Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Deine erste Adresse für Tipps, Cheats & Komplettlösungen aktueller und beliebter Games - powered by GIGA

  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. spieletipps
  5. Dying Light 2 | Schrotflinte „Knallstock“ freischalten und herstellen

Dying Light 2 | Schrotflinte „Knallstock“ freischalten und herstellen

Die einzige Schusswaffe in Dying Light 2: der Knallstock, eine provisorische Schrotflinte.

In Dying Light 2 haut ihr Zombies und menschliche Gegner hauptsächlich mit selbstgebauten Schlagwaffen um. Tödliche Schusswaffen gibt es nicht, mit einer Ausnahme: dem Knallstock. So könnt ihr eine provisorische Schrotflinte bekommen und selber herstellen.

 
Dying Light 2
Facts 
Dying Light 2
Anzeige

Entwurf für den Knallstock kaufen

Über lange Zeit hinweg stehen euch neben Schlagwaffen nur ein Bogen zur Verfügung. Das ändert sich allerdings, wenn ihr die Hauptquest „Willkommen an Bord“ startet. Begebt euch zum Zentralring und dort in den Bezirk „The Wharf“. Hier findet ihr im Hauptquartier der Peacekeeper einen Handwerksmeister (mit Schraubenschlüssel- und Hammer-Symbol markiert), der einen Entwurf für den Knallstock verkauft.

Anzeige

Der Knallstock-Entwurf kostet nur 400 Gold und liefert euch damit eine einzigartige Fernkampfwaffe. Unter „Fertigung“ könnt ihr einen Knallstock für je 100 Teile herstellen.

Genau hier findet ihr den Handwerksmeister, der euch den Entwurf für den Knallstock verkauft.
Genau hier findet ihr den Handwerksmeister, der euch den Entwurf für den Knallstock verkauft.

Anzeige

Provisorische Schrotflinte als Belohnung bekommen

Bevor ihr den Entwurf für die provisorische Schrotflinte erhaltet, könnt ihr den Knallstock auch als Belohnung für einen Auftrag bekommen. Gemeint ist die Nebenquest „Abtrünnige“, die automatisch per Funkspruch nach der Hauptquest „Befehle“ eingeleitet wird.

Folgt der Nebenquest „Abtrünnige“, die euch für einen Auftrag nebenher schon ziemlich lange beschäftigt, und erledigt die abtrünnigen Gegner. Als Belohnung für eure Mühen erhaltet ihr 2x Knallstock und könnt die Schusswaffe gleich ausprobieren.

Den Knallstock bekommt ihr beim Handwerksmeister in The Wharf oder als Quest-Belohnung.
Den Knallstock bekommt ihr beim Handwerksmeister in The Wharf oder als Quest-Belohnung.

So funktioniert der Knallstock in Dying Light 2

Der Knallstock sieht aus wie eine Pistole, verhält sich im Kampf aber eher wie eine Schrotflinte. Die Haltbarkeit ist sehr gering, daher könnt ihr maximal zwei bis drei Schüsse abgeben, bevor sie zerbricht. Die Waffe reparieren könnt ihr leider auch nicht, weil sie in Dying Light 2: Stay Human als Verbrauchsgegenstand gewertet wird.

Ihr wählt den Knallstock also nicht im Waffen-Slot aus, sondern als Zubehör. Empfehlenswert ist es, einen der vier verfügbaren Plätze mit mindestens einer Schrotflinte aufzufüllen. Besonders effektiv ist der Knallstock als finaler Treffer gegen heranstürmende Zombies. In allen anderen Fällen macht die selbstgebastelte Waffe einfach zu wenig Schaden – zumindest zu Beginn ohne Verbesserungen.

Anzeige

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.

Anzeige