Metro 2033: Cheats für God-Mode und unendlich Ammo

Martin Maciej 2

Mit Metro 2033 ist den ukrainischen Entwicklern ein motivierendes und bedrückendes Ego-Shooter-Spektakel gelungen. Damit euer Weg durch die Moskauer Untergründe nicht zu einem Frusterlebnis werden oder falls ihr einfach mal unbeschwert durch die atomar zerstörte Hauptstadt Russlands wandern könnt, helfen euch die Metro 2033 Cheats.

Mit den folgenden Metro 2033 Cheats kann euch kein verbitterter Mutant mehr was anhaben und auch den Untergrund-Nazis lehrt ihr das Fürchten.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
An diesen zehn Spielen haben wir uns die Zähne ausgebissen

Metro 2033 Cheats aktivieren

Leider sind die Metro 2033 Cheats nicht ganz so leicht zu aktivieren, wie in anderen Spielen, sprich Konsole auf, schnell ein paar Buchstaben tippen und losfetzen geht nicht. Ihr müsst viel mehr euren Spielstand bearbeiten. Bevor ihr euch also an das Verändern der Datei macht, legt eine Sicherheitskopie an. Öffnet nun den Ordner, in welchem sich das installierte Metro 2033-Spiel befindet. Mit einem beliebigen Texteditor, z. B. PSPad oder dem herkömmlichen Windows Notepad öffnet ihr die Datei user.cfg.

Metro 2033: God-Mode Cheat

Wollt ihr, dass Artjom unverwundbar bleibt, sucht ihr in der Datei die Passage g_global_god off und verändert diese in g_global_god on, sowie g_god off in g_god on.

Metro 2033: Unendliche Munition Cheat

Wenn ihr wollt, dass euer Alter Ego unbegrenzt aus allen Kanonen feuern kann, ändert ihr die Zeile g_unlimitedammo off in g_unlimitedammo on.

Startet nun das Spiel neu. Die Cheats werden beim nächsten Start von Metro 2033 automatisch aktiviert, so dass ihr nichts weiter tun müsst. Für die Verwendung der Cheats muss zudem kein neuer Spielstand gestartet werden. Eure Einstellungen werden automatisch mit in ein bereits laufendes Metro 2033-Spiel übernommen.

Für alle Schummler und Spielspaß-Verweigerer haben wir weitere Cheats im Angebot:

 

 

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung