LibreOffice

LibreOffice ist ein OpenOffice-Ableger, der eine komplette Bürosuite, die Microsoft Office bei den Basisfunktionen in Nichts nachsteht, bietet .

LibreOffice Download gilt als der Nachfolger der OpenOffice-Suite. LibreOffice – gegründet und entwickelt zum größten Teil von ehemaligen Mitarbeitern von OpenOffice.org  enthält alle wichtigen Module wie Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentation, Datenbankverwaltung oder Zeichenprogramm.

 LibreOffice Download – Formate

Alle Dokumente können im OpenDocument-Format gespeichert werden und sind somit auf allen gängigen Office-Suiten editierbar.

Screenshot der LibreOffice Oberfläche

Beim Start von LibreOffice öffnet sich der Willkommen-Bildschirm

Komponenten des LibreOffice Download

  • LibreOffice – Writer:
    Während ihr euch auf den Inhalt konzentriert, kümmert sich der Writer um das Layout. Bei der Erstellung von Standard-Dokumenten hilft euch der Assistent: Briefe, Faxe oder eigene Vorlagen ermöglichen ein schnelles Arbeiten. Formatvorlagen, Auto-Korrektur, integrierte Wörterbücher oder das AutoFormat-Tool unterstützen euch beim Erfassen von Schriftstücken. Ein Export in HMTL oder PDF ist ebenso möglich wie das Anlegen von Fußnoten, Querverweisen etc.
  • Libre Office – Calc:
    Die Tabellen-Kalkulation von LibreOffice ermöglicht vor allem Neueinsteigern, blitzschnell Tabellen zu erstellen, Formeln und Verweise einzufügen und Berechnungen durchzuführen. Der Assistent hält zusätzlich eine Großzahl an vorgefertigten Tabellen bereit. Mit dem Szenario-Manager könnt ihr “was wäre wenn”-Analysen durchführen, um zum Beispiel Umsätze oder Kosten zu optimieren. Dank des integrierten “Detektivs” wird die sonst oft mühselige Fehlersuche um ein Vielfaches erleichtert.
  • LibreOffice – Impress:
    Das umfangreiche Präsentations-Tool Impress lässt euch schnell eindrucksvolle Präsentationen erstellen, egal ob 2D oder 3D. Die Einbindung von Multimedia-Inhalten mit wenigen Mausklicks hilft, anschauliche, verständliche Folien anzufertigen. Die Effektbibliothek hält eine Vielzahl an Überblend- und Texteffekten bereit und bietet zahlreiche Grafik- und Diagramm-Werkzeuge.
  • LibreOffice – Draw:
    Das Vektor-Zeichenmodul Draw ermöglicht die Erstellung von kleinen Skizzen bis hin zu umfangreichen Flussdiagrammen, Netzplänen oder Organisationsabläufen. Zahlreiche Werkzeuge zur Manipulation von Bildern machen Draw zu einem vollwertigen Bildbearbeitungsprogramm. Erstellte Grafiken können bei Bedarf im Flash-Format exportiert werden.
  • LibreOffice – Base:
    Das Datenbankmodul Base ermöglicht die Einbindung externen oder die Erstellung eigener Datenbanken. Eintragen, Sortieren, Auswerten, Filtern: Je nach eigenen Datenbank-Kenntnissen kann zwischen Anfänger, Fortgeschrittener oder Profi gewählt werden, um entsprechende Werkzeuge anzuwenden.
  • LibreOffice – Math:
    Der Formel-Editor rundet das LibreOffice Paket ab. Erstellte Formeln können in alle anderen Module eingebunden werden.

Hinweis: Weitere Office-Tools lassen sich in der Kategorie Office, Business herunterladen.

Bildergalerie LibreOffice

zum Hersteller von

Weitere Themen: The Document Foundation

LibreOffice Download auf deinem Blog verlinken!

LibreOffice downloaden
Füge den HTML-Code in deinen Blog oder deine Webseite ein:
Weitere Artikel zu LibreOffice
  1. Von StarOffice bis OpenOffice: Die Story des Free Office

    Martin Maciej
    Von StarOffice bis OpenOffice: Die Story des Free Office

    Hinter dem heute bekannten Office-Paket OpenOffice.org steht eine lange Geschichte, die sich in heute mehrere verschiedene Abspaltungen von gratis Office-Lösungen entwickelt hat. Heutzutage zeigt sich, dass die OpenOffice-Story zu der beliebtesten kostenfreien...

  2. Offen oder frei? OpenOffice.org gegen LibreOffice

    commander@giga 4
    Offen oder frei? OpenOffice.org gegen LibreOffice

    Die Verwirrung ist perfekt: Kurz nach dem Release von LibreOffice 3.3.0, fälschlicherweise oft als Nachfolger von OpenOffice.org bezeichnet, erschien auch die neueste Ausgabe des letztgenannten – ebenfalls mit der Versionsnummer 3.3.0. Foren und Blogs füllen...

  3. Oracle beteiligt sich nicht an LibreOffice

    commander@giga
    Oracle beteiligt sich nicht an LibreOffice

    Oracle geht auf das Angebot der Document Foundation, sich an LibreOffice zu beteiligen nicht ein und wird wohl offenbar auch den Namen Open Office nicht freigeben. Der Fork LibreOffice erfreut sich unterdessen zunehmender Beliebtheit.

GIGA Marktplatz