Mirror's Edge Catalyst: 10 Tipps für Einsteiger im Guide

Victoria Scholz

Im zweiten Teil der Mirror’s-Edge-Reihe rennt ihr durch eine offene Welt und könnt allerhand Missionen bestreiten und Sammelobjekte finden. Damit ihr beim ersten Spielen von Mirror’s Edge Catalyst nicht den Überblick verliert, haben wir euch in diesem Guide 10 wichtige und nützliche Tipps zusammengetragen, die euch sicher durch Glass bringen.

Der erfolgreiche Parcours-Hit aus dem Jahre 2008 erhält endlich eine Fortsetzung. Mit Mirror’s Edge Catalyst entwickelten EA DICE und Electronic Arts ein weiteres Abenteuer rund um Faith und eine Stadt, die von Megakonzernen kontrolliert wird. Dabei erwartet euch nicht nur eine spannende Hauptmission, sondern auch dutzende Neben-Quests, die euch am Laufen halten. Wir verraten euch in diesem Einsteiger-Guide nützliche Tipps und Tricks zu Mirror’s Edge Catalyst.

Seht hier unseren Test zu Mirror’s Edge Catalyst:

Mirror's Edge Catalyst im Test.

 

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
11 Spiele, die du in unter 10 Stunden durchspielen kannst

Mirror’s Edge Catalyst: Einsteiger-Guide für den Beginn in Glass

Zu Beginn von Mirror’s Edge Catalyst ist erst ein kleines Stück der Karte freigeschaltet. Die anderen Bereiche betretet ihr im Laufe der Hauptmissionen. So erhaltet ihr auch neue Gadgets, wie beispielsweise ein Magnetseil, mit dem ihr durch die Lüfte schwingen könnt. Schreitet ihr in der Nebenmission von Nomad voran, könnt ihr mit eurem GridLink auch rotierende Lüfter hacken und anhalten, um durch sie hindurch zu klettern.

https://www.amazon.de/Art-Mirrors-Edge-Catalyst/dp/161655911X?ie=UTF8&redirect=true*

Mirror’s Edge Catalyst ist ein Reboot bzw. Prequel des ersten Teils und spielt in der Geschichte vor den Ereignissen in Mirror’s Edge. Dabei kann Faith auch viel mehr Sammelobjekte finden als noch im Vorgänger. So könnt ihr Folgendes einsammeln:

  • verborgene Taschen (auch in Missionen)
  • Dokumente (auch in Missionen)
  • Überwachungsaufnahmen (auch in Missionen)
  • GridLeaks
  • elektronische Bauteile
  • Runner-Kits
  • Beat-L.E. (benutzererstellt)
  • Steuerchips aus ALLCOM-Relaiskästen (erst nach erster Mission mit Nomad)

Taschen, Dokumente und Überwachungsaufnahmen können nicht nur auf den Dächern von Glass gefunden werden. Durchsucht auch die Missionen nach diesen Sammelobjekten, damit ihr keine verpasst und wertvolle Trophäen und Erfolge freischaltet. Dokumente und Aufnahmen könnt ihr euch übrigens noch einmal im Menü angucken und nachlesen bzw. -hören. Klickt einfach im Kartenmenü auf den Reiter Infos. Im Reiter Missionen seht ihr, wie viele Sammelobjekte ihr in den Missionen finden könnt. Hier könnt ihr übrigens auch einzelne Quests erneut spielen, um Sammelbares zu finden. Brecht ihr danach die Aufgabe einfach ab, bleibt euer erster Fortschritt jedoch bestehen.

10 nützliche Tipps für den Start in Mirror’s Edge Catalyst

Der Anfang in Glass kann für Beginner sehr schwierig sein. Kennt ihr bereits den ersten Teil, müsst ihr allerhand Abstriche machen. Faith kann keine Waffen mehr bedienen. Außerdem kann sie grundlegende Aktionen anfangs nicht; ihr müsst sie später mit Upgrade-Punkten verbessern. Doch auch für Anfänger im Parcours-Genre ist das Spiel zu Beginn alles andere als einfach. Wir haben euch nachfolgend 10 nützliche Tipps und Tricks für Mirror’s Edge Catalyst im Beginner-Guide zusammengetragen.

  1. Nutzt die Schnellreise! Ihr wollt nicht immer von einem Punkt zum nächsten laufen? Glass ist eine riesige Stadt, bei der es zumeist lang dauern kann, bis ihr an eurem Ziel angekommen seid. Ihr könnt erst zu Unterschlüpfen schnellreisen, wenn ihr den hiesigen GridNode gehackt habt. Das ist jedoch zu Beginn eine schwierige Aktion. Der GridNode ist eine riesige Antenne, die von zahlreichen Gegnern überwacht wird. Pirscht euch heran und überlegt, wie ihr taktisch vorgehen könnt, ohne dass euch die Gegner nicht gleich zu Runner-Brei verarbeiten.
  2. Verbessert Faith mit Upgrade-Punkten! Sammelt Erfahrungspunkte (EP), um Upgrade-Punkte zu erhalten. Jede Verbesserung benötigt einen Punkt. Erfahrungspunkte erhaltet ihr, wenn ihr Missionen abschließt oder Sammelobjekte findet. Bei Verfolgungen erhaltet ihr auch mehr EP, je länger ihr die Verfolgung aufrecht erhaltet. Die Upgrades wendet ihr im Menü unter Fortschritt an. Hier könnt ihr Bewegung, Kampf oder Ausrüstung aufwerten. Investiert zu Beginn in Aktionen wie Abrollen, um euer Fokusschild länger aufrecht zu erhalten. Auch die schnelle Drehung bzw. weitere Ausdauer-Upgrades sind zu Beginn nützlich.
  3. Baut Fokusschild auf! Zugegeben, die Fokusschild-Anzeige haben wir am Anfang stark vernachlässigt, sie wird euch aber im Laufe des Spiels sehr nützlich sein. Die Fokusschild-Anzeige befindet sich unten links und ist der lange Balken rechts von den drei kleinen. Fokusschild baut sich auf, wenn ihr schnell über die Dächer lauft. Stoppt ihr oder klettert ein Rohr hoch, schwindet die Leiste wieder. Ist euer Fokusschild zu 100 Prozent gefüllt, könnt ihr nur von Konterangriffen getroffen werden, aber nicht von direkten. Außerdem könnt ihr damit nach abrupten Stopps schnell wieder an Fahrt gewinnen.

  4. Achtet auf eure Ausdauer! Ausdauer sind die drei Punkte unten links auf eurem Bildschirm. Zu Beginn könnt ihr also drei direkte Treffer verkraften, bis der Schaden kritisch wird. Ihr erkennt es daran, dass der Bildschirm schwarz-weiß wird und rot umrandet ist. Faith regeneriert ihre Gesundheit nur ganz langsam. Ihr könnt ihre Ausdauer-Punkte unter Fortschritt und Kampf upgraden, damit die Runnerin mehr aushält.
  5. Verursacht hohen Schaden! Führt ihr einen Angriff aus einem Wallrun oder einem Sprung aus, verursacht ihr viel mehr Schaden. Analysiert eure Umgebung und versucht deshalb mehr Sprünge einzubauen, um noch mehr Schaden zu verteilen.
  6. Lernt eure Feinde kennen! Es gibt verschiedene Gegner in Mirror’s Edge Catalyst, die ihr auch auf unterschiedliche Weise ruhig stellen könnt. Sobald ihr einen neuen Gegnertypen kennenlernt, werden euch einige kurze Tipps angezeigt. Wollt ihr mehr Schaden gegen einen bestimmten Typen austeilen, könnt ihr den jeweiligen Skill im Menüpunkt Fortschritt upgraden.
  7. Nutzt Time Trials für Erfahrungspunkte und um zu üben! Time Trials sind benutzererstellte Inhalte. Sie können genauso wie Dashes ziemlich frustrierend sein, wenn ihr zu Beginn keine geeigneten Abkürzungen findet. Bei Time Trials könnt ihr allerdings gegen Echos antreten. Wählt in der Bestenliste einfach eine Person aus und lauft gegen ihr Echo, um zu sehen, welchen Weg sie einschlägt und wie sie welche Moves einsetzt. Es kann vorkommen, dass ihr zu Beginn noch nicht alle Time Trials absolvieren könnt, weil euch beispielsweise der doppelte Wallrun fehlt.
  8. Sucht nach alternativen Routen! Nicht nur bei Dashes sind alternative Routen sinnvoll, auch bei Verfolgungen sind sie überlebenswichtig. Ihr habt euch vermutlich schon gefragt, wieso ihr ein bestimmtes Rennen nicht in der vorgegebenen Zeit schafft, obwohl ihr der Runner-Vision gefolgt seid? Die Runner-Vision zeigt euch zwar einen Weg, er muss aber nicht der kürzeste sein. Deshalb nutzt die Zeit und sucht nach alternative Routen. Besonders bei Verfolgungen solltet ihr nicht der Runner-Vision hinterher laufen. Auf diesem Weg befinden sich Gegner. Sie verfolgen Faith nämlich nicht nur, sondern stellen sich auch bewusst in den Weg und versuchen ihn ihr abzuschneiden.

  9. Wiederholt eure Angriffe nicht oder greift gar nicht an! Manchmal ist es besser, wenn ihr nicht stehen bleibt und die Gegner einfach im Schwung ausschaltet. Das wird euch im Laufe der Hauptmission gezeigt. Solltet ihr dennoch kämpfen müssen, wiederholt eure Angriffe nicht, sondern variiert. Gegner stellen sich auf eure Angriffe ein und kontern schneller. Mit Kampfverlagerungen, also Ausweichhandlungen, könnt ihr Gegner noch mehr verwirren und beispielsweise von hinten angreifen.
  10. Verzweifelt nicht! Ihr habt ein Rennen absolviert und seht auf der Bestenliste, dass ihr vom Platz 1 ganze 20 Sekunden getrennt seid? Manche Läufe müsst ihr wirklich öfter üben, damit sie perfekt sitzen. Auch die Suche nach alternativen Wegen gestaltet sich schwierig. Besonders Liefermissionen mit ihren präzisen Zeitangaben können euch zum Verzweifeln bringen. Haltet durch und übt solange, bis ihr es geschafft habt und den süßen Sieg auskosten könnt.

Alle Stadtviertel von Glass im Detail*

Lest bei uns auch, welche Systemanforderungen Mirror’s Edge Catalyst vorschreibt und wieso Faith ihre eigene TV-Serie erhält.

Beweise Dein Gaming-Wissen: Erkennst du all diese Logos?

Logos sind ein wichtiger Bestandteil eines jeden Spiels. Sie sind nicht nur für die Vermartkung eines Titels von großer Bedeutung, sondern können auch zur Handlung eines Games beitragen. In unserem großen Logo-Quiz kannst Du Dein Gamer-Wissen testen. Wie gut kennst Du Dich wirklich in der Branche aus?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung