To-Do-Listen-Apps für PC, Android, Mac und iOS: fünf Aufgabenplaner im Vergleich

Johannes Kneussel
17

To-do-Listen-Apps gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Trotzdem ist To-do-Liste nicht gleich To-Do-Liste. Es gibt erhebliche Unterschiede bei den modernen Aufgabenplanern: Nicht jede Liste unterstützt alle wichtigen Plattformen, die Funktionsvielfalt unterscheidet sich stark und auch die Datensicherheit spielt eine Rolle. Wir haben uns fünf wichtige Vertreter kritisch und ausführlich angesehen: Wunderlist, Google Keep/Notizen, Any.DO, Todoist.

To-Do-Listen-Apps für PC, Android, Mac und iOS: fünf Aufgabenplaner im Vergleich

Wunderlist im Einsatz

7.782
Wunderlist für Android im Einsatz

Wunderlist, Google Keep, Any.DO, Todoist: To-Do-Listen-Apps oder doch einfach Excel-Vorlagen?

PCs, Internet und Cloud-Dienste machen das Leben oft leichter. So ist es auch mit “modernem” Aufgaben-Management mit der Hilfe von To-Do-Listen-Apps: Man kann seine Aufgaben fast überall einsehen und problemlos synchronisieren. Wir haben uns fünf der beliebtesten Software-Lösungen angesehen, die alle zumindest in der Grundversion kostenlos und online nutzbar sind (also sozusagen Freeware) und Synchronisation und ein modernes Bedienungskonzept bieten.

Verpasst auf jeden Fall nicht die Excel-Vorlagen auf der letzten Seite. Natürlich findet ihr zu jeder Planer-App auch diverse Download-Links in diesem Artikel. Viel Spaß beim Lesen und Planen!

Wunderlist - To-do-Liste Logo

Wunderlist – To-do-Listen-App für Sparsame

Unterstütze Plattformen: Android, Windows, iOS, Mac und Web (Browser)

Merkmale:

Wunderlist ist eine recht schicke App für die wichtigsten Plattformen. Der Aufgaben-Manager kommt ursprünglich aus dem Mac-/iOS-Bereich und das sieht man dem Design auch an. Die App wird von 6Wunderkinder in Berlin entwickelt (nicht weit von der GIGA-Redaktion), ist also “made in Germany”. Besonders positiv hervorheben muss man, dass die wichtigsten Funktionen der To-Do-App kostenlos zur Verfügung stehen, die meisten Privatanwender also kein Abo abschließen müssten. Mit dabei sind Listen, Aufgaben, Unteraufgaben und Unterlisten. Diese sind auch offline verfügbar. Man kann Daten für die Aufgaben einstellen und Listen per Mail hinzufügen. Die Bedienung geht recht leicht und intuitiv von der Hand. Bearbeiten kann man seine Listen einfach online über den Browser oder über die verschiedenen Klienten.

Kritikpunkte:

Wunderlist macht also einen sehr positiven ersten Eindruck. Leider bestätigt sich dieser nicht, wenn man den Dienst etwas länger nutzt. So sind die Android-App und der Klient für Windows teilweise sehr langsam und nervig zu bedienen. Während man darüber sicherlich noch hinwegsehen kann, hat Wunderlist ein Problem, welches es für wirklich wichtige Listen ungeeignet erscheinen lässt: Die Synchronisation zwischen verschiedenen Plattformen funktioniert nicht sonderlich gut, so zumindest meine Erfahrung. Löschvorgänge oder Aufgaben werden teilweise nicht übernommen. Aber auch Unteraufgaben einer Aufgabe tauchen beispielsweise in Windows auf, auf dem Smartphone allerdings nicht. Darüberhinaus ist es in den zwei Jahren, in denen ich den Aufgaben-Manager genutzt habe, das eine oder andere Mal zu Datenverlust gekommen. Der Support antwortet zwar, wirklich etwas getan hat er aber nicht. Schade. Das heißt für uns also: Als Einkaufsliste oder für die Freizeit ist Wunderlist absolut okay, für wichtige oder gar geschäftliche Dinge (in meinen Augen) komplett ungeeignet.

Update: Die Kritik bezog sich auf Version 2 von Wunderlist, mittlerweile liegt Version 3 vor, die zuverlässiger funktioniert.

Bildergalerie Wunderlist

Kosten:

Die Wunderlist-App ist kostenlos, allerdings leicht eingeschränkt. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass die kostenlose Version des Aufgabenplaners für die meisten privaten Nutzer ausreichen wird. Die kostenpflichtige Variante schlägt mit 4,49 Euro im Monat zu Buche und bietet erweitere Funktionen für Team-Arbeit und bessere Anhang-Unterstützung. Alternativ kann man auch 44,90 Euro im Jahr bezahlen.

7.965
Wunderlist To-do-Liste

Download Wunderlist To-do-Listen-App

Android

Wunderlist: To-Do Liste

iOS

Wunderlist: To-Do Liste
Entwickler:
Preis: Free

Mac

Wunderlist: To-Do Liste
Entwickler:
Preis: Free

Windows

downloaden

Web

Wunderlist-Web

Auf der nächsten Seite schauen wir uns Google Keep an. Kann die Google To-Do-Listen-App mit den anderen Aufgabenplanern mithalten?

Weitere Artikel zum Thema

Artikelbild von Shutterstock, Bearbeitung durch uns

Weitere Themen: Schichtplaner, ToDoList, Microsoft Windows, Urlaubsplaner für Excel und OpenOffice, Android, Wunderlist, Todoist, Termin- und Geburtstagsplaner, Excel-Projektplaner, 6Wunderkinder

Neue Artikel von GIGA ANDROID