iPhone SE kaufen: Hier bekommt man das neue Apple-Smartphone zum Verkaufsstart

Sven Kaulfuss 9

Wer das iPhone SE vorbestellen wollte, konnte dies schon seit dem 24. März tun. Der eigentliche Verkauf des iPhone SE startet jedoch erst jetzt am 31. März – folgend eine Übersicht der potentiellen Anlaufstellen für Kaufinteressierte.

iPhone SE kaufen: Hier bekommt man das neue Apple-Smartphone zum Verkaufsstart

Vorbestellungen nahmen sowohl Apple selbst, Händler und Provider bereits kurz nach der Vorstellung des iPhone SE an – wir berichteten. Ausgeliefert wird seitens Apple indes erst zum Marktstart (Release) am 31. März 2016. Wer jetzt noch nicht vorbestellt hat, trotzdem aber am Donnerstag nicht mit leeren Händen wieder abziehen möchte, der sollte sich folgende Ratschläge durchlesen.

Grundsätzlich gilt: Wer bereits schon am 31. März das iPhone SE in Besitz nehmen möchte, der kommt wohl um einen „Offline-Kauf“ vor Ort nicht mehr umhin. Nur wer schon Tage zuvor vorbestellt hat, der darf auch mit einer punktgenauen Lieferung zum Verkaufsstart rechnen.

iPhone SE: Verkaufssituation bei Apple

Wer heute bei Apple online im Webshop ein , der erhält es je nach Modell frühestens zwischen dem 5. und 7. April 2016, teils sogar erst zwischen dem 14. und 19. April 2016 – sprich ein bis zwei Wochen nach Marktstart. Einzige Option: In einem der 14 Apple Stores vor Ort vorbeischauen, sich anstellen und das gewünschte Modell mitnehmen. Einen Pick-up-Service (online bestellen, offline im Apple Store abholen) bietet Apple derzeit leider nicht an – zuvor beim Markstart des iPhone 6s hingegen schon.

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Top 10: Diese Smartphones müssen in Deutschland am häufigsten repariert werden.

Provider: Vodafone, Telekom und o2 mit rosigen Aussichten

Sehr vielversprechend schaut es dagegen derzeit bei den Telekommunikationsprovidern aus – , und versprechen eine pünktliche Belieferung zum 31. März. Bei o2 ist das iPhone SE sogar als „sofort verfügbar“ gekennzeichnet. Je nach Vertrag gibt’s unterschiedliche, subventionierte Preise. Wer trotzdem auf Nummer Sicher gehen mag, der sollte lieber im Ladengeschäft vorbeischauen.

Situation bei den Händlern: Abwarten

Noch keine definitiven beziehungsweise genauen Lieferzusagen machen die autorisierten Händler und Retail-Partner. und halten sich bedeckt, und sprechen nur allgemein vom Erscheinungstermin (31.03.). Allein lehnt sich etwas aus dem Fenster und formuliert „kurzfristig lieferbar“. Unterm Strich: Wer möchte, sollte auf gut Glück in den Filialen der Händler vorbeischauen, eine jetzt platzierte Bestellung dürfte wohl aber nicht mit einer Lieferung noch in dieser Woche belohnt werden.

Apropos: Bei – in Deutschland und auch weltweit der größte Onlinehändler – werden wir das iPhone SE zunächst offiziell nicht finden. Der Händler gehört nicht zu Apples Startpartnern. Eventuell finden sich später (überteuerte) Marktplatzangebote.

Zubehör fürs iPhone SE

Passendes Zubehör (Taschen, Hüllen etc.) ist schon jetzt teilweise direkt lieferbar.

Umfrage: Was spricht für das iPhone SE?

Das iPhone SE kommt in die Jahre. Uns interessiert: Was sagen die Käufer über das Smartphone? Und warum haben sie überhaupt genau dieses Modell gewählt?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung