Werkzeuge gehören in jeden Haushalt. Das gilt ebenfalls in Grounded. Im Folgenden zeigen wir euch, wie ihr die Axt und den Hammer freischalten und wie ihr eure Werkzeuge auf Stufe 2 auflevelt.

 

Grounded

Facts 
Grounded

Zu Beginn von Grounded solltet ihr zuerst unsere Tipps beachten, bevor ihr auch an den Basisbau wagt.

So erhaltet ihr die Axt

Sammelt Gras-Schößlinge, Pflanzenfasern und kleine Kieselsteine ein. Sie liegen eigentlich fast überall auf der Map verteilt und sind leicht zu finden. Begebt euch damit zu einem der kleinen Analyse-Zelte, in denen ihr Ressourcen untersuchen und neue Crafting-Rezepte freischalten könnt. Das Spiel leitet euch gleich zu Beginn zu einem Analyse-Zelt.

Analysiert einen kleinen Kieselstein, damit ihr das Rezept für die Steinaxt erhaltet. Daraufhin analysiert ihr eure Pflanzenfasern. So schaltet sich das Rezept für gewebte Fasern frei, die für das Crafting der Axt benötigt wird. Daraufhin könnt ihr im Crafting-Menü die Steinaxt herstellen. Hierfür braucht ihr folgende Materialien:

  • 3x Gras-Schößling
  • 2x kleine Kieselsteine
  • 1x gewebte Fasern, diese craftet ihr aus 3x Pflanzenfastern

Axt auf Level 2 bringen - so gehts

Nach einiger Zeit stellt ihr fest, dass die normale Steinaxt nicht mehr ausreicht. Für manche Pflanzen benötigt ihr ein stärkeres Werkzeug. Ihr könnt ihr die Axt auf Stufe 2 leider nicht einfach aufwerten, sondern müsst hierfür ein neues Rezept besorgen.

Kämpft gegen einen Marienkäfer und erledige ihn. Sammelt den Kopf des Marienkäfers ein und analysiert ihn in einem Analyse-Zelt. Der Kopf droppt allerdings nicht immer. Falls ihr keinen bekommt, kämpft gegen weitere Marienkäfer, bis ihr einen erhaltet.

Durch die Analyse des Kopfes bekommt ihr das Rezept für eine neue Axt namens Insekten-Axt. Damit ihr sie craften könnt, benötigt ihr eine Werkbank. Um sie freizuschalten, müsst ihr Baumharz im Analyse-Zelt analysieren. Daraufhin braucht ihr folgende Materialien:

  • 1x Kopf eines Marienkäfers
  • 3x Teile des Bombardierkäfers
  • 4x Spinnenseide
Wenn sie um ein 100 faches größer sind als ihr, sind Marienkäfer nicht mehr süß.
Wenn sie um ein 100 faches größer sind als ihr, sind Marienkäfer nicht mehr süß.

Bombardierkäfer erkennt ihr an ihrem grünlich schimmerden Hinterteil. Um Marienkäfer und Bombardierkäfer leichter zu besiegen, könnt ihr euch beispielsweise auf einen Stein stellen. Dort können die Käfer euch nicht erreichen. Schlagt vom Stein herunter, bis der Käfer stirbt. Alternativ können euch auch andere Spieler dabei helfen.

Spinnenseide sammelt ihr von Spinnennetzen ein. Spinnen sind zu Beginn starke Gegner, deswegen solltet ihr euch nicht unbedingt auf einen Kampf einlassen. Geht also leise vor, sammelt viermal Seide und entfernt euch danach wieder.

So bekommt ihr einen Hammer

Sobald ihr die Axt habt, könnt ihr euch um das Craften des Hammers kümmern. Auch ihn erstellt ihr im Crafting-Menü, dafür braucht ihr aus den folgenden Materialien:

  • 3x Gras-Schößling
  • 4x kleine Kieselsteine
  • 1x gewebte Fasern, diese craftet ihr aus 3x Pflanzenfastern

Hammer auf Stufe 2 freischalten

Um größere Steine und Baumsaft-Klumpen zu zerschlagen, benötigt ihr einen Hammer der Stufe 2. Der Hammer kann leider nicht aufgelevelt werden, ihr müsst dafür ein neues Rezept freischalten.

Auch hier müsst ihr dafür einen Bombardierkäfer erledigen. Sammelt die gedroppten Teile auf, dadurch schaltet ihr automatisch das Rezept für den stärkeren Hammer frei. Zum craften des Hammers auf Level 2 braucht ihr folgende Materialien:

  • 4x Wanzenteile
  • 4x „Berry Leather“ (englisch)
  • 1x Drüse
Bombadierkäfer könnten euch vielleicht vor eine Herausforderung stellen.
Bombadierkäfer könnten euch vielleicht vor eine Herausforderung stellen.

Mit den neuen Werkzeugen solltet ihr ebenfalls keinerlei Probleme haben euren Boden und Decke zu bauen.

Die Drüse solltet ihr bereits von einem Bombardierkäfer erhalten haben. Die Wanzenteile findet ihr beispielsweise bei der großen Harke im südwestlichen Abschnitt der Map. Besiegt die Wanzen und lootet die zurückgelassenen Teile. „Berry Leather“ könnt ihr vom Baum beim Haus im Süden einsammeln. Zerhackt dafür eine Beere mit eurer Axt, tragt das abgeschlagene Teil zum Analyse-Zelt und analysiert es. Dadurch bekommt ihr das Rezept für „Berry Leather“. Ihr erstellt eine Einheit des Materials aus 3x Beerenteilen.