MediaMarkt Tariftastisch: HTC U11 mit Vodafone-Vertrag günstiger als im Einzelkauf

Monika Mackowiak
6

Bei Saturn ist das Angebot mittlerweile vergriffen, doch zum Glück hat MediaMarkt noch ein paar übrig. Nach zwei Jahren Laufzeit liegen die Gesamtkosten weit unter dem aktuell günstigsten Preis für den „Galaxy-S8-Killer“.

MediaMarkt Tariftastisch: HTC U11 mit Vodafone-Vertrag günstiger als im Einzelkauf

Unter den befindet sich aktuell auch das HTC U11 mit Vodafone-Smart-Surf-Vertrag von mobilcom-debitel für insgesamt nur 448,75 Euro. Dieser Preis ergibt sich nach zwei Jahren Mindestvertragslaufzeit mit einer Grundgebühr von 14,99 Euro, 49 Euro Zuzahlung sowie 39,99 Euro Anschlusspreis. Der Tarif beinhaltet 2 GB Datenvolumen mit bis zu 14,4 Mbit/s, 50 Frei-Minuten sowie 50 Frei-SMS.

Wem das zu wenig ist, der legt die SIM-Karte in die Schublade, verschenkt sie oder steckt sie ins Tablet. Der Preis für das HTC U11 ist auf jeden Fall sehr gut und das Angebot gleicht quasi einem Ratenkauf.

Tarifübersicht: Vodafone Smart Surf (mobilcom-debitel)

  • 2 GB Datenvolumen mit bis zu 14,4 Mbit/s, danach max. 64 Kbit/s
  • 50 Frei-Minuten, jede weitere kostet 29 Cent pro Minute
  • 50 Frei-Minuten, jede weitere kostet 19 Cent pro SMS
  • 24 Monate Mindestvertragslaufzeit, 3 Monate Kündigungsfrist
  • Netz: Vodafone

Tariftastisch-MediaMarkt-HTC-U11

Kosten

  • 49 Euro Zuzahlung für das HTC U11
  • 14,99 Euro Grundgebühr
  • 39,99 Euro einmaliger Anschlusspreis
  • Gesamtkosten nach 2 Jahren:

Der Tarif ist allerdings nur effektiv kostenlos, wenn ihr rechtzeitig, spätestens drei Monate vor Vertragsende, kündigt. Schnell und einfach geht dies per .

Was das HTC U11 so besonders macht, seht ihr in diesem Video:

29.607
HTC U11 im Hands-On: Erster Eindruck zum Quetsch-Telefon

Tarifvergleich: Günstige SIM-only-Angebote im Überblick

HTC U11: Technische Daten im Überblick

Neben dem OnePlus 5 gilt das HTC U11 als schärfster Galaxy-S8-Konkurrent und hat darüber hinaus im AnTuTu-Benchmark sehr gut abgeschnitten. Ob das glänzende Quetsch-Phone auch uns überzeugen konnte, lest ihr im Test zum HTC U11.

Display 5,5 Zoll, LCD, WQHD mit 2.560 × 1.440 Pixel (539 ppi), 16:9 AR (83,3 cm²), 3D Gorilla Glass 5
SoC Snapdragon 835, Octa-Core (64-Bit), max. 2,4 GHz
Qualcomm Adreno 540 GPU
Arbeitsspeicher 4 GB RAM
Interner Speicher 64 GB UFS, erweiterbar per microSD-Karte
Hauptkamera 12,2 MP (UltraPixel-Technik), 1,4 µm Pixelgröße, f/1.7-Blende mit 28-mm-Brennweite, Dual-PDAF, Dual-Tone-LED-Blitzlicht, optische (OIS) und elektronische Bildstabilisierung (EIS), HDR-Boost, 4K-Videoaufnahme, RAW-Modus
Frontkamera 16 MP (UltraPixel-Technik), BSI-Sensor, f/2.0-Blende mit 28-mm-Brennweite, 150-Grad-Weitwinkel-Modus, Fixfokus, HDR-Boost, Videoaufnahme in 1080p
Software Android 7.1.1 Nougat mit HTC Sense UI & Edge Sense
Akku 3.000 mAh mit Quick Charge 3.0
Konnektivität LTE Cat.16 (↓ max. 1.000 MBit/s, ↑ max. 75 MBit/s), WLAN 802.11 a/b/g/n/ac (2,4 & 5 GHz), NFC, Bluetooth 4.2, GPS, GLONASS, Beidou, USB 3.1 Typ C
Farben Amazing Silver, Sapphire Blue, Brilliant Black, Ice White und Solar Red (voraussichtl. ab Mitte Juli)
Maße 153,9 × 75,9 × 7,9 mm
Gewicht 169 Gramm
Sonstiges Fingerabdruckscanner an der Front, Wasser- und staubdicht (IP67-Zertifizierung), druckempfindliche Metallränder, HTC BoomSound mit Zwei-Wege-Lautsprechern (optional Stereo-Sound), HTC USonic-in-Ear-Kopfhörer mit Sonar-Gehörvermessung, 24-Bit-DAC, Dual-SIM-fähig (Modelle im freien Handel)

Neue Artikel von GIGA ANDROID