Wenn ihr mit den Leistungen der Bank of Scotland unzufrieden seid, solltet ihr die Bank wechseln. Wir zeigen euch, was ihr bei der Kündigung beachten müsst und stellen euch eine Vorlage zur Verfügung. 

Die Bank of Scotland ist eine schottische Bank mit Sitz in Edinburgh. Sie ist eine der bekanntesten und beliebtesten Banken des Vereinigten Königreichs. Trotzdem gibt es Kunden, die unzufrieden sind. Wenn ihr dazu gehört und die Bank wechseln wollt, erfahrt ihr hier, wie ihr kündigen könnt.

Das müsst ihr zur Kündigung wissen

Wenn ihr euer Konto bei der Bank of Scotland kündigen und lieber zu einer anderen Bank wechseln wollt, dann gibt es mehrere Wege dies durchzuführen. Ihr habt die Möglichkeit, ganz einfach über die Webseite der Bank of Scotland zu kündigen, oder könnt euch für den Postweg entscheiden. Hier stellen wir euch diese Methoden vor. Beachtet dabei, dass ihr eine Kündigungsfrist einhalten müsst. Diese entnehmt ihr eurem Vertrag.

So kommt ihr günstiger durchs Leben:

Dienstleister helfen bei der Kündigung (Vorlage)

Aber Moment! Es gibt noch eine Möglichkeit! Ihr könnt euch den Kündigungsstress auch einfach sparen und die Kündigung für einen kleinen Geldbetrag von einem Dienstleister übernehmen lassen. Wenn ihr das nicht wollt, könnt ihr trotzdem die kostenlose Vorlage für euer Kündigungsschreiben nutzen:

Über die Webseite kündigen

Die Bank of Scotland macht es ihren Kunden wirklich einfach, das Konto zu kündigen. Zumindest über die Webseite der Bank:

  • Ruft die Internetseite der Bank of Scotland auf
  • Loggt euch dort mit euren Kontodaten ein
  • Öffnet eure Postbox und klickt dort auf „Konto schließen“
  • Gebt einen Grund für euer Kündigung an oder schreibt eine persönliche Nachricht an das Team, was beispielsweise mit dem restlichen Guthaben geschehen soll. Außerdem solltet ihr eine Bestätigung eurer Kündigung einfordern.
  • Klickt auf „Abschicken“

Per Post kündigen

Wenn ihr euer Konto lieber auf dem Postweg kündigen wollt, dann ist auch dies möglich. Hierbei empfehlen wir euch allerdings, dass ihr euer Kündigungsschreiben lieber per Einschreiben verschickt.

  • Nutzt für euer Kündigungsschreiben am besten eine Vorlage aus dem Internet (siehe oben)
  • Gebt all eure wichtigen Informationen an, wie Kontonummer, Name und Adresse
  • Bittet um eine Bestätigung der Kündigung
  • Druckt die Kündigung aus
  • Unterschreibt das Schreiben
  • Schickt die Kündigung per Einschreiben versichert an:

The Royal Bank of Scotland plc 46
Avenue John F. Kennedy
1855 Luxembourg-Kirchberg

Tipp: Wenn ihr nach einiger Zeit immer noch keine Bestätigung für eure Kündigung erhalten habt, solltet ihr euch mit dem Kundenservice von der Bank of Scotland in  Verbindung setzen, um sicher zu gehen, dass eure Kündigung sachgemäß bearbeitet wurde.