1 von 12

Hier gibt's die Schlüsselanhänger aller Helden aus Ni No Kuni 2! *

Über den Auftrag „Ein Traum von 100 Punkten“ stolpert ihr ganz automatisch im Verlauf der Hauptgeschichte, wenn ihr in Kapitel 4 den ersten Auftrag für Tante Martha absolviert. In der Wimmergrotte trefft ihr dann auf die mysteriöse Professorin Tramillea, die euch auf die Jagd nach den neun Traumfragmenten in den Traumräumen schickt. Der Beginn einer der schwierigsten Nebenquests im Spiel.

Im folgenden Video unseres Kooperationspartners PowerPyx seht ihr die Fundorte aller zehn Traumräume in Ni No Kuni 2!

Ni No Kuni 2: Fundorte aller Traumtüren.

Wichtige Hinweise zu den Traumräumen

Nach Annahme des Auftrags bekommt ihr von Tramillea den Traumschlüssel, mit dem ihr euch Zugang zu den Traumräumen verschaffen könnt, die sich über die gesamte Spielwelt hinweg in Dungeons finden lassen. Einen Traumraum erkennt ihr dabei immer an einer freistehenden Tür mit einem Meilenstein daneben. An letzterem solltet ihr unbedingt noch einmal speichern, denn innerhalb von Traumräumen ist dies nicht möglich!

Folgende Dinge solltet ihr bei Traumräumen außerdem beachten:

  • Traumräume bestehen aus mehreren Ebenen. Euer Ziel ist es immer, die nächste Tür zu finden, um zur nächsten Ebene zu gelangen. Nur bei Türen habt ihr zudem die Möglichkeit, den Traumraum vorzeitig zu verlassen, um eure Beute zu sichern.
  • Vor der letzten Ebene, bekommt ihr immer einen Warnhinweis, denn hier lauert ein Endboss, den ihr besiegen müsst, um den Traumraum komplett abzuschließen.
  • Innerhalb eines Traumraums steigt stetig das Gefahrenniveau an (erkennbar an der Anzeige rechts oben). Erreicht sie 100%, steigt das Gefahrenniveau um eine Stufe und der Level der Monster darin steigt an. Es gibt aber auch immer mal eine sichere Ebene, in der das Gefahrenniveau nicht ansteigt. Trotzdem gilt: Trödelt innerhalb von Traumräumen nicht herum!
  • Für das Besiegen der Monster in Traumräumen bekommt ihr pinke Traumkugeln, die ihr an bestimmten Statuen opfern könnt, um das Gefahrenniveau um eine Stufe zu senken. Bei jeder weiteren Opfergabe steigt allerdings der Preis der Traumkugeln um das Doppelte!
  • Die Traumkugeln können alternativ dazu verwendet werden, um versiegelte Truhen auf den Ebenen zu öffnen.
  • Manchmal begegnet ihr auch NPCs in Traumräumen, die gegen Geld oder Traumkugeln ebenfalls euer Gefahrenniveau senken. Manche machen euch auch kleine Geschenke, redet also immer mit ihnen.

Habt ihr alle neun Traumräume gefunden und die Traumfragmente darin geborgen, könnt ihr zu Tramillea zurückkehren. Nach Questabschluss könnt ihr dann sogar noch einen zehnten Traumraum aufsuchen. Aber Vorsicht: Vor Level 95 habt ihr dort keine Chance!

Tipp! Errichtet so früh wie möglich das Dimensionslabor und später das Multidimensionslabor in Minapolis. In diesen Gebäuden könnt ihr Upgrades für die Traumräume erforschen. So könnt ihr etwa die Geschwindigkeit senken, in der das Gefahrenniveau steigt oder ihr schaltet Detektoren für Schätze und Türen in den Traumräumen frei. Vor allem bei den späteren Traumportalen ist das sehr nützlich.

Fundorte aller Traumräume und Traumfragmente

Auf den Folgeseiten dieser Bilderstrecke zeigen wir euch die Fundorte aller Traumräume und geben euch Tipps und Hinweise. Alternativ könnt ihr die folgende Navigation nutzen, um schnell zu bestimmten Traumräumen zu springen!