UltraEdit

Unter den ASCII-Editoren nimmt UltraEdit eine Sonderstellung ein. Das umfangreiche Programm bietet nahezu alle Features, die man als Programmierer oder Webentwickler braucht.

Die Macher selbst bezeichnen UltraEdit als den mächtigsten, meist verkauften, preiswerten Texteditor. Das weist schon darauf hin, dass es dieses Programm nicht kostenlos gibt. Ob man es brauchen kann und was es taugt, darf man aber in der 30-tägigen Testperiode selbst ausprobieren.

UltraEdit kann mehr als andere

UltraEdit gibt es für Windows, Mac und Linux. Das Programm ist komplett und anständig in die deutsche Sprache übersetzt worden und man kann direkt loslegen. Wie fast alle dieser Programme beherrscht der Editor natürlich das Syntaxhighlighting für jede gängige Programmiersprache. Aber man kann damit auch jede andere ASCII-Datei bearbeiten und das sogar bis zu einer Größe von 4 GB!

Das sind Features, die andere Editoren, wie etwa EditBone auch können und die sind kostenlos. UltraEdit zeichnet sich aber durch die Vollständigkeit seiner Features aus. Wirklich jeder, der so einen Editor braucht, kann mit dem Programm arbeiten. Selbst dann, wenn die Aufgaben sehr speziell sind. So kann UltraEdit beispielsweise via FTP, Telnet und SSH eine Onlineverbindung zum eigenen Server herstellen, um dort Dateien direkt zu bearbeiten. Der Editor unterstützt Makros und Skripte, kann DOS-Befehle direkt aufrufen oder Windowsprogramme starten.

Code lässt sich übersichtlich formatieren und außerdem überführt UltraEdit auf Wunsch auch die verschiedenen Codes in die jeweils anderen Betriebssystemformat, damit es beispielsweise auf einem Linux-Server nicht zu Problemen kommt, weil die Zeilenendezeichen in ANSI formatiert sind.

In UltraEdit stecken eine Menge raffinierter Features

Wer häufig mit ASCII-Dateien arbeiten muss, nicht mal unbedingt als Programmierer, der wird einige der Programmfeatures von UltraEdit zu schätzen lernen. Wenn man beispielsweise mit CSV-Daten arbeitet, ist die Markierung durch die Tastenkombination von Umschalttaste + Doppelklick nützlich. Damit markiert man eine Zeichenkette und gleichzeitig werden dann in der Datei alle identischen Ketten ebenfalls markiert. Schneller kann man z.B. Dubletten nicht finden.

Und jeder, der mit solchen Daten arbeitet, weiß auch um die ständigen Wiederholungen bestimmter Arbeiten. Darum bietet UltraEdit eben nicht nur die bereits erwähnten Skripte bzw. Markos, sondern beinhaltet auch eine Textbausteinverwaltung. Auch ein Hexeditor ist hier eingebaut, so dass man seien Daten auch noch bearbeiten kann, wenn die Grenzen des ASCII-Formats nicht ausreichen.

Übrigens kann man das Programm auch tatsächlich als Editor für ganz normale Texte nutzen. Dabei wird man durch harte und weiche Zeilenumbrüche ebenso unterstützt, wie durch eine eingebaute Rechtschreibprüfung. Und selbst das Aufteilen oder Verschlüsseln von Dateien beherrscht UltraEdit. So können markierte Dateiinhalte als separate Datei gespeichert und auch gleich verschlüsselt werden. Die Liste der Features lässt sich nahezu endlos weiterführen. Einfach mal ausprobieren.

zum Hersteller von

Weitere Themen: IDM Computer Solutions, Inc

UltraEdit Download auf deinem Blog verlinken!

UltraEdit downloaden
Füge den HTML-Code in deinen Blog oder deine Webseite ein:
GIGA Marktplatz