Malwarebytes Anti-Malware

Malware kann den Heimrechner zu fast jeder Zeit befallen. Gut, wenn man da einen zuverlässigen Schädlingsschutz wie Malwarebytes Anti-Malware installiert hat.

Täglich kommen neue Computerviren und -schädlinge in Umlauf und verbreiten sich rasend schnell. Durch die immer weiter zunehmende Vernetzung der Rechner hat ein Computervirus relativ leichtes Spiel, geeignete Zielrechner zu finden. Der Malwarebytes Anti-Malware Download bietet ein verlässliches Gegenmittel. Das Antivirenprogramm des gleichnamigen Herstellers hat sich auf die Bekämpfung von Malware spezialisiert und wartet mit verschiedenen Funktionen gegen Schädlingssoftware auf.

Hersteller von Malware haben verschiedene Ziele: Manche Schädlinge sind hinter Logins und Passwörtern her, andere wollen Adressbücher auslesen, um an Mailadressen zu gelangen. Doch eines haben alle gemeinsam: Sie schaden der Privatsphäre, beeinträchtigen die Sicherheit des Systems und verlangsamen den Rechner.

Und meist verschwindet Malware auch nicht einfach so wieder, sondern breitet sich sogar noch aus, durchstreift die eigenen Adressbücher nach verwertbaren E-Mail-Adressen und versendet sich selbst. Daher sollte möglichst viel dafür getan werden, den Schädlingsbefall des Heimrechners mit Programmen wie dem Malwarebytes Anti-Malware Download zu verhindern. Und ist der Rechner doch einmal infiziert, gibt es zum Glück Tools wie den Kaspersky WindowsUnlocker, um die Infektion wieder zu entfernen.

Mit dem Malwarebytes Anti-Malware Schädlinge suchen und löschen

Der Malwarebytes Anti-Malware Download bietet hochentwickelte Virenbekämpfungstechniken, um Malware aufzuspüren und zu vernichten. Die schlanke Software ist unkompliziert zu bedienen und bietet schlagkräftige Schutzfunktionen.

Der Quick-Scan überprüft den Computer auf diverse Schädlinge und zeigt schon während des Scanvorgangs an, wie viele Viren gefunden wurden. Ist der Suchlauf beendet, öffnet sich ein Dialogfenster, das den Benutzer auffordert, die Ergebnisliste zu öffnen, um die infizierten Objekte anzuzeigen. Die Ergebnisliste führt alle Vorkommnisse von Schädlingssoftware auf und bietet die Möglichkeit an, die befallenen Objekte zu entfernen.

In der Ergebnisliste wird sowohl der Name und die Art des Schädlings aufgeführt, als auch der Dateipfad, unter dem die Malware zu finden ist. Bevor man die Entfernung der Malware startet, wird empfohlen, alle anderen geöffneten Programme und Dateien zu schließen.

Der Löschprozess kann anhand des grünen Fortschrittbalkens verfolgt werden. Nach Abschluss des Vorgangs öffnet sich ein Log, das alle infizierten Dateien und die gelöschten Objekte zur Nachverfolgung auflistet.

Es kann vorkommen, dass Malwarebytes Anti-Malware dazu auffordert, den Computer neu zu starten, um die Infektion vollständig zu entfernen. Um eine erneute Ausbreitung der Malware zu verhindern, sollte der Computer in diesem Falle neu gestartet werden.

Bei Problemen mit dem Programm bietet Malwarebytes einen umfangreichen Support. So kann einerseits eine E-Mail an den Hersteller versendet werden, auf die in der Regel binnen eines Tages geantwortet wird. Außerdem kann die Frage im Community-Forum gepostet werden, um so direkte Rückmeldung von weiteren Anwendern der Software zu bekommen.

Malwarebytes-Anti-Malware

Den Malwarebytes Anti-Malware Download auch auf bereits infizierten Systemen ausführen

Einige Computerviren verhindern die Ausführung von Antivirenprogrammen, um einer Überprüfung und Entfernung aus dem Weg zu gehen. Malwarebytes hat eine Technologie entwickelt, um dies zu umgehen. Die Software mit dem Namen Chameleon befindet sich im gleichnamigen Ordner unter dem Malwarebytes-Ordner. Das Programm bietet 12 Buttons an, die nacheinander geklickt werden sollen. Es öffnet sich ein schwarzes DOS-Fenster, das zur Eingabe einer beliebigen Taste auffordert. Sollte Malwarebytes Anti-Malware nicht starten, wird empfohlen, eine andere Schaltfläche zu versuchen, um das Programm zu starten.

In der Vollversion von Malwarebytes Anti-Malware wird Schadsoftware in Echtzeit blockiert und verdächtige Dateien automatisch in den Quarantäne-Ordner verschoben. Über die Programmoberfläche kann dieser Ordner geöffnet werden und die darin enthaltenen Dateien auf Wunsch gelöscht werden.

Außerdem schützt das Programm mithilfe von IP-Blocking vor schädlichen Webseiten. Die IPs von bekannten, schädlichen Webseiten sind auf dem Malwarebytes-Server hinterlegt und werden mit einem Update des Programms mit heruntergeladen. Eine Logdatei informiert über alle geblockten Webseiten.

Der Heuristik-Schutz der Vollversion von Malwarebytes Anti-Malware schützt nicht nur vor bekannten Bedrohungen, sondern setzt auch eine verhaltensbasierte Analyse ein, um Programme nach der von ihnen ausgehenden Gefahr einzuschätzen. Überschreitet ein Programm seinen Zuständigkeitsbereich, erhält der Benutzer sofort eine Nachricht und das Programm wird in die Quarantänezone verschoben. So können auch neue Bedrohungen erkannt und beseitigt werden.

Malwarebytes Anti-Malware bietet in der kostenlosen Version zwar die Funktion, den Rechner nach Viren zu durchsuchen, kann den Rechner aber nicht davor schützen. Erst die kostenpflichtige Vollversion kann mit Heuristikanalysen und Echtzeitscan echten Schutz bieten. Wer einen kostenlosen Virenschutz sucht, ist mit Alternativprogrammen wie Avira Free Antivirus oder avast! Free Antivirus besser beraten.

Bildergalerie Malwarebytes Anti-Malware

von

Weitere Themen: Malwarebytes

Malwarebytes Anti-Malware Download auf deinem Blog verlinken!

Malwarebytes Anti-Malware downloaden
Füge den HTML-Code in deinen Blog oder deine Webseite ein:
Weitere Artikel zu Malwarebytes Anti-Malware
  1. About:blank entfernen – so wirds gemacht

    Henry Kasulke
    About:blank entfernen – so wirds gemacht

    About:blank taucht auf eurem Windows-PC ständig auf und ihr möchtet dem ein Ende setzen? Dabei handelt es sich vermutlich um einen Browser-Hijacker, der mit eurem System gefährlichen Unfug treiben kann. Daher solltet ihr der Sache auf den Grund gehen und About...

  2. Health Alert entfernen: So geht’s!

    Paul Henkel
    Health Alert entfernen: So geht’s!

    Bei Health Alert handelt es sich um eine unerwünschte Browsererweiterung, die man sich wahrscheinlich unabsichtlich bei der Installation anderer Software auf den Rechner geholt hat. Hier erfahrt ihr, wie ihr das Programm deinstalliert.

  3. Clock Hand entfernen – so gehts

    Henry Kasulke
    Clock Hand entfernen – so gehts

    Ihr habt euch die Malware Clock Hand eingefangen und nun diverse Probleme mit euren Browsern? Vermutlich hat sie sich während der Installation einer anderen Software in euer System geschlichen und treibt nun allerlei Unfug. Lest diesen Beitrag, um zu erfahren...

  4. Ransomware sperrt eure Daten? So löst ihr das Problem

    Henry Kasulke
    Ransomware sperrt eure Daten? So löst ihr das Problem

    Bei Ransomware handelt es sich um Malware, die den Zugriff auf die von ihr infizierten Daten sperrt. Damit man auf diese wieder zugreifen kann, verlangt der Schädling ein Lösegeld (engl.: „ransom“). Die Malware gibt häufig vor, ein Programm einer bekannten Instanz...

  5. SweetIM entfernen: So geht`s

    Kristina Kielblock
    SweetIM entfernen: So geht`s

    Vorsicht bei geschenkter Software: Oftmals sind in den Installationsdateien der kostenlosen Produkte Zusatzprogramme verpackt, die in vielen Fällen mehr schaden als nützen, die sogenannte Adware. Eine solche Toolbar, die an den Nerven zerrt, ist SweetIM oder...

  6. SmartWeb: So kann man es entfernen

    Kristina Kielblock
    SmartWeb: So kann man es entfernen

    SmartWeb ist ein Browserzusatz, der verspricht, die Surf-Erfahrung im Internet zu verbessern, indem er günstige Angebote, Coupons und andere Gutscheine ausfindig macht. Klingt erst mal gut, aber im Ergebnis bringt SmartWeb vor allem eine Menge unnützer Pop-Ups...

  7. YourFile: So entfernt ihr den ärgerlichen Downloader

    Kristina Kielblock
    YourFile: So entfernt ihr den ärgerlichen Downloader

    Bei dem YourFile Downloader handelt es sich um einen kostenlosen Downloadmanager, der Downloads einfacher und schneller gestalten soll. Tatsächlich stellt er sich aber schnell als lästig und potenziell gefährlich heraus. Wem persönliche Daten und ein leistungsfähiger...

  8. HQ Video entfernen: So geht’s!

    Paul Henkel
    HQ Video entfernen: So geht’s!

    Bei HQ Video handelt es sich um eine aggressive Adware, die dem Browser Erweiterungen hinzufügt und darüber Werbeanzeigen ausspielt. Wie man sie wieder vom Rechner entfernen kann, erklären wir in diesem Artikel.

  9. My Start entfernen – so gehts

    Henry Kasulke
    My Start entfernen – so gehts

    Ihr habt euch den Quälgeist My Start Search eingefangen? Oder heißt er bei euch MyStart Search, Incredibar Search, Incredimail Search, Smilebox Search, MyStart Incredibar oder MyStartSearch? In jedem Fall kann die Adware gewaltig nerven. Hier erfahrt ihr, wie...

  10. Avguard.exe – was ist das?

    Henry Kasulke
    Avguard.exe – was ist das?

    Wenn sich die Datei Avguard.exe auf eurem Computer befindet, ist auf diesem höchstwahrscheinlich ein Produkt von Avira oder AntiVir installiert. Falls dem nicht so ist oder ihr euch sicher sein möchtet, dass es sich um keinen Schädling handelt, solltet ihr aktiv...

  11. adfarm.mediaplex: So entfernt ihr die Browser-Hijacker!

    Paul Henkel
    adfarm.mediaplex: So entfernt ihr die Browser-Hijacker!

    Bei adfarm.mediaplex handelt es sich um einen Browser-Hijacker, der Suchanfragen auf unerwünschte Websites weiterleitet. Ein normales Arbeiten im Internet ist nicht mehr möglich. Daher sollte man mediaplex so schnell wie möglich entfernen. Wir zeigen, wie man...

  12. Trojan.agent entfernen: So geht’s!

    Paul Henkel
    Trojan.agent entfernen: So geht’s!

    Trojan.agent ist – wie der Name schon sagt – ein Trojaner, der eine Vielzahl von betrügerischen Aktivitäten am Rechner auslösen kann. Wie man sich die Malware eingefangen hat, welchen Schaden das Programm anrichten kann und wie man es wieder los wird, erfahrt...

  13. Zbot entfernen: So geht’s!

    Paul Henkel
    Zbot entfernen: So geht’s!

    Bei zbot, auch Zeus genannt, handelt es sich um einen Trojaner, der darauf ausgerichtet ist, private Informationen wie Kontonummer und Passwörter vom befallenen Computer ausspäht. Er muss schnellstens entfernt werden. Wir zeigen, wie ihr ihn loswerdet.

  14. Mywebsearch entfernen: So funktioniert’s!

    Paul Henkel
    Mywebsearch entfernen:  So funktioniert’s!

    Myswebsearch ist eine Toolbar im Browser, die meist unbemerkt mit anderen Programmen installiert wird. Die Adware sollte, sobald man sie entdeckt, schleunigst entfernt werden. Wir zeigen, wie man dabei vorgeht.


  15. winlogon.exe – Was ist das und ist es ungefährlich?

    Jonas Wekenborg
    winlogon.exe – Was ist das und ist es ungefährlich?

    Euer Arbeitsspeicher ist voll und ihr könnt euch gar nicht erklären, wie es dazu gekommen ist? Bei einem Blick in die Prozesse des Task-Managers seid ihr dabei auf die winlogon.exe gestoßen und fragt euch nun, worum es sich dabei handelt und ob ihr womöglich...

  16. Hot Deals entfernen – Pop-ups und Werbung stoppen

    Jonas Wekenborg
    Hot Deals entfernen – Pop-ups und Werbung stoppen

    Erhaltet ihr während des Surfens vermehrt Werbung und Pop-ups von Hot Deals angezeigt, kann das ein Zeichen dafür sein, dass ihr euch eine Adware eingefangen habt. Dieser Browser-Hijacker schlägt euch Produkte vor und leitet euch dann auf gesponsorte Webseiten...

  17. Searchqu Toolbar entfernen – Anleitung

    Marvin Basse
    Searchqu Toolbar entfernen – Anleitung

    Die Searchqu Toolbar ist ein unerwünschtes Programm, das man sich versehentlich beim Surfen im Internet einfangen kann. Lest in dieser Anleitung, wie ihr die Searchqu Toolbar wieder von eurem Computer entfernen könnt.

GIGA Marktplatz