Kodi Skins: Welche es gibt und wie ihr sie verändern könnt - 2015

Kristina Kielblock
1

Auf der Kodi-Website findet ihr in der Rubrik Add-Ons in der Kategorie Skins eine Vielzahl an anderen Benutzeroberflächen, mit denen ihr den Kodi-Standard-Look Confluence nach euren Wünschen ersetzen könnt. Wir erklären, wir ihr die Skins anwendet und zeigen euch einige der schönsten Exemplare.

104.263
Top 5 Add-Ons für Kodi

Kodi bietet euch die Möglichkeit, die Skins und somit die Optik eurer Benutzeroberfläche zu verändern. Diese Skins findet ihr in eurem Kodi-Menü unter dem Punkt System → Appearance.

Kodi Skins: So könnt ihr sie installieren

  • Startbildschirm → System → Appearance
  • Nach einem Klick auf Appearance kommt ihr in ein neues Menü, dort markiert ihr links Skin und rechts die oberste Zeile, in der Skin Confluence (Standardeinstellung) steht.

Anleitung zum Austausch der Skins bei Kodi schritt zwei

  • Klickt auf diese oberste Zeile und anschließend erscheint das Fenster zum aktuellen Skin.

Anleitung zum ändern der skins in Kodi schritt drei

  • Dort seht ihr das Feld → Get more. Dort klickt ihr drauf.
  • Jetzt seht ihr am linken Rand die Skins, die ihr direkt aus der Kodi-Anwendung heraus erreichen und auswählen könnt.

Anleitung zum ändern der skins schritt 4 auswahl der skins

  • Ihr könnt einfach alle ausprobieren, sofern ihr die Zeit dazu habt, denn falls es euch nicht gefällt, müsst ihr nur die Prozedur wiederholen. Klickt auf das Skin, für das ihr euch zunächst entschieden habt.

Skin Installation schritt fünf der anleitung zum skins tauschen in kodi

  • Jetzt seht ihr links die Option den Skin zu installieren, nachdem ihr dort geklickt habt, beginnt die Anwendung herunterzuladen.
  • Jetzt braucht ihr nur noch zu bestätigen, dass ihr den Skin behalten wollt und habt ihn aktiviert. Falls euch die Optik doch nicht froh macht: Fangt einfach wieder von vorne an.

Letzter schritt der anleitung zum tausch der Skins in kodi

Vorstellung der fünf schönsten Kodi-Skins

Die alternativen Kodi-Skins werden von Enthusiasten in monatelanger Arbeit entwickelt. Zuerst wird das Konzept erstellt, dann die Details ausgearbeitet und anschließend ein Code entwickelt, der euch die Benutzung ermöglicht. Nicht alle Skins bieten die gleichen Funktionen: Nicht alle unterstützen PVR, nicht alle lassen die Steuerung mit der Maus oder dem Touchpad oder einer Fernbedienung zu.

  • Eine relativ neue Entwicklung kommt von dem Nutzer Hitcher: FTV - dieses Skin ist noch nicht im Kodi-Direkt-Repertoire, aber ihr könnt es unter dem Link herunterladen. Dieses Skin erzeugt eine Amazon-Fire-TV-Optik und macht die Benutzung übersichtlich und einfach. Zur Benutzung benötigt ihr allerdings eine Fernbedienung.
  • Back Row: Schafft ein Ambiente, das an die alten Tage des Kinos anknüpft. Sehr liebevoll gestaltet, allerdings ist auch die Menü-Führung relativ stark verändert, daran muss man sich zunächst gewöhnen. Das trifft allerdings auf einige Skins zu.

kodi skins back row screenshot

  • Nebula: Für Liebhaber starker Kontraste und klarer Linien ist dieses schwarz-weiße Skin perfekt.
  • Transparency: Dieses Kodi-Skin hat sich der Einbindung von Fan-Art in allen Ansichten verschrieben. Abgesehen von reizvollen Bildern bietet es aber auch eine saubere Einbindung neuer Kodi-Funktionen und erspart somit die Zeit XML-Codes selbst einzufügen. Wo immer möglich, sind neue Features bereits enthalten bzw. vorkonfiguriert.
  • Aeon Nox: Einer der populärsten Kodi-Skins bislang, daher darf er hier nicht fehlen. Wem die Hintergrundbilder nicht zusagen, kann seine eigenen integrieren. Kodi wählt auch selbstständig Bilder aus, die zum angezeigten Film passen, dafür müsst ihr aber eure Film-Ordner genau nach dem Titel des Films benennen.

Hat dir "Kodi Skins: Welche es gibt und wie ihr sie verändern könnt - 2015" von Kristina Kielblock gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: XBMC

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE