Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Streaming und TV
  4. Tomorrowland 2023 im Live-Stream: Hier gibt es die Übertragung

Tomorrowland 2023 im Live-Stream: Hier gibt es die Übertragung

© IMAGO / Belga
Anzeige

Auch 2023 findet wieder das großartige Tomorrowland-Festival in Belgien statt. Wer den Weg zur Veranstaltung nicht geschafft hat, muss auf die vielen musikalischen Elektro-Highlights nicht verzichten. Ihr könnt auch in diesem Jahr wieder bei vielen Acts vom Tomorrowland im Live-Stream online einschalten.

Wie schon die vergangenen Ausgaben wird das Festival auch 2023 an zwei Wochenenden ausgetragen. Den Start gibt es am Freitag, den 21. Juli 2023. Es wird von beiden Wochenenden Übertragungen im Live-Stream geben. Einschalten könnt ihr direkt im Browser oder über die offizielle Tomorrowland-App auf dem Smartphone. Los geht es mit dem ersten Live-Act um 16:30 Uhr. Dabei könnt ihr zwischen Übertragungen von zwei Bühnen auswählen und entscheiden, ob ihr den aktuellen Auftritt von der Mainstage oder Freedom-Stage im Stream verfolgen wollt.

Anzeige

Tomorrowland 2023 im Live-Stream: Diese Übertragungen werden gezeigt

Hier gibt es den kostenlosen Download der Tomorroland-App für Android und iOS:

Tomorrowland Festival

Tomorrowland Festival

WEAREONE.world BVBA
Tomorrowland Festival

Tomorrowland Festival

Weareone.world

Der Live-Stream zu Tomorrowland kann kostenlos auf der Festival-Webseite abgerufen werden. Dort finden sich die Sets auch im Anschluss als Wiederholung zum Abruf. Diese Acts erwarten euch vom 21. Juli bis 23. Juli in der Live-Übertragung:

Freitag, 21. Juli

Anzeige

Mainstage

Anzeige
  • 16:30 Uhr: Henri PFR
  • 17:30 Uhr: Eröffnungs-Show
  • 17:35 Uhr: Mattn
  • 18:40 Uhr: Vini Vici
  • 19:40 Uhr: Amelie Lens
  • 20:40 Uhr: Sunnery James & Ryan Marciano
  • 21:45 Uhr: Steve Angello
  • 22:50 Uhr: The Chainsmokers
  • 23:50 Uhr: Tiesto

Freedom

  • 16:30 Uhr: Agents of Time
  • 18:00 Uhr: Meduza
  • 19:30 Uhr: Mathame
  • 21:00 Kölsch

Tomorrowland 2023: Termine & Zeiten für Samstag und Sonntag

Mit diesen Übertragungen geht es am Samstag, den 22. Juli 2023 im Tomorrowland-Live-Stream weiter:

Mainstage

  • 16:15 Uhr: Lilly Palmer
  • 17:15 Uhr: Eröffnungs-Show
  • 17:20 Uhr: Gordo
  • 18:25 Uhr: James Hype
  • 19:25 Uhr: Amber Broos
  • 20:25 Uhr: Alok
  • 21:30 Uhr: Afrojack
  • 22:35 Uhr: Dimitri Vegas & Like Mike
  • 23:50 Uhr: Alesso

Freedom

  • 16:30 Uhr: Kevin De Vries
  • 18:00 Uhr: Camelphat
  • 19:30 Uhr: Anyma
  • 21:00 Uhr: Adriatique
  • 22:30 Uhr: Tale of Us

Auch am letzten Festival-Tag gibt es einige Highlights aus der EDM-Welt im Live-Stream zu sehen:

Mainstage

  • 16:30 Uhr: Yves Deruyter
  • 17:30 Uhr: Eröffnungs-Show
  • 17:35 Uhr: Vintage Culture
  • 18:40 Uhr: Nina Kraviz
  • 19:40 Uhr: Da Tweekaz
  • 20:40 Uhr: Timmy Trumpet
  • 21:45 Uhr: Lost Frequencies
  • 22:50 Uhr: Martin Garrix

Mit der Playlist könnt ihr euch auf die beiden Festival-Wochenenden einstimmen:

Freedom

  • 17:00 Uhr: Keltek
  • 17:30 Uhr: Sound Rush
  • 18:30 Uhr: Brennan Heart
  • 19:30 Uhr: Rebelion & Vertile
  • 20:00 Uhr: Mark With A K & MC Chucky
  • 21:00 Uhr: Angerfist

Im vergangenen Jahr hat RTL+ im Live-Stream ein Festival-Wochenende im Live-Stream übertragen. Für 2023 ist noch keine Übertragung bei dem Streaming-Dienst angekündigt. Das Event findet vom 21. bis 23. Juli sowie vom 28. Juli bis 30. Juli im belgischen Boom statt. Auch in diesem Jahr wurde wieder eine märchenhafte Kulisse für Fans elektronischer Musik zusammengebaut. In diesem Jahr steht das Tomorrowland-Festival unter dem Motto „Adscendo“. Der Trailer liefert einen ersten Eindruck davon, was die Besucher und Zuschauer erwartet:

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige