Paukenschlag auf dem Mobilfunkmarkt: Eine alte Kult-Marke hat die Rückkehr angekündigt. Das Comeback soll bereits im kommenden Jahr stattfinden. Die Handys haben eine Besonderheit, die heute fast ausgestorben ist. 

 

Blackberry

Facts 

Bevor Apple mit dem Original-iPhone das Smartphone neu erfunden hat, war ein anderer Hersteller in diesem Markt führend: BlackBerry. Trotz mehrerer Versuche schaffte es das kanadische Unternehmen aber nicht, mit der neuen Konkurrenz mitzuhalten und verschwand schließlich von der Bildfläche. Jetzt wurde aber ein Revival der Kult-Marke angekündigt.

BlackBerry kündigt Comeback an: Neues Handy mit Tastatur kommt im nächsten Jahr

Hinter der Wiederauferstehung steht das Startup OnwardMobility, das sich die BlackBerry-Markenrechte gesichert, berichtet PCMag UK. Das Unternehmen möchte laut eigenen Aussagen ab 2021 wieder Smartphones unter der BlackBerry-Marke anbieten, die in den USA und Europa auf den Markt kommen sollen. „Wir sehen einen Bedarf für ein 5G-fähiges BlackBerry-Smartphone mit Android-Betriebssystem und Hardware-Tastatur“, so OnwardMobility-CEO Peter Franklin.

Das neue Smartphone soll darüber hinaus ein „Flaggschiff-Gerät“ sein, verspricht Franklin. Damit geht das Startup in einen scharfen Kontrast zum bisherigen Lizenznehmer TCL, der unter der BlackBerry-Marke Mittelklasse-Smartphones angeboten hat.

Smartphone-Bestseller auf Amazon

Diese Tastatur-Tipps sollte jeder kennen: 

Top 10: Tipps für Tastatur-Apps

Preis und Launch-Termin noch unklar

In der ersten Jahreshälfte 2021 soll das BlackBerry-Smartphone auf den Markt kommen, heißt es. Einen konkreten Launch-Termin gibt es noch nicht. Wie viel das Handy kosten soll, steht ebenfalls noch nicht fest. Allerdings verspricht der Hersteller einen „wettbewerbsfähigen Preis“, womit die Hoffnung besteht, dass das neue BlackBerry nicht ganz so teuer sein wird, wie aktuelle Top-Handys von Apple, Samsung und Co. Ob das Comeback erfolgreich sein wird, dürfte neben dem Preis auch von der Qualität der Tastatur abhängen. Zumindest in dieser Hinsicht bietet das Smartphone aber ein Alleinstellungsmerkmal, denn kein größerer Handy-Hersteller hat mehr Geräte mit Hardware-Tastatur im Angebot.

Kaan Gürayer
Kaan Gürayer, GIGA-Experte für Smartphones, Tablets und Smartwatches.

Ist der Artikel hilfreich?