Mittelerde - Schatten des Krieges: Eigene Armee stärken und leveln

Victoria Scholz

Ab Akt 2 beginnt ihr in Mittelerde: Schattes des Krieges eine eigene Ork-Armee aufzubauen. Später könnt ihr mit ihnen Festungen einnehmen. Um bei dieser Herausforderung siegreich hervorzugehen, solltet ihr eine starke Armee besitzen. Wie ihr eure Truppe in Mittelerde 2 levelt, verraten wir euch hier.

Mittelerde - Schatten des Krieges: Eigene Armee stärken und leveln

Wollt ihr eine Festung in Mittelerde 2 einnehmen, müsst ihr an dem Overlord und seiner Armee vorbei. Die Festung ist jedoch wichtig, damit ihr ein Gebiet vom Bösen und damit aus den Klauen Saurons reißt. Gemeinsam mit euren Ork-Freunden kämpft ihr Seite an Seite gegen hunderte Feinde. Wie ihr Overlords und andere Orks besiegen könnt, lest ihr an anderer Stelle. Hier wollen wir euch zeigen, wie ihr eure Ork-Begleiter schnell leveln könnt.

Controller weg - jetzt ist Filmabend! Die komplette Mittelerde-Reihe kaufen! *

Armee und Begleiter leveln - mit vier einfachen Aktionen

Ihr könnt eure Ork-Armee auf verschiedenen Wegen leveln. Eine der einfachsten Methoden sind die Anhänger-Missionen. Hier greift euer Begleiter selbstständig einen anderen Hauptmann an. Droht die Mission jedoch zu scheitern, solltet ihr eingreifen und euren Ork-Freund unterstützen. Danach solltet ihr die Kampfgruben ausprobieren, die sich besonders lohnen, wenn ihr ein Gebiet noch nicht eingenommen habt. So fing alles an - der Beginn der Mittelerde-Reihe in vier Minuten:

Mittelerde - Schatten des Krieges: Das geschah im ersten Teil der Reihe.
Eine langwierige Option ist es, eure Orks als Spione einzusetzen. Das dauert jedoch lange und kann schnell nach hinten losgehen - und zwar nämlich immer dann, wenn Talion auftaucht und den Spion damit als Teammitglied aufdeckt. Ein weiterer Weg ist es, Schatzkisten zu kaufen und mit etwas Glück Trainingsbefehle zu erhalten. Dafür müsst ihr aber eine Menge Mirian sammeln oder aber Echtgeld ausgeben.

Eure Anhänger können nicht weiter im Level steigen, wenn ihr noch eine niedrige Stufe besitzt. Denn alle Orks in eurer Armee dürfen kein höheres Level als Talion haben. Deshalb müsst ihr auch in der Stufe steigen, um die eures Teams zu erhöhen.

Anhänger-Missionen: schnell und einfach

Wollt ihr euer Team schnell leveln, solltet ihr die Anhänger-Missionen ausprobieren. In diesen Quests schickt ihr einen Ork zu einem feindlichen Hauptmann, um ihn auszuschalten. Kehrt er als Sieger zurück, ist er im Level aufgestiegen. Zudem wird er stärker. Geht dazu einfach ins Armee-Menü und klickt auf euren Ork. Befehligt ihn jetzt, einen Feind anzugreifen. Anhänger-Missionen sind nicht immer verfügbar, sondern nur kurz aktiv. Ist euer Teammitglied nicht stark genug, solltet ihr unbedingt eingreifen, damit das Ganze nicht nach hinten losgeht.

Kampfgruben: „Ihr verliert kein Wort über die Kampfgrube!“

Die Kampfgrube ist eine Art Fightclub. Nehmt ihr eine Festung ein, kann eure Ork-Armee hier üben. Der Nachteil an den Kampfgruben ist jedoch, dass ihr ein Teammitglied gegen ein weiteres antreten lasst. Das bedeutet, dass immer einer sterben wird. Dafür steigt der andere jedoch gleich mehrere Stufen auf. Insgesamt muss euer Ork drei Runden überleben, die in der Schwierigkeit steigen. Gewinnt ihr alle Stufen, bekommt ihr Zitadellen-Upgrades für eure Festung.

Spione: Dauert lang, ist aber effektiv

Befindet sich die Kampfgrube nicht in eurer Hand, könnt ihr ein Mitglied eurer Armee dorthin schicken. Häuptlinge kämpfen dort nämlich gegen andere Uruks. Siegt euer Ork im Kampf, wählt der Häuptling ihn zum Leibwächter. Damit wird euer Armeemitglied zu einem Spion und hat ab jetzt einige Möglichkeiten.

  • Er kann den Häuptling von hinten erstechen und damit seine Tarnung auffliegen lassen.
  • Er nimmt einen Siegpunkt ein, sobald ihr eine Festung angreift.
  • Er tötet den Häuptling und die Anhänger-Mission Offener Kampf beginnt. Siegt euer Ork, steigt er in der Stufe.

Bei letzterem greifen ihn dann aber alle umliegenden Orks an und er verliert seine Rolle als Spion. Ihr dürft zu keinem Zeitpunkt in der Nähe eures Spions sein. In dem Fall verliert er nämlich seine Tarnung. Dabei kann er seinen Häuptling abstechen oder aber eben den Siegpunkt einer Festung einnehmen. Es wird aber auch gefährlich für ihn, weil er sich als einziger zwischen Feinden bewegt. Seid ihr also in seiner Nähe, müsst ihr ihn auch im Kampf unterstützen.

Bilderstrecke starten
8 Bilder
Mittelerde - Schatten des Krieges: Alle Ork-Stämme und ihre Schwächen.

Trainingsbefehle: Echtgeld für Stärke

Geht ins Menü und danach zu Markt. Hier könnt ihr euch von Mirian und Gold (und Echtgeld) Truhen kaufen. In diesen Schatzkisten können auch Trainingsbefehle versteckt sein. Diese Befehle wendet ihr im Armee-Menü an. Klickt auf einen Ork und gebt ihm den Trainingsbefehl. Diese seht ihr übrigens auch im Armee-Menü ein. Während Beute-Truhen ausschließlich Ausrüstung und XP-Boosts enthalten, sind Schatzkisten mit Anhängern, Trainingsbefehlen und Kriegsbeute-Boosts befüllt. Wollt ihr legendäre Anhänger erhalten, solltet ihr euch Online-Festungsangriffe und -eroberungen ansehen. Damit verdient ihr nämlich Kriegsbeute. Habt ihr 1.000 davon bekommt ihr eine Kriegsbeute-Truhe, die mindestens einen legendären Anhänger beinhaltet.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Fortnite: Fortbyte #48 - Fundort auf der Karte (Season 9)

    Fortnite: Fortbyte #48 - Fundort auf der Karte (Season 9)

    Fortbyte #48 ist nur zugänglich, indem ihr mit der Spitzhacke „Vox“ den Zwerg in der Nähe des Throns auf einem Berggipfel zerschlagt. Für diesen Fortbyte in Fortnite: Battle Royale benötigt ihr also eine bestimmte Spitzhacke. Wie ihr diese bekommt und den Fundort der Spitzhacke zeigen wir euch im Folgenden.
    Christopher Bahner
* Werbung