Windows 8 herunterfahren: Per Shortcut, Kachel, Button und auf dem Desktop

Martin Maciej

Mit dem Entfernen des Windows-Startmenüs und der Einführung der Metro-UI  bzw. dem Modern-UI hat sich auch die Funktion zum Herunterfahren von Windows 8 gut versteckt. Nichtsdestotrotz gibt es in der neuesten Version von Microsofts Betriebssystem verschiedene Wege, mit denen ihr Windows 8 ausschalten könnt. Mit Windows 8.1 hat Microsoft sich die Kritik der User zu Herzen genommen und das Herunterfahren des PCs wieder vereinfacht.

Windows 8 herunterfahren: Per Shortcut, Kachel, Button und auf dem Desktop

Mit den folgenden Tipps könnt ihr Windows 8 beenden, ohne lange nach versteckten Menüs oder Funktionen suchen zu müssen.

Windows 8 herunterfahren und beenden per Shortcut

  • Schnell herunterfahren lässt sich Windows 8 mit der Tastenkombination “Alt”+”F4″.
  • Habt ihr den Shortcut einmal betätigt, erscheint der Button zum Ausschalten von Windows 8.
  • Einmal draufgeklickt und schon fährt das System herunter.
  • Ebenfalls zugügig und komplett könnt ihr Windows 8 ausschalten, indem ihr den alt bewährten „Affengriff“ ausführt.
  • Drückt dazu die Tasten „Strg + Alt + Entf“ und es erscheint ein Menü, über welches ihr euch abmelden oder über den Button in der rechten unteren Ecke Windows 8 gleich beenden könnt.

Wenn ihr direkt im Metro-Menü seid, klickt ihr oben auf euren Benutzernamen. Schiebt ihr den Anmeldebildschirm nun mit der Maus zur Seite, findet ihr den altbekannten „Ein/Aus“-Button, mit welchem ihr Windows 8 herunterfahren und somit beenden könnt.

540.880
Windows 8 Consumer Preview-Teaser - GIGA

Windows 8 herunterfahren mit Kachel

Wer es eleganter mag, kann Windows 8 auch per Kachel herunterfahren.

  1. Hierfür müsst ihr euch zunächst auf dem Desktop befinden.
  2. Klickt mit rechter Maustaste auf eine freie Fläche auf dem Desktop.
  3. Wählt aus dem Kontextmenü unter “Neu”-”Verknüpfung”.
  4. Als Speicherort gibt man nun den Befehl “shutdown /s /t 0″ ein.
  5. Benennt die Vernüpfung mit einem treffenden Namen, z. B. “Windows 8 ausschalten”.
  6. Klickt das neu erstellte Icon mit der rechten Maustaste an und öffnet die “Eigenschaften”.
  7. Im Abschnitt “Verküpfung” könnt ihr ein Symbol für die Kachel setzen.
  8. Klickt das Icon erneut mit rechter Maustaste an und wählt “An Start anheften”.
  9. Nun habt ihr eine Kachel, mit welchem sich Windows 8 herunterfahren lässt.

Natürlich könnt ihr die Verknüpfung auch nutzen, um Windows 8 direk per Desktop herunterzufahren.

shutdown-windows

Lösung zu Windows Installer Modules Worker (TiWorker.exe)

So könnt ihr Windows 8 herunterfahren und ausschalten

Noch schneller und mit wenigen Klicks könnt ihr Windows 8 beenden, in dem ihr zunächst mit der Maus die rechte obere Ecke ansteuert. Lasst die Maus nun ganz kurz ruhen und es erscheint ein neues Menü. In diesem Menü findet ihr die entsprechende Funktion, mit welcher sich Windows 8 komplett beenden lässt. Hierbei ist es egal, ob ihr euch im Modern UI-Menü oder auf dem Desktop befindet. Alternativ könnt ihr im Kachel-Menü den Shortcut „Windows + I“ drücken und landet direkt im rechten Bildschirmbereich, um den Ein/Aus-Button anzuwählen. Über den Desktop könnt ihr zudem Windows 8 beenden, indem ihr die Tastenkombination „Alt + F4“ drückt. Nun erscheint ein Drop Down-Menü, in welchem ihr Windows herunterfahren oder euch lediglich abmelden könnt.

PC herunterfahren unter Windows 8.1

Mit dem Update auf Windows 8.1 hat Microsoft auch die Funktion zum Herunterfahren wieder stark vereinfacht. Die neueste Windows-Version bringt den von vielen schmerzlich vermissten Startbutton zurück in die linke untere Desktopecke. Klickt hier mit rechter Maustaste. Dort könnt ihr “Windows 8 herunterfahren oder abmelden”. Alternativ kann hier der Neustart durchgeführt, bzw. Energiesparmodus aktiviert werden.

Windows 8 ausschalten: Wege zum Herunterfahren im Überblick

  1. Windows 8.1: Rechtsklick auf Startbutton links unten
  2. Shortcut “Alt”+”F4″
  3. Shortcut “Strg”+”Alt”+”Entf”
  4. Maus in rechte obere Bildschirmecke fahren

Weitere Artikel zum Thema:

Weitere Themen: Microsoft Windows, AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games, Microsoft

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE