In der Mitte von Season 5 von Call of Duty: Modern Warfare ist das leichte Maschinengewehr Finn-LMG hinzugefügt worden. Im Folgenden verraten wir euch, wie ihr die neue Waffe freischaltet und geben euch zudem noch nützliche Tipps.

 

Call of Duty: Modern Warfare

Facts 
Call of Duty: Modern Warfare

Zu Beginn von Season 5 in CoD Modern Warfare sind bereits drei neue Waffen ins Spiel gekommen: die Maschinenpistole ISO, das Sturmgewehr AN-94 und die Doppel-Kodachis. Jetzt gibt es abermals eine neue Waffe zum Freischalten: das leichte Maschinengewehr Finn-LMG.

Finn-LMG freischalten - so gehts

Das Finn-LMG kann als eine Mischung aus Sturmgewehr und leichtem Maschinengewehr gesehen werden. Zum Glück ist die Freischaltbedingung dieses Mal extrem einfach. Um das Finn-LMG freizuschalten, müsst ihr folgende Herausforderung absolvieren:

  • Erreicht in 7 verschiedenen Spielen 1 Nahkampfsieg, während ihr ein LMG verwendet.

Wie bereits gesagt, die Herausforderung ist für viele Spieler extrem leicht zu meistern. Um es jedoch noch leichter zu machen, solltet ihr das richtige LMG und die korrekten Extras (Perks) wie auch Aufsätze auf der Waffe ausstatten. Beachtet dabei folgende Hinweise, damit die Mission noch simpler ausfällt:

  • Mit einem LMG in der Hand seid ihr immer langsamer. Benutzt deshalb ein LMG mit dem ihr weiterhin noch einigermaßen mobil seid und euch „schnell“ über die Map bewegen könnt. Benutzt am besten das LMG SAR-87, da ihr damit die höhste Mobilität besitzt. Eine Alternative könnte jedoch ebenfalls die PKM für euch sein.
  • Verwendet als Feldaufrüstung „Totenstille“.
  • Benutzt zudem folgende Extras (Perks): Eiltempo (blauer Slot) und Fährtenleser (gelber Slot).
  • Spielt vor allem auf kleinen Maps wie Scrapyard oder Shipment.
Bilderstrecke starten(105 Bilder)
CoD Modern Warfare: Alle Waffentarnungen - so schaltet ihr Gold, Platin und Damascus frei

Außerdem solltet ihr euer LMG eurer Wahl mit Aufsätzen ausstatten, die eure Mobilität erhöhen.

Wichtig: Damit ihr das Finn-LMG noch schneller freischaltet, könnt ihr in ein Match gehen und dabei euren Fortschritt verfolgen. Nachdem ihr einen Nahkampfkill ausgeführt habt, schaut im Menü nach, ob der Abschuss gewertet ist. Sollte er aufgezeichnet sein, könnt ihr das Spiel verlassen und daraufhin einem neuen Match beitreten.

Dadurch müsst ihr nicht ein komplettes Spiel zu Ende spielen und die Zeit zur Freischaltung wird nochmals verkürzt.