Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. New Finance
  4. ING und DKB offline: Bankkunden schauen am Wochenende in die Röhre

ING und DKB offline: Bankkunden schauen am Wochenende in die Röhre

Die ING hat Wartungsarbeiten angekündigt.IMAGO / Michael Gstettenbauer)

Kunden der ING und der DKB müssen sich auf eine Unterbrechung der Online-Banking-Services einstellen. Geplante Wartungsarbeiten führen zu Ausfallzeiten, die sowohl das Internet-Banking auf dem Desktop als auch das App-Banking betreffen. Zahlungen per Karte oder Smartphone sind aber weiterhin möglich.

Banking-Pause: Wartungsarbeiten bei ING und DKB

Die ING Deutschland hat für die Nacht vom 17. auf den 18. November umfangreiche Wartungsarbeiten angekündigt. Sowohl das Desktop- als auch das App-Banking werden von 23:00 Uhr am Freitag bis 14:00 Uhr am Samstag für 15 Stunden nicht verfügbar sein.

Diese Wartungsarbeiten seien notwendig, um die Datensicherheit zu gewährleisten und die Technik auf dem neuesten Stand zu halten. In dieser Zeit werden Anpassungen im Backend vorgenommen (Quelle: ING)

Die ING hat diesen Zeitraum nach eigenen Angaben bewusst gewählt, um die Beeinträchtigungen für die Kunden so gering wie möglich zu halten. Wichtig ist, dass das Bezahlen mit Karte oder Smartphone (Apple Pay, Google Pay) weiterhin möglich ist.

Auch die Deutsche Kreditbank (DKB) kündigt Wartungsarbeiten an, die sogar noch etwas umfangreicher ausfallen. Vom 18. November ab 18:00 Uhr bis zum 19. November gegen 15:30 Uhr wird das DKB-Banking nicht verfügbar sein. Diese Ausfallzeit betrifft nicht nur das Online-Banking, sondern schränkt auch die telefonische Auskunft ein. Kunden, die für das Wochenende Bankgeschäfte geplant haben, sollten sich auf diese Unterbrechung einstellen.

Ein Tagesgeldkonto kann sich heutzutage wieder lohnen:

Tagesgeldkonto: Was ist das und brauchst du das überhaupt?
Tagesgeldkonto: Was ist das und brauchst du das überhaupt? Abonniere uns
auf YouTube

Online-Banking-Nutzer müssen umplanen

Die Ankündigungen beider Banken bedeuten, dass auf Online-Banking angewiesene Kunden ihre Pläne teils anpassen müssen. Bei der ING sind es 15 Stunden, bei der DKB sogar etwa 21,5 Stunden, in denen wichtige Bankdienstleistungen nicht zur Verfügung stehen. Es empfiehlt sich, notwendige Transaktionen vor oder nach den genannten Zeiträumen zu planen.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.