich niemand mehr beziehungsweise niemand, der in der Lage ist einen Taschenrechner zu bedienen. Doch der Preis allein erklärt das Phänomen nicht gänzlich.

Die AirPods Pro sind seit Anbeginn sehr gefragt, die Qualität stimmt (siehe hierzu unseren Testbericht) und die Integration in die Apple-Welt ist einfach überzeugend, andere Bluetooth-Kopfhörer fügen sich nicht so unkompliziert ein. Zumal die Ohrhörer weitere Funktion hinzu gewinnen. Sie bekamen zum Beispiel zuletzt im Zusammenhang mit Apple Music und Co. noch 3D-Audio mit Dolby Atmos spendiert und auch das kommende iPhone-Update auf iOS 15 enthält neue Features für die Apple-Kopfhörer. Kurzum: Der Support stimmt – auf Jahre.

Mit dem nächsten iPhone-Update erhalten auch die AirPods Pro neue Funktionen – zu sehen im Video:

Apples neue AirPods-Features mit iOS 15

AirPods Pro 2 erst im nächsten Jahr

Doch sollten nicht längst die Nachfolger zu haben sein, also die AirPods Pro 2? Sollten ... die Gerüchteküche nahm uns zuletzt die Hoffnung, vor nächstem Jahr wird's nichts. Ergo: Die AirPods Pro bleiben noch eine ganze Weile aktuell, man kann bedenkenlos zugreifen und muss nicht vergebens auf die (wohl mehr kostenden) Nachfolger warten.

Fassen wir zusammen: Die AirPods Pro sind derzeit bei Amazon sehr günstig, überzeugen technisch, werden vom Hersteller kontinuierlich mit neuen Funktionen bedacht und bleiben auf absehbare Zeit auch noch ohne Nachfolger im Programm bei Apple. Kurz gesagt: Ein verdammt guter Deal!