1 von 28

Mittlerweile gibt es mehr Simpsons-Spiele, als die TV-Serie an Lebensjahren zählen kann. Games mit der gelben Familie haben es auf nahezu jede wichtige Plattform geschafft, lediglich PS4- und Xbox One-Spieler konnten bislang nicht mit Bart, Homer und Co. durch die virtuelle Zeichentrickwelt spazieren gehen.

Die Simpsons Spiele im Überblick *

Simpsons Spiele: Von Jump’n’Run über Open World bis Wrestling

Das erste Simpsons-Spiel, The Simpsons: Arcade Game, ist 1991 als Arcade-Version und auf dem C64 erschienen. Inzwischen hat es das Spiel in einem Remake auch in den Xbox-Marktplatz, bzw. ins PlayStation Network geschafft. Das aktuellste Simspons-Spiel, schlicht als „Die Simpsons: Das Spiel“ betitelt, hat inzwischen auch bereits sieben Jahre auf dem Buckel. Das von EA veröffentlichte Jump’n’Run in 3D-Perspektive ist 2007 erschienen. Aktuell begeistert vor allem Die Simpsons: Springfield, auch als Tapped Out bekannt, zahlreiche Fans von Donuts, Springfield und Ned Flanders auf dem iPhone, iPad und Android-Geräten. In der App-Umsetzung für Android und iOS liegt es an euch, Springfield nach einem Atomunfall wieder aufzubauen. Das Spiel ist kostenlos, wer keine Geduld mitbringt, kann dem Spielerfolg allerdings durch In App-Käufe nachhelfen.

Insbesondere in der Anfangszeit wurden hauptsächlich Jump’n’Run-Spiele im Simpsons-Universum veröffentlicht. Mit The Simpsons: Wrestling gibt es allerdings sogar ein Wrestling-Spiel, Road Rage wurde als Action-Rennspiel in Springfield entwickelt.

Simpsons Spiele: Übersicht zum 25. Jubiläum

Die erste Simpsons-Folge “Es weihnachtet schwer“ wurde am 17. Dezember 1989 ausgestrahlt. Bereits damals konnten die Bewohner Springfields zahlreiche Fans vor den Bildschirm bannen, immerhin schalteten 27 Millionen Zuschauer zur Pilotfolge ein. Die erste Folge der ersten Staffel, „Bart wird ein Genie“ gilt gleichzeitig als erste offizielle Folge und den Startschuss für die wöchentliche Ausstrahlung der Simpsons.