Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Deine erste Adresse für Tipps, Cheats & Komplettlösungen aktueller und beliebter Games - powered by GIGA

  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. spieletipps
  5. Sea of Thieves: Angeln – Alle Fische, Köder und wie ihr sie zubereitet

Sea of Thieves: Angeln – Alle Fische, Köder und wie ihr sie zubereitet

Mit nur wenig Übung wird euch das Angeln in Sea of Thieves regelmäßig gelingen.
Anzeige

Um in Sea of Thieves etwas Abstand vom anstrengenden Piratenleben zu bekommen, könnt ihr die Angel auswerfen und seltene sowie leckere Fische fangen. Erfahrt hier, wie ihr effektiv mit Ködern angelt, welche Fische es gibt und wie ihr sie kochen könnt.

Anzeige

 

Das Angeln in Sea of Thieves kurz erklärt

Seit dem Anniversary Update findet ihr die Angel stets in eurem Inventar. Drückt L1 (PlayStation), LB (Xbox) oder Q (PC), um das Gegenstandsrad zu öffnen. Geht in das zweite Menü und wählt die Angel aus. Sucht euch nun einen ruhigen Platz an einem Außenposten oder werft die Angel auf hoher See aus.

Anzeige

Mit der ausgerüsteten Angel könnt ihr in beliebigen Gewässern angeln. Wir empfehlen euch allerdings eine Stelle, an der ihr besonders in der Breite einiges an Platz im Wasser habt. Die Fische werden sich nämlich nicht kampflos ergeben und hin und her schwimmen. Trefft ihr beim Versuch einen Fisch zu angeln auf Land, verliert die Schnur ihre Verbindung und der Fisch entkommt.

Ihr werft die Angel aus (R2, RT oder linke Maustaste) und wartet, bis sich ein Fisch nähert und anbeißt. Anschließend müsst ihr die Angel immer in die entgegengesetzte Richtung ziehen, in die der Fisch schwimmt. Der Meeresbewohner wird irgendwann müde und ihr könnt die Angelschnur so lange einholen, bis er wieder aktiv wird und in eine beliebige Richtung schwimmt. Das wiederholt ihr so oft, bis ihr den Fisch in Händen haltet.

Einen Köder benötigt ihr für das Angeln übrigens nicht zwingend. Es gibt einige Fischarten, die sich ohne Köder fangen lassen. Für besonders seltene Tiere benötigt ihr allerdings spezielle Lockmittel.

Anzeige
Gut gemacht! Fische könnt ihr essen oder bei der neuen Fraktion im Tausch gegen Münzen abgeben.
Gut gemacht! Fische könnt ihr essen oder bei der neuen Fraktion im Tausch gegen Münzen abgeben.

Köder zum Fischen und wo ihr sie findet

Mit einem Köder an der Angelschnur, lassen sich Fische leichter fangen. Einige Fische beißen nur dann an, wenn ihr bestimmte Köder verwendet. Regenwürmer, Maden oder Blutegel findet ihr in Fässern, die überall bei Außenposten oder auf Inseln verteilt stehen.

Um die Angel mit einem Köder zu versehen, wählt ihr sie im Inventar aus und geht dann erneut in das Menü. Drückt die angezeigte Taste für „Köder“, die hier gezeigt wird und hovert über das gewünschte Lockmittel. Um den Köder auszurüsten lasst ihr die Taste los, ihr müsst nicht erneut drücken.

Gut zu wissen: Werft ihr die Angel mitsamt Köder aus, verliert ihr das Lockmittel nicht beim ersten fehlgeschlagenen Versuch. Erst, wenn ihr die Schnur einige Male ohne Fang eingeholt habt, verliert ihr den gewählten Köder.

Anzeige

Alle Fische und welchen Ertrag sie bringen

Es gibt zehn verschiedene Fischarten und jeweils fünf Spezies in unterschiedlichen Farben – das macht insgesamt 50 Fische, die ihr in Sea of Thieves angeln könnt. Alle sind unterschiedlich selten und brauchen verschiedene Köder, um sie aus den Tiefen des Meeres herbei zu locken. Die meisten Fische tauchen zu jeder Tageszeit auf, einige wenige allerdings nur bei Nacht. Hier findet ihr alle wichtigen Informationen:

FischeArtenErtrag beim Verkauf (roh)Ideale KöderFundorte
Inselspringer (grau/rot)
  • Felsengrauer Inselspringer
  • Moosgrüner Inselspringer
  • Honiggelber Inselspringer
  • Rabenschwarzer Inselspringer
  • Amethystfarbener Inselspringer
105 bis 1.050 MünzenAlle (nicht zwingend notwendig)In der Nähe von Inseln
Schlachtkimme (grün)
  • Jadegrüne Schlachtkimme
  • Himmelsblaue Schlachtkimme
  • Rumbraune Schlachtkimme
  • Sandweiße Schlachtkimme
  • Bittersüße Schlachtkimme
375 bis 9.375 MünzenMadenBei Skelettfestungen und in der Nähe von Geisterschiffen
Sturmfisch (grau/weiß)
  • Uralter Sturmfisch
  • Küstensturmfisch
  • Wilder Sturmfisch
  • Schattensturmfisch
  • Dämmersturmfisch
450 bis 11.250 MünzenEgelInnerhalb eines Sturmes
Teufelsfisch (silber/grau)
  • Aschgrauer Teufelsfisch
  • Muschelweißer Teufelsfisch
  • Lavaroter Teufelsfisch
  • Verlassener Teufelsfisch
  • Feuerloher Teufelsfisch
225 bis 7.500 MünzenMadenThe Devil’s Roar
Tümpler (blau)
  • Kohleschwarzer Tümpler
  • Rosafarbener Tümpler
  • Bronzener Tümpler
  • Quietschgelber Tümpler
  • Nachtschwarzer Tümpler
75 bis 375 MünzenAlle (nicht zwingend notwendig)Teiche
Panschtieber (rot/blau)
  • Rubinroter Panschstieber
  • Sonnengelber Panschstieber
  • Indigoblauer Panschstieber
  • Umbrabrauner Panschstieber
  • Meergrüner Panschstieber
75 bis 370 MünzenAlle (nicht zwingend notwendig)Überall
Plentiflösser (grün/hellgrün)
  • Olivgrüner Plentiflosser
  • Bernsteinfarbener Plentiflosser
  • Wolkentrüber Plentiflosser
  • Knochenweißer Plentiflosser
  • Wässriger Plentiflosser
225 bis 7.500 MünzenRegenwürmerShores of Plenty
Welse l'ancien (orange/rot)
  • Mandelweißer Wels I'ancien
  • Saphirblauer Wels l'ancien
  • Rußschwarzer Wels l'ancien
  • Knochenbleicher Wels l'ancien
  • Strahlender Wels l'ancien
225 bis 3.000 MünzenEgelAncient Isles
Wildfang (grün/rot)
  • Rostroter Wildfang
  • Sandfarbener Wildfang
  • Meeresblauer Wildfang
  • Schlammbrauner Wildfang
  • Korallenroter Wildfang
225 bis 7.500 MünzenRegenwürmerThe Wilds
Wrackschnapper (rosa/blau)
  • Rosiger Wrackschnapper
  • Morgenroter Wrackschnapper
  • Schwarzwolkenwrackschnapper
  • Schneeweißer Wrackschnapper
  • Nachtfinsterer Wrackschnapper
375 bis 9.375 MünzenRegenwürmerIn der Nähe von Schiffswracks
Anzeige

Von jeder der angegebenen Fischarten gibt es eine sogenannte Trophäen, die sehr großen Tiere ihrer Gattung sind und euch noch mehr Ertrag beim Verkauf einbringen. Sie sind allerdings auch sehr selten. Apropos Fische abgeben und verkaufen ...

Fische kochen und verkaufen

Wollt ihr Fische kochen, könnt ihr das in der Pfanne auf eurem eigenen Schiff oder über offenem Feuer tun, das ihr häufig auf Inseln oder Außenposten findet. Nähert euch der Pfanne oder dem Kessel und legt den Fisch hinein.

Ihr müsst den Fisch nun genau beim Kochen beobachten. Lasst ihr euch zu lange Zeit, wird der Fisch schwarz und damit weniger genießbar. Auch beim Verkauf erzielt ihr dann weniger Ertrag. Unser Tipp: Packt das Fernglas aus und beobachtet den Fisch.

Ist er leicht braun, könnt ihr ihn von der Kochstelle nehmen. Achtet zudem auf das Auge des Tieres. Färbt es sich weiß, ist der Fisch fertig. Auch der Dampf der Pfanne gibt euch einen Hinweis. Wird dieser immer weniger, ist es Zeit, den Fisch von der Kochstelle zu nehmen.

Die Fraktion „Ruf des Jägers“ wird sich über jeden Fisch freuen. Gekocht schmeckt er ihnen aber noch besser...
Die Fraktion „Ruf des Jägers“ wird sich über jeden Fisch freuen. Gekocht schmeckt er ihnen aber noch besser ...

Wollt ihr Fische verkaufen, solltet ihr sie immer kochen. Allerdings erhaltet auch ihr einen höheren Gesundheitsboost durch eine gekochte Mahlzeit. Fische verkaufen könnt ihr übrigens bei der Fraktion namens „Ruf des Jägers“. Die Mitglieder dieser Fraktion findet ihr meist auf kleinen Außenposten mitten im Meer. Ihr erkennt sie von Weitem an den grünen Bannern mit einem Fisch-Symbol darauf.

Um Fische abgeben zu können, müsst ihr sie einfach nur in der Hand halten. Das funktioniert also genau so, wie wenn ihr Truhen oder Schädel zu einer beliebigen Fraktion bringt.

Anzeige