Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Deine erste Adresse für Tipps, Cheats & Komplettlösungen aktueller und beliebter Games - powered by GIGA

  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. spieletipps
  5. Genshin Impact | Tempel von Panjvahe freischalten

Genshin Impact | Tempel von Panjvahe freischalten

Figuren, die einen Bogen führen können, sind am besten für dieses Rätsel zu geeignet. (© Screenshot spieletipps)

Im Update 3.4 von Genshin Impact wurde die Wüste von Sumeru erweitert. Im Norden gibt es seitdem die Wüste von Hadramaveth mit vielen neuen Aufgaben und Dingen, die ihr entdecken könnt. So werdet ihr auch die zunächst gesperrte Sphäre „Tempel von Panjvahe“ finden. Um die Sphäre freizuschalten, müsst ihr ein Rätsel lösen, dessen Lösung wir euch in diesem Guide zeigen. Alternativ könnt ihr nachfolgend auch ein Video dazu ansehen!

 
Genshin Impact
Facts 
Genshin Impact
Anzeige
Genshin Impact: Tempel von Panjvahe freischalten
Genshin Impact: Tempel von Panjvahe freischalten

Fundort des Tempels von Panjvahe

Bevor ihr euch zum Tempel von Panjvahe begebt, solltet ihr zunächst mit der Statue der Sieben beim Tanit-Lager interagieren. Dadurch schaltet ihr die Karte von der Wüste von Hadramaveth frei und könnt euch so einen Überblick über das Gebiet verschaffen. Auf der Karte werdet ihr anschließend zwei Sphären-Symbole erblicken. Im Osten liegt die Stadt der Verstorbenen und im Norden befindet sich der Tempel von Panjvahe. Die Sphäre ist nicht versteckt, sodass ihr den Fundort problemlos erreichen werdet.

Anzeige

Rätsel des Tempels von Panjvahe lösen

Der Tempel von Panjvahe befindet sich zunächst im Boden. Ihr müsst ein Rätsel lösen, damit sich die Sphäre erhebt. Dazu gilt es zwei Seelien zur Sphäre zu leiten. Die erste Seelie befindet sich direkt in der Nähe der Sphäre bei den erodierten Stelen. Das sind die sechs Steine, auf den mysteriöse Symbole abgebildet sind.

Anzeige

Es stehen immer zwei Steine hintereinander und wenn ihr auf den vorderen Stein schlagt, ändert sich das Symbol auf dem Stein. Eure Aufgabe ist es nun, die vorderen Steine zu attackieren, um so die Symbole einzustellen, die auf den hinteren Steinen angezeigt werden.

Ihr müsst euch dabei jedoch beeilen. Die Seelie wandert nämlich immer im Kreis und wenn sie einen Stein berührt, ändert sie damit das Symbol. Am besten stellt ihr euch in die Mitte mit einem Bogen-Charakter hin, um so schnell alle drei Steine angreifen zu können. Habt ihr das geschafft, wandert die Seelie zu ihrer Säule in der Nähe der Sphäre.

Die zweite Seelie befindet sich etwas abseits von der Sphäre. Folgt dazu dem Pfad links von der Sphäre und ihr werdet oben auf einer Klippe die Seelie neben einem Ruinenwächter finden. Besiegt den Gegner und geleitet die Seelie danach zu ihrem Platz. Anschließend werdet ihr mit einer Schatztruhe belohnt und schaltet zudem den Tempel von Panjvahe frei.

Anzeige
Östlich von der Sphäre findet ihr die zweite Seelie. (Quelle: Screenshot spieletipps)
Östlich von der Sphäre findet ihr die zweite Seelie. (Bildquelle: Screenshot spieletipps)

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.

Anzeige