Clever Lotto spielen - die richtigen Apps für Glücksspieler

Franziska Hübscher

Viele Smartphone-Nutzer lieben ihre Apps und wollen nicht mehr auf sie verzichten – ob Nachrichten, die Wettervorhersage, der Zugang zu sozialen Netzwerken oder Fotos versenden per Fingertipp. Smartphones sind zum zentralen Begleiter in unserem Leben geworden und mit den entsprechenden Apps werden sie zum multifunktionalen Werkzeug. In Deutschland wurden im Jahr 2011 rund 962 Millionen Apps auf ihre Mobiltelefone geladen, damit haben sich die Downloads auf den Smartphones mehr als verdoppelt. Mittlerweile sind schon eine Million Smartphone-Applikationen weltweit verfügbar. Mit 88 Prozent ist der überwiegende Teil der Apps kostenlos verfügbar, 12 Prozent sind kostenpflichtig.

Die meisten Apps dienen Unternehmen und anderen Organisationen dazu, ihren Kunden und Partnern zusätzlichen Service anzubieten. So auch bei den Glücksspiel-Apps. Rund zwei Millionen Deutsche nehmen an Glücksspielen oder Wetten im Internet teil. Mit Abstand am beliebtesten ist Lotto, denn 59 Prozent aller Online-Spieler setzen auf Lottozahlen und tippen beispielsweise bei lottozahlen.eu Richtung ersehnter Millionen. Zum Thema Lotto gibt es dabei eine Fülle von Apps. Alle Anbieter bieten dabei die Möglichkeit, schnell die gezogenen Zahlen in Erfahrung zu bringen. So kann man gemütlich im Garten sitzen und weiß nach einem Blick auf dem Smartphone, welche Zahlenkombination den Millionengewinn sichert.

Mit der iPhone-Anwendung “Clever Lotto” von den Entwicklern Formigas beispielsweise verwalten Sie Ihre Tippscheine und werden über die Ziehungsergebnisse informiert. Diese App eignet sich für alle, die nie wieder mühsam Zahlen vergleichen, keinen hohen Jackpot verpassen, Ihre Kosten im Griff halten und mit Statistiken dem Glück vielleicht etwas unter die Arme greifen wollen. Hier hat man alle wichtigen Zahlen auf einen Blick parat: Getippte Spiele, Gewinn-Quoten und gezogene Zahlen der letzten Wochen. Auf einer Google-Maps-Karte findet man zudem immer die nächste Lotto-Annahmestelle – egal, wo man sich gerade befindet.

Für Lottospieler lohnt sich ebenso ein Blick auf den Android Markt. Die kostenlose App „Lotto – Bin ich schon reich?“ gleicht direkt nach der Ziehung automatisch die gezogenen Zahlen mit den Tipps des Nutzers ab. Dadurch weiß man sofort, ob und wie viele richtige Zahlen man hat. Die App „Lottozahlenmanager“ ist ebenfalls kostenlos und verfügt über einen so genannten gewinnoptimierenden Zufallsgenerator, mit dem sich Nutzer passende Tipps für den Lottoschein generieren lassen können. Die „Lotto Statistik Deutschland“ App zeigt zusätzlich nicht nur jede Woche die aktuell gezogenen Lottozahlen, sondern liefert auch auf Basis historischer Daten die häufigsten Zahlen, die seltensten Zahlen sowie Zahlen, die längere Zeit nicht gezogen wurden. Mit dem integrierten Widget können die Lottozahlen der aktuellen Woche auch direkt auf dem Homescreen angezeigt werden.

Man kann also durchaus davon sprechen, dass das Abfragen der Lottozahlen zu einer der beliebtesten und häufigsten Handlungen im Zusammenhang mit Infos und Spiele zählt, was diese Apps zu einem idealen Begleiter macht.

Weitere Themen: iPhone 4s, AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz