iTunes 11: Update vermutlich schon nächste Woche

von

Aus einer unternehmensnahen Quelle haben wir erfahren, dass Apple im Laufe der kommenden Woche ein größeres Produkt-Update durchführen wird. Worum es sich genau handelt, ist leider nicht bekannt. Store-Mitarbeiter sollen aber bereits zu Schulungszwecken abgeordnet worden sein und iTunes 11 wartet bereits in den Startlöchern.

iTunes 11: Update vermutlich schon nächste Woche

Wie wir von, verständlicherweise anonymen, aber über Interna informierten Personen erfuhren, werde es in den kommenden Tagen neue Produkte aus Cupertino geben. Leider gab es keine Details dazu, welche Geräte oder Programme nun aktualisiert werden.

Zugegeben, es handelt sich dabei um eine neue, unerprobte Quelle. Ihre Glaubwürdigkeit kann also nicht anhand bisheriger „Treffer“ beurteilt werden. Nehmen wir aber einmal an, dass die Meldung sich bewahrheitet — was für Kandidaten gäbe es für eine Frischekur?

iPhone, iPad, iPods, MacBook Pro, iMac, Mac mini — sie alle scheiden aus offensichtlichen Gründen aus. Schließlich wurden sie gerade erst in den letzten Wochen erneuert.

Was bleibt also? Nun, der Mac Pro ist absolut überfällig für eine gründliche Überarbeitung. Doch passt der Start des neuen Mac Pro kurz vor der Weihnachtszeit nicht so recht zur Zielgruppe. Richtet er sich doch hauptsächlich an die Profi-User. Sehr viel wahrscheinlicher ist dagegen das neue iTunes 11, auf das man schon jetzt einen ersten Blick werfen kann.

Erst vor Kurzem hörte man von dem Hersteller, dass man sich mit der nächsten Version „noch etwas Zeit lassen“ wolle, um es wirklich gut

hinzubekommen. Noch im November, versprach man, werde es eine saubere Benutzeroberfläche sowie nahtlose Integration mit iCloud geben. Bestes Timing also für einen Produktstart in der kommenden Woche.

Was es mit den Personalschulungen auf sich hat? Nun, denkbar wäre etwa eine Funktion, die Apple bislang für sich behalten hat und die besonderer Erläuterung beim Kunden bedarf. Zum Beispiel eine Art Streaming-Abo-Modell im Stile von Spotify und Ähnlichen Diensten. Möglicherweise in Form eines Update für iTunes Match. Gleichzeitig wäre ein Update des Apple TV möglich. Allerdings nur bezüglich des Betriebssystems, die Hardware ist schließlich noch recht jung. Sie stammt aus dem März dieses Jahres.

Der November neigt sich dem Ende zu und bisher war Apple sehr gut darin, Vorhersagen für Software-Updates einzuhalten. In der vorletzten Woche des Monats könnte also ein neues iTunes kommen, das mit dem gewissen Extra, vielleicht sogar einem neuen Killer-Feature daherkommt.

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!

Weitere Themen: Apple TV, iTunes für Mac, Apple


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz