Android 4.2

Zur Homepage für Android

Trotz, dass Google seine heutige Veranstaltung kurzfristig abgesagt hat, wurden die neuen Nexus-Geräte und Android 4.2 vom Unternehmen vorgestellt. Auf der Softwareseite gibt es trotz der vielen Leaks einige Überraschungen

Photo Sphere Kamera

Mit Android 4.2 bringt Google uns eine komplett überarbeitete Kamera-App. Nicht nur das “Look and Feel” wurden weitaus intuitiver gestaltet, es ist jetzt auch möglich, Panoramafotos in jeder Richtung zu schießen und damit riesige, detailreiche Bilder, sogenannte Spheres, zu schaffen. Dazu werden Teile der StreetView-Technologie unter Android genutzt. Die Einstellungen (z.B.: Blitz oder Serienbild) sind nun während des Fotografierens von jedem Punkt aus aufrufbar.

Neue Kamera Settings
Neue Kamera Settings

Gesture Typing

Ein weiteres neues Feature ist Gesture Typing. Dies ist eine Swype-ähnliche Eingabevariante für die Stock-Android-Tastatur. Besonders ist hierbei, dass parallel zur Eingabe an der Stelle, an der sich der Eingabefinger befindet, ein kleines Rechteck mit dem vorgeschlagenen Wort auftaucht. Somit muss man nur den Finger verfolgen (was man sowieso tut) und kann laut Google noch schneller tippen.

Gesture Typing

Mehrere Nutzer für Tablets

Für Tabletnutzer bietet Android 4.2 die Möglichkeit, mehrer Benutzerkonten mit individuellen Einstellungen, Homescreens und Apps einzurichten. Leider gibt es das vorerst nicht für Smartphones.

Mehrfachkonten

Quick-Settings

Auch das war bereits angekündigt, aber nun doch überraschend. Google hat mit Android 4.2 Quick-Settings eingeführt. Diese Einstellungen können über einen Button im Benachrichtigungsbereich erreicht werden, oder aber durch ein Herunterwischen von der Notification-Bar mit zwei Fingern.

Quick Settings

Lockscreen-Widgets

Das ist eine interessante Sache, auf die es bisher keinen Hinweis gab. Google hat nun Lockscreen-Widgets und wischbare Lockscreens eingeführt. Man kann mehrere Widgets auf verschiedene Lockscreens legen und so, ohne das Gerät entsperren zu müssen, Dinge erledigen. Zurück zum Entsperrbildschirm kommt man wieder mit einem Wisch.

Lockscreen Widgets
Lockscreen Widgets

Google Now Update

Pünktlich zur Einführung von Android 4.2 erhält auch Google Now ein Update spendiert. So sollen für alle Nutzer ab Android 4.1 nun mehr Optionen und mehr Karten zur Verfügung stehen. Außerdem soll es einfacher möglich sein, Daten wie Termine und Paketverfolgung aus SMS und E-Mails direkt zu übernehmen und in Google Now anzeigen zu lassen. Ladet Euch das Update am besten gleich hier herunter.

Wireless-Display-Unterstützung

Einfach den Wireless-Display-Adapter an den Fernseher anschließen und schon können Inhalte vom Android 4.2-Gerät auf TV-Geräten und Displays dargestellt werden.

Wireless-Display

Daydream

Daydream ist eine Art konfigurierbarer Bildschirmschoner, der aktiviert werden kann, wenn das Gerät eine bestimmte Zeit nicht benutzt oder z.B. in das Dock gesteckt wurde. Anzeigen lassen kann man sich hier Fotos, Nachrichten, etc.

Daydream

Wer sich das Ganze noch einmal in bewegten Bildern anschauen möchte, dem empfehlen wir dieses Video:

Quelle: Google und TheVerge

1

zum Hersteller

von

Weitere Themen: Google

Alle Artikel zu Android 4.2
  1. Fotos von Android auf Mac übertragen: So sendet ihr eure Bilder an iOS-Geräte

    Christin Richter 18
    Fotos von Android auf Mac übertragen: So sendet ihr eure Bilder an iOS-Geräte

    Von wegen, Android und Apple verstehen sich nicht. Wenn man genau hinschaut, ist die Kommunikation zwischen Mac und Android-Smartphone gar nicht so schwierig. Schauen wir uns einmal an, wie man Bilder am einfachsten von einem Samsung- oder anderem Smartphone-Modell...

  2. Mit Miracast das Android-Bild auf TV streamen

    Martin Maciej 1
    Mit Miracast das Android-Bild auf TV streamen

    Bereits lange bevor Google mit dem Chromecast-HDMI-Stick die Möglichkeit geschaffen hat, Bilder zwischen Android-Smartphone und TV-Bildschirm auszutauschen, konnte man über Miracast Android-Inhalte mit Android-Smartphones streamen.


  3. Haptisches Feedback - Was ist das überhaupt?

    Johannes Kneussel
    Haptisches Feedback - Was ist das überhaupt?

    Bei Smartphones und anderen Geräten mit Touch-Eingabe, also meist einem berührungsempfindlichen Bildschirm, gibt es ein Feature, welches sich haptisches Feedback nennt. Doch was bedeutet dieser Begriff eigentlich? Und wofür ist haptisches Feedback überhaupt...

  4. Acer Iconia One 7 mit HD-Display im Hands-On Video

    Niclas Heike
    Acer Iconia One 7 mit HD-Display im Hands-On Video

    Mit dem Acer Iconia One 7 hat der taiwanische Hersteller gestern in New York ein sehr interessantes Tablet mit Android 4.2.2 vorgestellt, welches durch die sechs zur Verfügung stehenden Farben zahlreiche Kunden und wahrscheinlich vor allem das jüngere Benutzerumfeld...

  5. LG G2 erhält erstes Update in Deutschland - Es bleibt bei Android 4.2.2

    Peter Hryciuk
    LG G2 erhält erstes Update in Deutschland - Es bleibt bei Android 4.2.2

    Seit gestern wird in Deutschland ein erstes Update für das LG G2 verteilt. Betroffen sind davon die freien Smartphones, die nicht von einem Provider stammen. Uns hat das Update gestern kurz nach 20 Uhr erreicht und war knapp über 65 MB groß. Laut der Beschreibung...

  6. Asus MeMO Pad HD 7 Android 4.2.2 Update bringt viele Neuerungen

    Peter Hryciuk
    Asus MeMO Pad HD 7 Android 4.2.2 Update bringt viele Neuerungen

    Das Asus MeMO Pad HD 7 ist nun seit einigen Monaten auf dem Markt und erfreut sich doch recht großer Beliebtheit. Ist bei dem Preis und der Ausstattung auch kein Wunder, denn Asus hat dem kleinen Tablet für 149€ ordentliche Spezifikationen verpasst, die man...

  7. Asus Transformer Book Trio kostet ab 999€

    Peter Hryciuk
    Asus Transformer Book Trio kostet ab 999€

    Bereits auf der Computex 2013 im Juni hat Asus das 3 in 1 Detachable-Notebook Transformer Book Trio mit Windows 8 und Android 4.2 Jelly Bean offiziell vorgestellt. Auf der IFA 2013 hat man nun alle Details dazu verraten und auch einen baldigen Marktstart versprochen...