Aldi Talk bekommt neue Konkurrenz – und die hat es in sich. Der neue Prepaid-Tarif kostet genau so viel wie der von Aldi Talk, bietet aber einen entscheidenden Vorteil.

 

Deutsche Telekom

Facts 

Kaufland startet Prepaid-Tarif im Telekom-Netz

Mit Kaufland Mobil startet der Supermarkt in Deutschland einen neuen Prepaid-Tarif, der es wirklich in sich hat. So bekommt man beispielsweise für 7,99 Euro für vier Wochen 3 GB LTE-Datenvolumen, eine Allnet- und SMS-Flat. Damit verlangt Kaufland genau so viel wie Aldi Talk – bietet aber das bessere Netz. Während man bei Aldi das o2-Netz nutzt, setzt Kaufland auf eine Zusammenarbeit mit der Telekom. Dort ist die Geschwindigkeit dann auch nicht auf 21,6 MBit/s limitiert, sondern auf 25 MBit/s. Je nachdem in welche Region man sich befindet, ist also das o2- oder Telekom-Netz besser ausgesbaut. Das Starter-Set kostet 9,99 Euro und beinhaltet direkt 10 Euro Guthaben. Kaufen könnt ihr es in den Kaufland-Filialen. Achtet aber auf das neue Design und den Hinweis „D-Netz“.

Folgende Tarife bietet Kaufland nun an:

  • Smart XS mit 1 GB LTE-Datenvolumen für 4,99 Euro
  • Smart S mit 3 GB LTE-Datenvolumen für 7,99 Euro
  • Smart M mit 5 GB LTE-Datenvolumen für 12,99 Euro
  • Smart L mit 7 GB LTE-Datenvolumen für 19,99 Euro

Die Prepaid-Tarife XS, S und M kosten genau so viel wie bei der Konkurrenz, der Smart L ist um 2 Euro teurer. Grundsätzlich lohnen sich aber sowieso nur die zwei kleinsten Tarife. Wer mehr Datenvolumen benötigt, der sollte lieber zu einem monatlich kündbaren Vertrag greifen. Der „Smart S“ ist der Prepaid-Tarif, den die meisten wählen sollten. Man bekommt ein Rundum-sorglos-Paket mit genug LTE-Datenvolumen und muss nicht zu viel bezahlen.

Günstiges Samsung-Handy bei Amazon kaufen

Aldi Talk hat aber auch seine Vorteile. Folgenden Mehrwert bietet der Aldi-Tarif:

  • VoLTE und VoWiFi für eine bessere Sprachqualität beim Telefonieren
  • Der „Smart L“-Tarif kostet 2 Euro weniger alle vier Wochen
  • Sekundengenau Abrechnung beim Pay Go-Tarif
  • Zusätzliches Datenvolumen kostet nur 4,99 statt 9,99 Euro für 1 GB

Das 3G-Netz wird bald abgeschaltet:

3G wird abgeschaltet. Und jetzt?

Kaufland Mobil mit 50 Euro Bonus bei Rufnummernmitnahme

Wer sich bis zum 31.07.2020 für Kaufland Mobil entscheidet, der bekommt bei der Mitnahme der Rufnummer 50 Euro geschenkt. Sobald die Rufnummer erfolgreich transferiert wurde, bekommt man die 50 Euro als Gutschrift auf seine Karte gutgeschrieben. Damit kann man dann für mehrere Monate einen der Tarife nutzen – ein echt gutes Angebot.