Eigentlich ist Battlefield 1943 nur für die PlayStation 3 und die Xbox 360 erschienen. Dank Mod kommen jetzt aber auch endlich PC-Spieler in den Genuss.

Battlefield 1943 erschien ursprünglich bereits 2009:

Battlefield 1943 - Trailer

Neben Battlefield 2: Modern Combat und Battlefield: Bad Company ist Battlefield 1943 der einzige Teil der Reihe, der nie für den PC erschienen ist. Zumindest letzteres hat sich nach knapp zehn Jahren nun geändert.

Möglich ist das per Mod, die für das 2005 erschienene Battlefield 2 entwickelt wurde. Diese enthält alle Vehikel, Waffen, Karten und Klassen des Originals und will die damalige Spielerfahrung so authentisch wie möglich reproduzieren.

Aktuell ist die Battlefield-Serie im Ersten Weltkrieg unterwegs:

Den Download zur Mod findest du auf der Mod-Datenbank moddb. Zum Spielen ist dennoch eine originale Version von Battlefield 2 nötig. Ein offizieller PC-Port von Battlefield 1943 war ursprünglich zwar geplant, jedoch wurden diese Pläne 2011 endgültig begraben.